Grünkohlsuppe

Grünkohl Suppe
Bewerte diesen Beitrag:
4.80 / 5 (86 votes)

Grünkohl ist die absolute Gesundheitsbombe. Wusstest du, dass schon 100 Gramm reichen, um deine benötigte Tagesdosis Vitamin C abzudecken? Außerdem ist er reich an (Pro) Vitamin A und E – das freut besonders deine Haut und Augen. Super, dass man mit Grünkohl also auch im Winter so richtig Vitamine tanken kann. Einzig bei der Zubereitung muss man etwas geduldig sein, denn die Grünkohlblätter wollen gut gewaschen und vom harten Strunk abgelöst werden. Es lohnt sich aber! In unserer Grühnkohlsuppe findet sich außerdem noch frischer Chinakohl und Spinat.

Grünkohlsuppe

Grünkohlsuppe versorgt dich mit wichtigen Vitaminen für den Winter

Bist du auch ein kleiner Suppenkasper? Dann schmecken dir bestimmt auch diese Kreationen:

Das Rezept: Grünkohlsuppe

Für 4 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

  • 600 g Grünkohl
  • 0.5 Chinakohl oder Wirsing
  • 3 Handvoll Spinat
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 300 ml Knochenbrühe
  • 100 ml Kokosmilch
  • 1 TL Muskat
  • 1 TL Salz und Pfeffer
  • 1 TL Senf (optional)

Küchenzubehör

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch abziehen und grob hacken.
  2. Grünkohl waschen und mit einem Messer die Blätter am Strunk entlang abschneiden.
  3. Chinakohl / Wirsing waschen und grob schneiden. Spinat waschen.
  4. Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl in einem Topf anschwitzen.
  5. Spinat hinzugeben und mit anbraten, bis er zusammengefallen ist. Restlichen Kohl hinzufügen  und mit Knochenbrühe ablöschen.
  6. Für 15 Minuten köcheln lassen.
  7. Suppe mit dem Pürierstab pürieren und mit Kokosmilch, Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Wenn du möchtest gibst du vor dem Servieren noch einen Klecks Senf auf die Suppe.

Unser Tipp

Falls du die Möglichkeit hast, “cleane” Bratwürste (ohne Gluten, Laktose & Zusätze) zu bekommen – dann schmecken diese hervorragend wenn du sie erst (schonend) anbrätst und dann in Scheiben in die Suppe gibst.

Auch Senf schmeckt prima in die Suppe – wer sich nach dem Autoimmunprotokoll (AIP) ernährt lässt den Zusatz in der Eliminationsphase aber am besten weg.

Du hast keine Zeit Brühe selber zu kochen? Bei BROX kannst du 18 Stunden ausgekochte Knochenbrühe aus Bio Weiderinder Knochen inzwischen auch online kaufen. Hier Brühe bestellen

Knochenbrühe von BROX

Grünkohlsuppe: so lecker schmeckt saisonal

Uns rettet diese Grünkohlsuppe durch so manche Grippewelle hindurch. Versorg dich auch im Winter mit wichtigen Vitaminen aus regional verfügbarem Gemüse.

Du kochst gerne saisonal und mit regional verfügbaren Zutaten? Dann sieh dir unser saisonales Rezepte Magazin an – hier bekommst du monatlich die besten Rezepte inklusive Saisonkalender. Von Kohl im Januar, über Erdbeeren im Mai, bis zu Wurzelgemüse im Dezember. Koche mit den Jahreszeiten, jeden Monat neu!

Geschrieben von Michaela

Michaela ist die Naschkatze im Paleo360 Team und deswegen immer auf der Suche nach Paleo-konformen Süßigkeiten. Vielleicht hat sie auch deshalb die exzellente Fähigkeit entwickelt, exotische Salate mit diversen leckeren Früchten zu kombinieren. Auch sie ist ein großer Fan von Natur und dem Münchner Alpenvorland. Michaela schläft gerne lang, weswegen ihre Blogposts wohl öfter am Nachmittag veröffentlicht werden. Michaela auf Google+
Mehr Artikel von Michaela lesen

Diskutiere mit uns

3 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Wirsing falsch interpretiert!? //

    Super lecker, vielen Dank!!😘Allerdings brauchte ich 700 ml Fond und 200 ml Kokosmilch. Hab noch Kreuzkümmel dazu und natürlich Senf. Vielleicht hab ich die Angabe 0.5 Chinakohl falsch interpretiert!? Stock./g/kg?

    Antworten
  2. Laura //

    Hallo Michela, schön das Ihr hier auch ein Kohlrezept mit rein genommen habt. Glaube, das Grünkohl momentan eine kleine Renaissance erlebt, wenn man sich die ganzen Smoothies oder Diätrezepte anschaut. Allerdings ist das meiner meinung nach auch völlig berechtigt. Finde gerade die Komnbination mit würstchen oder speck, sehr interessant. Mit Senf habe Ich ihn noch nie gegessen, klingt allerdings lecker. Das dürfte den Stoffwechsel noch einmal zusätzlich anregen. :) Schönes Rezeptt. Danke fürs Teilen.

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Danke für deinen Kommentar, Laura! Yep, Kohl ist einfach ein Wintergemüse :) Auch die Kombination mit Senf ist echt empfehlenswert ;) LG, Anja

      Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.