Rohkost Salat

Rohkost salat
Bewerte diesen Beitrag:
4.69 / 5 (96 votes)
Rohkost salat

Rote Bete, Apfel und Karotte: fertig ist der Rohkost Salat

Ob als schnelles Mittagessen oder knackige Beilage: Ein Rohkost Salat ist herrlich frisch und knackig. Mit etwas Nüssen und leckerem Dressing ist der Salat sehr wandelbar. Uns schmeckt er gut mit Karotte, Rote Bete und Apfel!

Das Rezept: Rohkost Salat

Für 2 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

Zubereitung

  1. Rote Bete und Karotten schälen. Apfel vierteln und entkärnen.
  2. Rote Bete, Karotten und Apfel raspeln. Das geht mit einer Küchenmaschine wie im Handumdrehen.
  3. Dressing mischen und über den Salat geben.
  4. Mit Sonnenblumenkernen bestreut servieren.
Rohkost Salat Rezept

Unser Tipp

Probiere immer mal wieder ein neues Salatdressing aus! Als Toppings eignen sich auch frische Kräuter, Sprossen und Nüsse.

Rohkost Salat: Knackig und frisch

Wer das Gemüse mit einer Küchenmaschine raspeln kann, hat diesen frischen Rohkost Salat in Null komma nichts fertig. Mit so vielen Variations Möglichkeiten wird er auch garantiert nie langweilig!

Dir gefallen unsere vegetarischen Rezepte? Raffiniert Kochen funktioniert auch ohne Fleisch. 45 neue Ideen für vegetarische Köstlichkeiten warten in unserem Paleo Vegetarisch Kochbuch E-Book auf dich. Hier kommt keine Langeweile auf – wie klingen Spinatwaffeln, Avocado Brownies und Blumenkohlbratlinge für dich? Für alle, die mehr Gemüse in ihren Alltag integrieren möchten. 

Geschrieben von Michaela

Michaela ist die Naschkatze im Paleo360 Team und deswegen immer auf der Suche nach Paleo-konformen Süßigkeiten. Vielleicht hat sie auch deshalb die exzellente Fähigkeit entwickelt, exotische Salate mit diversen leckeren Früchten zu kombinieren. Auch sie ist ein großer Fan von Natur und dem Münchner Alpenvorland. Michaela schläft gerne lang, weswegen ihre Blogposts wohl öfter am Nachmittag veröffentlicht werden. Michaela auf Google+
Mehr Artikel von Michaela lesen

Diskutiere mit uns

6 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. BETTINA //

    Wird bei diesem Rezept die Rote Beete vorgekocht oder wirklich roh verarbeitet?

    Antworten
  2. Caro //

    Also ich habe den Salat gestern zum Grillen gemacht und fand ihn oberlecker! So schön fruchtig frisch und mit der roten Beete einfach lecker.
    Ich hab noch einen Schuss Apfelessig mit dazu gegeben und es hat dem Geschmack nicht geschadet.

    Heute gibt es den Rest noch zum Mittagessen :-)

    Antworten
  3. Caro //

    Das hab ich mir auch gerade gedacht, dass das niemals für 12 Personen reichen kann :-)
    Rezept klingt gut und ich werde es morgen zum 1. Mai-Grillen ausprobieren.

    Antworten
  4. Antje //

    Öhm… Ihr meint bestimmt für 2 Personen und nicht für 12, oder? Das wäre dann ja unfassbar schnell in der Zubereitung!

    Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.