Paleo A bis Z: Die Paleo Grundlagen

Wer einmal begonnen hat sich mit der Paleo Ernährung oder dem Paleo Lifestyle näher zu beschäftigen wird gemerkt haben, dass dieser eine ziemlich große Bandbreite von Themen abdeckt oder streift. Begonnen natürlich mit dem Thema gesunde Ernährung und der Frage „Was soll ich essen um gesund zu bleiben oder werden?“. Aber nicht nur die Lebensmittel und ihre Eigenschaften stehen bei Paleo, und vor allem hier bei Paleo360.de, im Vordergrund.

Auch die Bereiche Kochen, Fitness, Bewegung, Schlaf, Sonne, Erziehung, soziale Beziehungen und viele mehr bieten großes Potential, um sich damit aus der Sicht der Evolution einmal auseinander zusetzen. Auch mit dem Themen Licht und Chronobiologie werden wir uns zunehmendst beschäftigen.

Im Folgenden findest du eine kleine Sammlung von Themen mit der entsprechenden Verlinkung. Wenn dich noch weitere Themenbereiche interessieren, die hier nicht aufgelistet sind, dann lass es uns in den Kommentaren wissen.

Paleo Ernaehrung A bis Z

beste-ernaehrung
© Christian Verlag / Silvio Knezevic

Geschrieben von Nico

Nico hat sich mit Paleo360 den Traum erfüllt, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen. In seinem Alltag dreht sich sehr viel um Gesundheit und Fitness. Und da er auch ein Genießer ist, darf das Kochen natürlich nicht zu kurz kommen. Wenn die Möglichkeit besteht, verbringt er viel Zeit beim Wandern und Bergsteigen in den nahegelegenen Alpen. Nico auf Google+
Mehr Artikel von Nico lesen

Diskutiere mit uns

47 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Inge Schuster //

    Hallo, was mache ich, wenn ich einmal schwach geworden bin, habe heute einem Stück Käsekuchen nicht widerstehen können.
    Vielen Dank.
    Inge

    Antworten
  2. Susann Arndt-Macekas //

    Hi, ich möchte bitte die monatlichen Rezepte kündigen . Bitte um kurze Bestätigung.. Mit freundlichen Grüßen Susann Arndt-Macekas

    Antworten
  3. Angelika Klett //

    in manchen Rezepten heißt es z.b. backen weinstein backpulver wo bekommt man das oder kann es auch normales sein danke LGAngelika

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Hallo Angelika,

      Weinstein Backpulver gibt es in viele Bio-Läden. Wenn du magst, kann du gerne normales nehmen.

      LG, Anja

      Antworten
  4. munzog //

    Hallo,

    ich habe mit der 30 Tage Challange begonnen und habe noch einige Fragen:
    Mineralwasser mit Zitronensaft geht das ok?
    Schwarzer Tee mit Zitronensaft ohne Zucker ist das ok?
    Thunfisch im eigenen Saft aus der Dose ist das ok?
    Und zu guter Letzt: der Zuckerersatz Sukrin, ist der Paleo konform.

    Vielen Dank! LG Michi

    Antworten
  5. Gis //

    Wie Verhält es sich eigentlich mit Soyas0ße, da wir gerne Sashimi essen, hätte ich gerne gewußt, ob Soyasoße Paleo tauglich ist.

    Antworten
    • Anna Martin //

      Hi Gis,
      nein ist sie nicht. Soja ist eine Hülsenfrucht und wird von Paleoanern nicht gegessen :)

      Viele Grüße
      Anna

      Antworten
    • Matthias //

      In vielen Soßen ist Weizenmehl drin – man müsste gucken ob es weizenmehl freie gibt

      Antworten
  6. Doro //

    Hallo liebes Paleo-Team,

    Danke für eure Begleitung. Habe heute den 30. Tag erreicht. Abgenommen habe ich nicht aber an Umfang verloren!
    Ich fühle mich pudelwohl und schlafe jetzt wieder wie ein Baby ( vorher 4-5 Stunden). Probiere sehr viele Rezepte aus und bin begeistert. Ich werde zu 80 % weiterhin nach Paleo leben. Auf Getreide werde ich weiter versuchen zu verzichten, hat mir sehr gut getan.
    Grüße Doro

    Antworten
    • Anna Martin //

      Hi Doro,
      cool, dass du deine Erfahrungen mit uns teilst. Ich hoffe, dir geht es weiterhin so gut.

      Viele Grüße
      Anna :)

      Antworten
  7. Leon-Dexter //

    hallo zusammen,

    ich falle jetzt gleich mal mit der Türe ins Haus.

    Ich bin ein Transmann ( sprich Frau zu Mann Transident)
    ich mache seit 15 Monaten eine Gegengeschlechtliche Hormon Therapie ( mit Testosteron). allein dazu hab ich einige fragen,
    ich hab ja so jetzt gar keinen ’ntürlichen‘ Hormon ablauf weil ich bis jetzt alles 2 Wochen meine Dosis bekommen (laut Arzt habe ich einen normal hohen, Männlich Erwachsenen wert), weiß ehrlich gesagt nicht ob das alles bei mir dennoch ’normal‘ abläuft wie bei jedem andren von euch.

    Dann arbeite ich ebenso Nachts, schlafe meistens so von 7 Bzw. 8 Uhr morgens bis 14 bzw 15 Uhr nachmittags, damit hab ich auch noch nen ’stör faktor‘ mit dem PALEO LIFESTYLE, sind hier vieleicht noch andere Nachtarbeiter? Und wie macht ihr das so??

    und zu guterletzt, ich lasse meinen Körper auch durch Operationen angleichen, sprich es warten viele tage im Krankenhaus auf mich. Wie kann man es da machen mit der Ernähung, weil ich ja nicht selbst kochen kann bzw. die im Krankenhaus ja auch nicht extra für mich kochen, denke ich mal.

    Meint ihr ich sollte noch ‚warten‘ um mit dem Paleo Lifestyle anzufangen und wenigstens es zu was weiß ich 50% zu leben??

    Wäre dankbar für jeden tip =)
    Vielen dank für das lesen

    Grüße Leon-Dexter

    Antworten
  8. Katj //

    Hallo , eine Kleine Anregung vielleicht könnt ihr die Seite auch so machen das auch andere ihre eigene Rezepte rein stellen könnten . Und auch Resteverwertung wäre auch super .:)))

    Antworten
  9. Claudia //

    Hallo, ich beschäftige mich schon länger mit dem Gedanken meine Ernährung umzustellen. Ich würde auch gerne die 30 Tage Challenge auspropieren. Nun habe ich aber das Problem das ich Allergiker bin,d.h. Nüsse, Mandeln, rohes Stein- und Kernobst sind für mich tabu. Hühnereiweiss kann ich auch nicht vertragen, davon bekomme och Magenschmerzen. Könnt ihr mir einen Tipp geben wie ich das handhaben kann? Dadurch wird die Lebensmittelauswahl doch ganz schön eingeschränkt.
    Liebe Grüße
    Claudia

    Antworten
    • Mara //

      Hi Claudia,
      Ich hatte ähnliche Probleme.
      Bei mir lag es an unheimlich vielen Vital-, Aminosäuren- und Nährstoffmängeln.
      Ich hab das (privat beim Arzt) messen lassen und ausgeglichen und kann seitdem uneingeschränkt nach Paleo leben :-)
      Gerade Allergien entstehen oft durch Eiweißmängeln. Sind dann oder davor zu wenig Nährstoffe da, kann Eiweiß nicht verarbeitet werden. Daher die 3 Sachen Vll mal checken lassen und ausgleichen :-)

      Antworten
  10. Katrin //

    Hallo,
    ich habe gestern das Kochbuch aus der Bücherei geholt und beim Durchsehen der Rezepte „Apfelmus“ als Zutat für die „süssen Pfannkuchen“ auf Seite 63 gefunden. Wie passt Apfelmus zu Paleo? Dort ist doch jede Menge Zucker enthalten oder täusche ich mich? Ich habe keinen Hinweis darauf gefunden, dass es selbstgemachtes Apfelmus ist!
    Ich selbst verzichte bereits seit über einem Jahr auf Gluten, interessiere mich dafür, noch mehr auf die Ernährung zu achten.

    Antworten
    • Anna Martin //

      Hi Katrin,
      danke für dein Feedback.
      Damit ist nicht das industrielle Apfelmus gemeint, sondern selbstgemachtes Paleo Apfelmus. Man kann es aus Mandelmehl, Eiern, ein wenig Honig und Äpfeln machen. Und damit ist es eine gute Beilage zu den Pfannkuchen. Lass es dir schmecken.

      Viele Grüße
      Anna

      Antworten
  11. petra //

    hallo, ich hab hashi und das autoimmunprotokoll ebook bestellt. nun meine fragen.. warum keine ketose und kein intermittierendes fasten und soll ich nie mehr erdbeeren spinat, kohlarten essen? was zählt zu den kohlarten? und auch nke mehr eier und nüsse? oder gilt das nur für die 30-60 tagen? danke für eure antworten! lg petra

    Antworten
    • Leni //

      Oh das würde ich auch gerne wissen, warum man mit Hashi keine Ketose und intermettierendes fasten machen soll ? :(

      Antworten
  12. Jessy //

    Kleine Anmerkung: eine Paleo360 app wäre super….alle online rezepte auf einem klick! Es gibt zwar schon einige, aber alle auf Englisch! Lg

    Antworten
  13. micha //

    Hallo,
    Ich befasse mich schon seit längerem mit der paleo Ernährung. Nun will ich aber auch endlich damit durchstarten.
    Meine Frage: was haltet ihr davon vor der ernährungsumstellung erst einmal 1 wocheheilfasten durch zu führen?

    Viele grüße

    Antworten
  14. Jessi //

    Hallo liebes Paleo-Team,
    ich bin jetzt in der 3.Woche von der 30 Tage Challenge und ich muss sagen mir geht es Prima. Bereits nach der 2.Woche ist mir klar geworden das ich diese Art der Ernährung beibehalten möchte. Ich fühle mich fitter, wacher und ausgeglichener. Ich bin wieder Aktiver und Unternehmungslustig. Erste erfolge was das Abnehmen angeht merke ich an den Hosen :-))) Ich kann es kaum erwarten mich auf die Waage zu stellen. Eure Tips und Anregungen sind immer super und man schaut wirklich gerne öfter vorbei. Bitte macht weiter so! Ich kann Paleo360.de nur weiterempfehlen!!

    Antworten
  15. Kati //

    Hallöchen, ich bin gerade bei Tag 8 der Challenge und wollte mal fragen, wie es eigentlich mit Parmesan aussieht? Kann hier auf der Seite nichts dazu finden…Danke schon mal und viele Grüße, Kati

    Antworten
    • Malika Stenger //

      Hallo Kati,

      Parmesan sollte, da es ein Milchprodukt ist, mindestens in den ersten 30 Tagen der Umstellung vom Speiseplan gestrichen werden. Danach können hochwertige Milchprodukte (wenn sie vertragen werden) wieder eingebaut werden!

      LG Malika

      Antworten
  16. nidu //

    wie siehts eigentlich aus bzgl. zuviel säurebildung im körper durch zuviel fleisch!? ablagerungen, wie gicht, können durch zuviel tierisches eiweiß entstehen. zumindest ist so mein stand der dinge. ich lasse mich aber gern eines besseren belehren.

    Antworten
  17. Franzi //

    Hallo

    Ich würde gerne etwas über die Haltbarkeit einiger Gerichte bzw. Snacks wissen.
    Z.B. bei den Energie-Riegeln.
    Wie lange sind die ca. haltbar, wenn man sie im Kühlschrank aufbewahrt?

    LG Franzi

    Antworten
  18. Martha //

    Hallo,

    ich suche nach der im Buch beschriebenen Vorlage für die Dokumentation meines Fortschritts.

    Zitat: MEIN TIPP
    Schreib auf, wie es dir geht! Das Dokumentieren deines Fortschritts in einem Tagebuch oder in
    einem Kalender hilft dir dabei, deine Ziele nicht aus den Augen zu verlieren. Dazu gibt es auf
    http://www.paleo360.de auch eine passende Vorlage für das 30-Tage-Programm.

    Wo finde ich diese Vorlage?

    Vielen Dank!

    Antworten
  19. Nina //

    Hallo, ich habe vor 12 Tagen mit Paleo begonnen und komme gut mit der Umstellung klar. Mache keine Ausnahmen und halte mich an euren Plan. Nun war ich heute aufgrund einer Geburtstagseinladung essen. Schwierig!!! Kein geeignetes Restaurant. Selbst an den Pilzen Zucker…hab dann nur wenige gegessen
    und den Rest liegen gelassen. Von der Hähnchenbrust (natur, ohne irgendwas bestellt) hab ich die Balsamico-Zucker Kruste abgekratzt.
    Nun meine Frage, ist damit der Erfolg der 30 Tage Entgiftung nun gefährdet? Ihr schreibt ja immer, dass man ganz strikt auf Zucker verzichten soll. Etwas hab ich nun wohl aber doch abbekommen.
    Und noch was anderes: wie sieht es mit Medikamenten aus? Wenn da geringe Mengen z.B.von Laktose oder Koffein enthalten sind?
    Gruß Nina
    P.S.: Danke für eure tollen Tipps, das Kochbuch ist einfach spitze!!!

    Antworten
    • Malika Stenger //

      Hallo Nina,

      diese kleinen Ausrutscher sind gar kein Problem :)
      Auch Medikamente sind mit der Paleo-Ernährung vereinbar, wenn man sie unbedingt braucht und sollten dann auch auf jeden Fall eingenommen werden! (Es sind ja nur sehr kleine Mengen an z.B. Lactose)
      Man sollte aber darauf achten z.B. nicht bei den kleinsten Kopfschmerzen schon Aspirin o.ä. zu nehmen, sondern abzuwarten, zu trinken und dem Körper Zeit geben, sich selbst zu regenerieren!

      LG Malika

      Antworten
  20. Anne //

    Hallo liebes Paleo-Team,
    heute startete ich motiviert in die 30 Tage Paleo. Nur ging es mir mittags schon furchtbar schlecht. Kopfschmerzen, Müdigkeit & Verdauungsprobleme (das wurde leider zum Abend nicht besser). Für den ersten (halben) Paleo-Tag eine etwas heftige Reaktion, oder? Auch wenn ich mich zuvor wie ein Mülleimer ernährt und mich als Koffein-Junkie bezeichnen musste, war ich davon nun doch sehr überrascht. Ich bleibe erstmal am Ball, ich würde trotzdem gerne wissen, ob ihr so eine Reaktion von anderen kennt.
    Viele Grüße :-)

    Antworten
    • Malika Stenger //

      Hallo Anna,

      in den ersten 4 Wochen ist sowas ganz normal und kommt leider oft vor!
      Halte durch und schon sehr bald wird es dir besser als zuvor gehen! :)

      Viel Erfolg!!
      LG Malika

      Antworten
  21. Jutta //

    Hallo, ich bin hier neu und hab ne frage.
    Welchen Senf verwendet ihr?
    Danke für die Hilfe :-)

    Antworten
  22. Heidi //

    Hallo,
    ich mache seit 5,5 Wochen Paleo.
    Insgesamt habe ich erst 0,5 kg abgenommen und spüre auch nicht die grosse Veränderung. Ich esse sehr streng nach den Regeln.

    Mache ich etwas falsch? Wie viel Obst darf man pro Tag essen?
    Es berichten soviele von ihren Erfolgen mit Paleo und es ist frustrierend, dass ich davon nichts merke.
    Danke und Grüsse
    Heidi

    Antworten
    • Lars Müller //

      Hallo Heidi,
      erstmal freut es uns, dass du Paleo schon 5,5 Wochen durchziehst :) Wichtig ist aber bei jeder Ernährungsform, dass du auch deine Kalorien im Blick behältst. Je nachdem wie alt du bist, wie aktiv den Alltag ist, etc., hast du einen höheren oder niedrigeren Kalorienverbrauch. Wenn du trotz Paleo über deinem Verbrauch isst, nimmst du auch nicht bzw. nur sehr wenig ab. Wir schreiben demnächst einen Artikel im Blog dazu. LG Lars

      Antworten
  23. Tina //

    Hallo!

    Suche dringend ein Rezept für Gemüsebrühe – kann nur Hühnerbrühe und Rinderbrühe finden…
    Oder weiß jemand wo man paleo-gemüsebrühe kaufen kann? Habe schon überall danach gesucht…
    Vielen lieben Dank schonmal…
    LG Tina

    Antworten
  24. Elena //

    Hallo,
    ich habe vor zwei Jahren Logi gemacht, jetzt reizt mich paleo, ich Köche schon ganz viel danach und esse auch den Rest des Tages so, ich mache auch viel mehr Sport als vorher. Nebenher bin ich noch am stillen meiner tochter , trotz allem nehme ich zur Zeit nicht ab. Ich kann mich auf den Kopf stellen.

    Bei logi zählt man ja keine Kalorien, hab ich bis jetzt auch so gemacht, ich habe die Rezepte halt für mich eine Person gekocht. Reicht das? Oder sollte ich besser Kalorien zählen? Vielleicht esse ich auch zu viel?

    Und noch eine Frage. Bei dem 30 Tage programm, da gibt es doch den wochenessenplan. Ist der flexibel? Ich mag keinen Fisch, kann ich das dann irgendwie tauschen?

    Vielen lieben Dank

    Antworten
    • Malika Stenger //

      Hallo Elena,

      es dauert eine Zeit bis sich dein Körper an das neue Nahrungsangebot gewöhnt hat und seinen Stoffwechsel und die Verdauung umstellt. Du brauchst keine Kalorien zählen bei Paleo, gib dir einfach ein bisschen Zeit ein Gefühl für deinen Körper und seine Bedürfnisse aufzubauen, dann kommt der Erfolg von ganz alleine :)
      Ja der Plan ist flexibel, du kannst die Gerichte die dir nicht gefallen einfach durch ein anderes Gericht aus dem Plan ersetzen!
      Viel Erfolg!
      LG Malika

      Antworten
  25. Marina //

    Hallo

    Ich möchte das 30 Tage Paleo Konzept starten. Ich habe euer Buch gekauft und darin stand, dass es eine Vorlage für das Tagebuch gibt. Leider finde ich es nirgends.

    Danke schon im Voraus für eure Hilfe

    Liebe Grüsse
    Marina

    Antworten
    • Lars Müller //

      Hallo Marina, auf den ersten Seiten ist der „Menü-Plan“ für die ersten 30 Tage

      Antworten
  26. petra //

    hallo hab mal eine frage bezüglich der pausen zwischen den mahlzeiten . wie lang sollten die sein ? und was ist mit snacks

    Antworten
    • Carolin Schlumprecht //

      Liebe Petra,

      Kommt drauf an, ob du abnehmen magst. Dann mindest 5-6h. Snacks gehen schon, beispielsweise Nüsse, Gemüse oder Früchte. Wenn man Hunger hat!

      Liebe Grüße, Caro

      Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)