Paleo Rezepte Videos

Eines steht fest: Wir lieben Kochen! Und wir wollen zeigen: Gesund kochen muss nicht kompliziert oder zeitaufwändig sein. Die besten Rezepte sind oft die Einfachsten. Damit du unsere Rezepte so schnell wie möglich nachkochen kannst, haben wir sie gefilmt. Du brauchst nur 1 Minute Zeit und schon hast du die Antwort auf die immer wieder aufkommende Frage „Was gibt es heute zum Essen“?

Shakshuka
Ein Klassiker, der immer wieder schmeckt und mit ganz wenig Zutaten auskommt: Shakshuka ist das beste Alltagsgericht das wir uns vorstellen können. So schnell kann man lecker und gesund kochen! Das i-Tüpfelchen ist die frische Petersilie. Beim Shakshuka kann gar nichts schief gehen.ZUM REZEPT

Süßkartoffel Brownies
Wir naschen zwar gerne, aber versuchen Nüsse beim Backen in großen Mengen zu vermeiden. Deshalb sind diese Brownies der Hit – die Grundmasse besteht aus saftigen Süßkartoffeln. Dazu eine ordentliche Portion vom Power Food Kakao und ordentlich Kokosöl. Die Brownies kann man ohne schlechtes Gewissen genießen.ZUM REZEPT

Paleo Cluster Müsli
Ein selbstgemachtes Müsli mit leckerer Bananen Ummantelung. So wird der Start in den Tag ein Hit. Passt gut zu Mandelmilch, Kokosjoghurt oder einfach so zum Naschen. Ganz leicht zum Vorbereiten und dann Tag für Tag genießen.ZUM REZEPT

Apfelküchlein
Noch eine Frühstücksidee als Alternative zu Pfannkuchen: Die Apfelküchlein sind schön saftig und perfekt für ein gemütliches Sonntags Frühstück. Wir mögen sie mit viel Zimt. Jetzt nachmachen und die ganze Familie ins Schwärmen bringen.ZUM REZEPT

Cheesecake Muffins
Unser Lieblingsrezept für ein Dessert ohne Backen: Cheesecake schmeckt auch in Muffin Förmchen. Saftig, cremig und super einfach. Dein Besuch wird Augen machen wie lecker glutenfreie Naschereien sind. Probiere das Rezept mit deinen Lieblingsbeeren.ZUM REZEPT

Mini Pizza
Dünner Boden, mit knackigem Gemüse belegt – so schmeckt unsere Lieblingspizza. Diese hier kommt im Mini Format daher und lässt sich ideal vorbereiten. Mit was belegst du die Pizza am Liebsten? Wir haben uns für Paprika, Zwiebeln, Pilze und Pinienkerne entschieden. ZUM REZEPT

Energy Balls
Klein, kugelig, verlockend und super zum Mitnehmen. Die Energy Balls sind klasse beim Wandern, auf dem Weg zum Sport, oder in einem zu langen Business Meetings. Das Grundrezept kann beliebig variiert werden – mit deinen Lieblingsfrüchten und Samen. Leg los und probier aus. Mit den Energy Balls hast du deinen Paleo Snack immer dabei. ZUM REZEPT

Apfelkuchen
Backen mit Paleozutaten geht ganz einfach! Der Star in diesem Rezept sind natürlich die Äpfel, die den Kuchen schön frisch und knackig machen, aber man kann auf mit Birnen, Pfirsichen oder Pflaumen backen. Lecker ist der Kuchen immer. ZUM REZEPT

Chicken Nuggets
Nicht nur für die Kleinen! Chicken Nuggets kommen bei allen gut an. Mit einer Panade aus Mandeln und Kokos sind die Chicken Nuggets ganz leicht nachzukochen. Tipp: Toll als Snack unterwegs, denn sie schmecken auch kalt. Bei der Panande kann man kreativ werden: Schärfer mit Chili oder doch lieber indisch mit Curry? ZUM REZEPT

Eiersalat
Der Eiersalat ist eines unserer beliebtesten Rezepte. Kein Wunder – mit nur 7 Zutaten und 15 Minuten Zeitauwand ist er eine echte Wunderwaffe. Gut für die Lunchbox oder die Paleo „Brotzeit“. Und Eier kann man ja eigentlich nie zu viel essen. Von unseren Lesern mit ★★★★★ bewertet. Hier kann auch bei Kochanfängern nichts schief gehen. ZUM REZEPT

Beerenjoghurt
Joghurt komplett ohne Milchprodukte – geht mit Avocado, Beeren und Kokosmilch ganz einfach. Und langweilig wird dieses neue Lieblingsfrühstück auch nie, denn die Toppings machst du jeden Tag anders: Frisches Obst, Kokosraspel, Leinsamen, Sesam… Die Grenzen liegen nur in deiner Phantasie. ZUM REZEPT

Schoko Chili Pudding
Der wohl gesündeste Pudding aller Zeiten. Mit Superfett Avocado und Superfood Kakao schmeckt uns diese Pudding Variante besser als alle anderen Puddings. Besonders lecker schmeckt der Pudding mit einer Prise Chili und mit Obst geschichtet – hier könnt ihr kreativ werden. Ob knackige Beeren, fruchtige Maracuja oder süße Banane – der Pudding schmeckt immer neu, aber nie langweilig!  ZUM REZEPT

Apfel Burger
Statt klassischen „Burgerbrötchen“ kann man viel verwenden, z.B Ananansscheiben oder Riesenpilze. Uns schmeckt es besonders gut, Apfelscheiben anzubraten und auf dem Burger zu servieren. Der frische Apfelgeschmack passt toll zum Fleisch. Tipp: Auch mit Guacamole sehr lecker. Ob Zucchini, frischer Salat oder Tomaten zwischen die Burgerhälften kommen ist eigentlich egal. ZUM REZEPT

Knochenbrühe
DER Klassiker unter den Paleo Rezepte. Knochenbrühe ist ein echtes Superfood. Sie steckt voller Nährstoffe, wie bestimmte Proteine (Kollagen), Fett und jede Menge Mineralien (u.a. Magnesium, Calcium, Phosphor). Und das Beste: Sie ist ganz einfach selber zu machen. Wir haben fast immer frische Knochenbrühe im Kühlschrank – als gute Grundlage für Saucen oder Suppen, oder einfach als heiße Brühe zwischendurch. ZUM REZEPT

Schokomilch – Bananenmilch – Erdbeermilch
Mandelmilch selber machen ist sinnvoll – denn man findet kaum ungesüßte Mandelmilch ohne Zusatzstoffe im Supermarkt. Gut dass es so einfach geht! Zum spannenden Paleo Rezept wird die Mandelmilch mit Geschmack! Ob Schokomilch, Bananenmilch oder Erdbeermilch – wir sind gespannt auf euren Lieblingsgeschmack. Oder habt ihr noch andere Ideen? ZUM REZEPT

Lachsburger
Ein Burger muss aus Fleisch bestehen? Falsch: mit unserem Lachsburger bekommst du deinen Fischkonsum ganz schnell nach oben und nimmst somit mehr gute Omega 3 Fettsäuren auf. Wir verwenden als Burger „Basis“ Süßkartoffeln, aber experimentier gern auch mit Pilzen, Tomten, Zucchini, Sellerie – deinem Einfallsreichtum sind keine Grenzen gesetzt. ZUM REZEPT

Popsicles
Abkühlung gefällig? Wie wär´s mit leckerem gesunden Eis? Ja – auch Paleos können Eis essen, ganz ohne Zucker und schlechtes Gewissen. Unser Popsicle Rezept funktioniert mit allen Beerensorten. Masse entweder komplett pürieren, oder für einen interessanten Farbeffekt wie im Video in 2 Schritten einfüllen. Frohes Schlecken! ZUM REZEPT

Geschrieben von Michaela

Michaela ist die Naschkatze im Paleo360 Team und deswegen immer auf der Suche nach Paleo-konformen Süßigkeiten. Vielleicht hat sie auch deshalb die exzellente Fähigkeit entwickelt, exotische Salate mit diversen leckeren Früchten zu kombinieren. Auch sie ist ein großer Fan von Natur und dem Münchner Alpenvorland. Michaela schläft gerne lang, weswegen ihre Blogposts wohl öfter am Nachmittag veröffentlicht werden. Michaela auf Google+
Mehr Artikel von Michaela lesen