Spargelsuppe

Spargelsuppe
Bewerte diesen Beitrag:
4.37 / 5 (67 votes)

Es ist endlich wieder Spargelsaison! Da darf der Klassiker Spargelsuppe natürlich nicht fehlen. Rezepte dafür gibt es viele, aber keines so einfach wie unsere Version des Klassikers. Spargelsuppe schmeckt toll als Vorspeise, aber muss sich auch als Hauptgericht nicht verstecken.

Spargelsuppe

Spargelsuppe: Unser Rezept ist schnell & einfach

Allgemeiner Rezept-Hinweis: Möchtest du dieses Rezept Paleo-AIP konform kochen, lasse einfach den Muskat weg.

Das Rezept: Spargelsuppe

Für 2 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

  • 50 g Ghee
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 Bund weißer Spargel
  • 500 ml Wasser / Brühe
  • 1 Prise(n) Muskatnuss
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln (optional)

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und beides klein schneiden.
  2. Ghee in einem kleinen Topf schmelzen lassen und die Zwiebel- und Knoblauchstückchen darin glasig andünsten, etwas salzen.
  3. Die holzigen Enden des Spargels abschneiden, Spargel schälen und anschließend in Stücke schneiden.
  4. Den Spargel in den Topf geben und mit andünsten, anschließend das Ganze mit Wasser oder Knochenbrühe auffüllen.
  5. Nach 15 Minuten die Suppe mit einem Stabmixer pürieren, nach Geschmack absieben und mit Muskatnuss, Zitronensaft und Salz abschmecken.
spargelsuppe kochen

Du hast keine Zeit und Lust Brühe selber zu kochen? Bei BROX kannst du 18 Stunden ausgekochte Knochenbrühe aus Bio Weiderinder Knochen inzwischen auch online kaufen. Hier Brühe bestellen

Knochenbrühe online kaufen

Unser Tipp

Als Topping eignet sich hier in der Suppe gegarter Wildlachs, gebratener Bacon, frische Kräuter oder Frühlingszwiebelringe, angeröstete Mandelblättchen und vieles mehr. Zaubert aus dieser Basic-Suppe ein geschmackliches Kunstwerk!

spargelsuppe1

Spargelsuppe – Der Frühling kann kommen!

Die einfachsten Sachen sind doch meist die leckersten, findet ihr nicht? Mit dieser Spargelsuppe zaubert man im Handumdrehen einen tollen Frühlingklassiker.

Du kochst gerne saisonal und mit regional verfügbaren Zutaten? Dann sieh dir unser saisonales Rezepte Magazin an – hier bekommst du monatlich die besten Rezepte inklusive Saisonkalender. Von Kohl im Januar, über Erdbeeren im Mai, bis zu Wurzelgemüse im Dezember. Koche mit den Jahreszeiten, jeden Monat neu!

Geschrieben von Svenja

Svenja ernährt sich seit 4 Jahren nach Paleo und hat schon 3 Kochbücher geschrieben. Sie war Köchin im ersten Paleo-Restaurant der Welt, dem Sauvage, und ist auch bei anderen Paleorestaurants bei der Entwicklung von Rezepten sehr gefragt. Sie betreibt ihren eigenen Blog und fotografiert leidenschaftlich gerne.
Mehr Artikel von Svenja lesen

Diskutiere mit uns

6 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Petra Haase //

    Hallo an alle,
    Diese Suppe schmeckt noch intensiver, wenn die Schalen und Enden für 15 Minuten ausgekocht werden und dann den angeschmorten Spargel damit ablöschen.
    LG Petra

    Antworten
  2. Mandy //

    Hallo, ich habe die Suppe heute Abend ausprobiert. Nachdem ich alles püriert habe, habe ich alles durch ein Sieb gegeben, damit die Fasern hängen bleiben. Leider ist das ganze dadurch ziemlich geschmacklos geworden. Was könnte ich falsch gemacht haben? Ich habe das Rezept mit Wasser gemacht. Oder liegt das am Spargel? Ich hab “nur” welchen aus dem Supermarkt genommen und da sind die Stangen vielleicht etwas zu dünn auf die Menge Wasser? ( Ich hatte 10 Stangen in meinem Paket – ich glaube das waren 500g)

    Hatte mich so drauf gefreut ?

    Antworten
  3. Christine //

    Hallo, ihr Lieben!
    Mache bei der Mai-Challenge mit und habe die Suppe gestern Abend gekocht. Die war sooooo lecker. Nächstes Mal muss ich die doppelte Menge machen. Mein Mann ist nämlich nicht satt geworden. ;) Liebe Grüße aus Braunschweig

    Antworten
  4. Nicole Berkenbaum //

    Einen wunderschönen guten Tag! Ich wollte hier mal ein dickes Lob aussprechen! Ich ernähre mich jetzt seit dem 29.03.16 nach Paleo und mir geht es viel besser als vorher und ich finde die Rezepte echt genial! Sau lecker und so einfach gemacht! Beide Bücher sind klasse.Es gibt noch so viel auszuprobieren, da freue ich mich drauf! Ich kann nur sagen DANKE DANKE DANKE! Ich bin echt glücklich mit dieser Ernährung! Toll und macht weiter so! Ich werde euch und Paleo weiter empfehlen und koche auch schon mit Freunden die auch sehr begeistert sind! Wünsche Euch einen tollen Tag! Liebe Grüsse aus Rietberg Nicole

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Super Nicole, danke für deine Nachricht und das Lob :) Begeistere gerne weiter deine Freunde!
      LG, Anja

      Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)