Selleriesuppe

Selleriesuppe
Bewerte diesen Beitrag:
Selleriesuppe, 4.62 / 5 (63 votes)

Leckere Selleriesuppe mal in einem anderen Gewand, ohne Brühe hergestellt, trotzdem superlecker und etwas frischer als der Klassiker, probiert’s aus!

Selleriesuppe

Das Rezept: Selleriesuppe

Für 2 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Selleriewurzel schälen und grob hacken, die Zwiebel und den Knoblauch ebenfalls.
  2. Das Fett in einem Topf schmelzen lassen und das Gemüse darin anschwitzen, bis es ein wenig Farbe annimmt, schon jetzt salzen.
  3. Anschließend das Ganze mit der Kokosmilch und dem Wasser ablöschen und weichkochen lassen.
  4. Die Suppe zuletzt mit einem Stabmixer pürieren und mit den Gewürzen abschmecken, fertig!
selleriesuppe-2

Unser Tipp

Auch toll gekühlt für den Sommer, perfekt als Vorspeise für ein feines Menü!

selleriesuppe-3

Selleriesuppe – mal anders!

Fein gewürzt mit Vanille und Muskat ist die Suppe mal eine gelungene Abwechslung zur klassischen Variante mit Brühe und Petersilie.

Geschrieben von Svenja

Svenja ernährt sich seit 4 Jahren nach Paleo und hat schon 3 Kochbücher geschrieben. Sie war Köchin im ersten Paleo-Restaurant der Welt, dem Sauvage, und ist auch bei anderen Paleorestaurants bei der Entwicklung von Rezepten sehr gefragt. Sie betreibt ihren eigenen Blog und fotografiert leidenschaftlich gerne.
Mehr Artikel von Svenja lesen

Diskutiere mit uns

3 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Steffen Bochmann //

    ……leeeeeeeeeeeeeeeeeeeecker :-) musste unbedingt noch kokosmuss reinmachen….da wirds noch leckerer

    Antworten
  2. Doro //

    Vielen Dank für das leckere Rezept, die Suppe ist alltagstauglich, schnell gemacht, mal was anderes und vor allem: total lecker!

    Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)