Spinatsuppe mit Fenchel

Spinatsuppe Rezept
Bewerte diesen Beitrag:
4.39 / 5 (33 votes)

Spinatsuppe? Und noch dazu mit Fenchel? Damit hätte man uns alle als Kinder wahrscheinlich jagen können :-) Gut dass sich die Geschmacksnerven ändern und sich irgendwann riesig über so eine frische und geschmacksintensive Suppe freuen. Das Rezept für die Spinatsuppe ist denkbar einfach und wärmt richtig schön auf.

Spinatsuppe

Grün, Gesund, Genial: Die Spinatsuppe

Das Rezept: Spinatsuppe mit Fenchel

Für 3 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

  • 1 Fenchel
  • 200 g frischer Spinat
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Süßkartoffel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch abziehen und in grobe Stücke hacken.
  2. Grüne Fenchelspitzen ablösen und zur Deko bereitstellen.
  3. Fenchel halbieren, Strunk entfernen und in Streifen schneiden.
  4. Süßkartoffel schälen und in grobe Stücke schneiden.
  5. Spinat waschen.
  6. Olivenöl in eine Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen.
  7. Fenchel hinzugeben und gemeinsam etwa 5 Minuten anbraten.
  8. Mit Gemüsebrühe aufgießen und Süßkartoffel hinzugeben.
  9. Für 10 Minuten gemeinsam kochen, bis Fenchel und Süßkartoffel weich sind.
  10. Spinat hinzugeben und so lange gemeinsam kochen bis er zusammengefallen ist.
  11. Suppe pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  12. Fenchelgrün hacken und Suppe damit garnieren.

Unser Tipp

Wem die Säure fehlt, schmeckt noch mit Zitronensaft oder Apfelessig ab.

Spinatsuppe: gesund und trotzdem lecker

Eine grüne Suppe ist zugegebenermaßen nicht immer der appetitlichste Anblick, aber dieses schnelle und dabei oberleckere Rezept hat uns trotzdem überzeugt. So gut schmeckt gesund!

Du möchtest bei der Paleo Ernährung die Kohlenhydrate reduzieren? Dann hilft dir unser Low Carb Kochbuch mit 40 Rezepten, die  fast ohne Kohlenhydrate auskommen. Geeignet zum Abnehmen und für die Ketogene Ernährung. Inklusive Ernährungsplan, Lebensmittelliste und Kohlenhydrattabelle.

Geschrieben von Michaela

Michaela ist die Naschkatze im Paleo360 Team und deswegen immer auf der Suche nach Paleo-konformen Süßigkeiten. Vielleicht hat sie auch deshalb die exzellente Fähigkeit entwickelt, exotische Salate mit diversen leckeren Früchten zu kombinieren. Auch sie ist ein großer Fan von Natur und dem Münchner Alpenvorland. Michaela schläft gerne lang, weswegen ihre Blogposts wohl öfter am Nachmittag veröffentlicht werden. Michaela auf Google+
Mehr Artikel von Michaela lesen

Diskutiere mit uns

4 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Patrick Werst //

    Ich hatte noch Spinat übrig und bin über dieses Rezept gestolpert. Habe dann das Rezept auf den Thermomix gemünzt und muss sagen: sehr lecker. Gerade mit ordentlich Pfeffer eine sehr leckere Suppe. Habe Sie über Nacht kalt gestellt und bilde mir ein, dass sie am zweiten Tag noch besser war :-)

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Die Erfahrung habe ich auch bereits gemacht, dass Rezepte am nächsten Tag potentiell besser schmecken. Danke für deinen Kommentar! LG, Anja

      Antworten
  2. Nastasia //

    Oh, das hört sich ja toll an! Und die Zutaten gehören alle zu meinen Favoriten. Wird diesen Herbst in jedem Fall ausprobiert. Vielen lieben Dank!

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Hallo Nastasia,

      schön! Berichte gerne wie es dir geschmeckt hat :)

      LG, Anja

      Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.