Paleo Kochbuch – Power for Life

Unser erstes Paleo Kochbuch – Jetzt bei Amazon bestellen.

Das Original: 115 kreative Paleo Rezepte und alle wichtigen Grundlagen für die Paleo Ernährung. Inkl. Tipps zur Umsetzung der „Steinzeit Diät“ im Alltag und einem Plan für „30 Tage Paleo“.

UPDATE: Im Februar 2015 kam bereits unser zweites Kochbuch PALEO 2 – Power Every Day heraus.

Power for Life Bewertung

 

Einführung in Paleo und viele neue Rezepte

Unser Kochbuch PALEO – Power for Life enthält nicht nur 115 leckere Rezepte sondern auch noch eine Einführung in die Paleo Ernährung mit allen Grundlagen und praktischen Tipps für den Alltag. Die Rezepte sind zum großen Teil komplett neu (ca. 80% ) und wurden exklusiv für das Kochbuch erstellt.

Paleo Kochbuch kaufen

Wir sind super stolz auf das Ergebnis und hoffen mit diesem Kochbuch vielen Menschen zeigen zu können, dass Paleo nicht nur Gesundheit sondern auch Genuss bedeutet. Wir haben extra mit einem renommierten Kochbuch-Verlag zusammengearbeitet um euch gute Qualität, tolle Bilder und eine größtmögliche Verfügbarkeit im stationären Buchhandel zu gewährleisten.

Paleo Kochbuch PALEO Power for Life Steinzeit Diaet

Das Paleo Kochbuch – (fast) überall erhältlich

Selbstverständlich könnt ihr das Kochbuch auf Amazon kaufen. Aber auch andere Online-Shops wie Thalia oder Hugendubel haben das Buch im Angebot. Unser Verlag hat natürlich  keine Kosten und Mühen gescheut, das Kochbuch im stationären Buchhandel zu platzieren. Alle größeren Buchläden sollten PALEO – Power for Life auf Lager haben. Falls es mal nicht vorrätig sein sollte, so kann der Händler dieses auf jeden Fall für euch bestellen. Lasst es uns in den Kommentaren wissen, welcher Buchhändler noch nicht auf den Paleo Zug aufgesprungen ist.

Der Inhalt des Paleo Kochbuchs

Inhaltsverzeichnis Kochbuch Paleo Power for Life Nico Richter

 

Paleo – Die ursprüngliche Ernährung des Menschen

Paleo – auch als Steinzeit-Diät oder Steinzeit-Ernährung bezeichnet, ist keine kurzfristige Diät sondern die perfekte Ernährung für langfristige Gesundheit und Fitness. Paleo basiert auf natürlichen, hochwertigen Lebensmitteln: Fleisch, Fisch, Eier, Gemüse, Obst und gesunde Fette. Paleo wird dein Leben verändern: Mit der detaillierten Einführung in diesem Buch einfach in die Steinzeit-Diät einsteigen, 30 Tage köstlich essen und erfahren, wie gut Paleo tut und schmeckt!

Langfristig gesund und glücklich

Paleo verzichtet auf industriell verarbeitete Lebensmittel, eliminiert alle chemischen Zusatzstoffe und setzt auf Qualität. Paleo ist glutenfrei, laktosefrei, zuckerfrei und stellt so auch eine unkomplizierte Ernährung für Menschen mit Übergewicht, Diabetes, Zöliakie, Glutensensitivität, Laktoseintoleranz und weiteren Nahrungsmittelunverträglichkeiten dar. Ob mit gesunden Kohlenhydraten aus Gemüse und Obst oder als “Low-Carb” – Paleo kann man so gestalten, dass man seine persönlichen Ziele auch erreicht.

Ohne Hunger abnehmen – 115 leckere Rezepte

Die unfassbar große Bandbreite an natürlichen Zutaten in Form von Gemüse, Obst, Fleisch, Fisch und Nüssen ermöglicht eine unerschöpfliche Auswahl an spannenden Kreationen, die man ohne schlechtes Gewissen genießen kann. In diesem Buch haben wir die besten Steinzeitrezepte für alle Anlässe zusammengetragen. Ob Frühstück, Hauptmahlzeiten, Suppen, Salate, Snacks, Dips, Getränke, Desserts oder Paleo-konforme Leckereien – alles ist dabei. Diese große Auswahl an leckeren Steinzeitrezepten hilft Dir dabei, ohne Hunger abzunehmen.

30 Tage die dein Leben verändern

Neben den umfangreichen Rezepten erwaret dich die 30-Tage-Challenge. Sie hilft dir (und deiner Familie) beim perfekten Paleo-Start. Somit erhältst du nicht nur ein Kochbuch in Händen, sondern auch einen Ratgeber zur Ernährung. Darin findest du die Hintergrundinfos zu Paleo, Speisepläne und Praxistipps. Nicht vergessen: es geht uns darum DEINE persönliche Paleo-Ernährung zu finden. Statt Verzicht wirst du schnell merken: so vielseitig gekocht hast du noch nie!

Paleo Kochbuch kaufen

 

Mit Preisen ausgezeichnet

Silbermedaille
Wir wollen zeigen: Paleo ist gesund und dabei richtig lecker. Um das zu vermitteln haben wir mit einem renommierten Kochbuch-Verlag  zusammengearbeitet. Der Erfolg gibt uns recht: Paleo – Power for Life wurde mit der Silbermedaille von der GAD ausgezeichnet.

Beliebt bei unseren Lesern

 

 Andreas Stark Testimonial
„Die Rezepte sind anschaulich beschrieben und im Handumdrehen nachgemacht. Ich kann das Buch wirklich sehr empfehlen. Die Gerichte sind abwechslungsreich, für viele verschiedene Anlässe geeignet und einfach super lecker!“ – Andreas

 Christine Sell Testimonial
„Ich war neugierig auf das Paleo-Prinzip und habe mir einige Bücher zu diesem Thema angesehen. Angesprochen hat mich jedoch nur dieses Buch. Die Rezepte sind einfach und schnell zuzubereiten. Am Besten gefällt mir, dass es zu vielen Rezepten Varianten gibt um Geschmacksrichtung zu verändern.“ – Christine

 Sascha Pospischil Testimonial
„Das Buch vermittelt die Leichtigkeit, mit der Paleo betrieben werden sollte. Paleo ist in meinen Augen kein Dogma, doch viele wollen scheinbar genau das. Vielmehr ist es der Weg zurück zum einfachen, unbeschwerten und vor allem gesunden Lifestyle – und so wirkt das Buch auch auf mich.“ – Sascha

Das Making Of

So ein Kochbuch bedeutet eine Menge Arbeit, aber auch eine Menge Spaß. In den Fotosessions für das Kochbuch mit unseren Freunden und dem Fotografen Silvio haben wir viel gekocht, gealbert und noch mehr genascht. Ziel war es, dir als Leser zu vermitteln, wie viel Spaß Kochen mit Paleo machen kann. Da wir selber erst seit ca. 2 Jahren zu ambitionierten Köchen geworden sind wissen wir, dass der ein oder andere Kochmuffel erst überzeugt werden muss.

Paleo360 Kochbuch PALEO Power for Life Steinzeit Diaet mit Freunden Nico Michaela

Du hast noch Fragen?

Hier sind die drei meist gestellten Fragen unserer Leser.

  1. Braucht man für die Rezepte viele Zutaten, die dann noch schwierig zu beschaffen sind?
    Antwort: Nein. Wir haben es bewusst einfach gestaltet, damit der Beginn reibungslos verläuft. Natürlich sind auch umfangreichere Rezepte drinnen. Doch diese sind für besondere Gelegenheiten gedacht und dafür macht Kochen doch Spaß.​ In einer unseren Amazon-Rezensionen steht, dass unser Buch 5 Sterne verdient, weil…“Die Rezepte eines meiner wichtigsten Attribute erfüllen: Alltagstauglichkeit. Sie kommen oftmals mit wenigen Zutaten aus und sind in einem annehmbaren Zeitrahmen zubereitet -perfekt“
  2. Wie Teuer sind die Zutaten in euren Rezepten? Ich bin Student und kann mir nicht so viel leisten.
    Antwort: Viele der Rezepte kommen mit ganz normalen, im Supermarkt erhältlichen, Lebensmitteln aus. Wir zeigen dir, wie man günstige, aber hochwertige Zutaten erhält. Dann bleibt dir noch genug Geld für dein Studium.
  3. Ich bin schon lange ein Fan von Paleo360. Daher kenne ich viele von euren Rezepten von eurem Blog. Hat das Buch denn neue Rezepte? Für Rezepte, die ich schon kenne, möchte ich nicht zahlen.
    Das würden wir auch nicht. Über 80 % der Rezepte im Buch sind Neu. Nur wenige Highlights aus unserem Blog haben wir hinzugefügt. Dir bleiben über hundert Neue Rezepte. Handlich, mit schönen Bildern und zu einem fairen Preis.W

Wir wünschen dir viel Spaß mit Paleo – Power for Life.

© Christian Verlag / Silvio Knezevic

Geschrieben von Nico

Nico hat sich mit Paleo360 den Traum erfüllt, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen. In seinem Alltag dreht sich sehr viel um Gesundheit und Fitness. Und da er auch ein Genießer ist, darf das Kochen natürlich nicht zu kurz kommen. Wenn die Möglichkeit besteht, verbringt er viel Zeit beim Wandern und Bergsteigen in den nahegelegenen Alpen. Nico auf Google+
Mehr Artikel von Nico lesen

Diskutiere mit uns

62 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Ulli //

    Hallo liebe Paleojaner
    Könnt ihr mir bitte sagen durch welche Lebensmittel bei Rezepten ersetzte ich saure Sahne, süße Sahne oder Topfen
    Freue mich über eure Anregungen

    Antworten
  2. Susann //

    Hallo Paleo Team,
    ist diese Form der Ernährung auch für Kinder geeignet? Mein Sohn (11) ist 165 cm und wiegt inzwischen 65 kg. Ich koche sehr bewusst, Bio Qualität, auch beim Fleisch, viel Gemüse. Süßigkeiten sind auf eine Handvoll am Tag begrenzt. Zu Hause! Mein Verdacht: zu viele Kohlenhydrate.
    Doch wie bringt man einen 11 jährigen dazu, in der Pause kein Käsebrötchen und eine Cola zu kaufen? Gar nicht! Also kann ich nur zu Hause etwas Einfluss nehmen. Aber ist das für Kinder gesund die Kohlenhydrate zu streichen? Und bringt es was, wenn er dann dochnach der Schule bei Subways und Co vorbeischaut?

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Hallo Susann,

      du machst das schon super – lebe ihm zu Hause eine gesunde Ernährung vor, so wie es bereits tust.

      Kinder benötigen oft mehr Kohlenhydrate, besser wären natürlich aus gesunden Quellen wie Wurzelgemüse, Reis, Bananen, Kürbis etc.

      LG, Anja

      Antworten
  3. Ronja //

    Ich habe seit Jahren Probleme mit einem Reizdarm.. Kann jemand von positiven Erfahrung mit Reizdarm und Paleo Diät berichten?

    Antworten
  4. Cersten Gravelius //

    Es wäre schön, wenn man aus dem eBook auch die Rezepte / Einkaufsliste sich ausdrucken -oder kopieren könnte.
    Ansonsten macht es echt viel Spaß.

    Antworten
  5. Katrin //

    Hallo, also wenn ich das Buch mit den 115 Rezepten kaufe, ist die 30 Tage Challenge mit drin? Und gibt’s einen Link zur Einkaufsliste?

    Antworten
  6. Evie //

    Kleine Anregung: Es wäre super, wenn ihr Haltbarkeit und Einfriertauglichkeit angeben würdet. Ich würde demnächst nämlich gerne mit dem Wochenkochen starten, da bei mir nun wieder intensiveres Training auf dem Programm steht, zudem bin ich Vollzeit berufstätig. Will heißen: leider sehr wenig Zeit zum Kochen. Gerne würde ich aber vorkochen und einfrieren und würde mich sehr über mehr schnelle Rezepte (unter 15 Minuten) für Leute mit wenig Zeit freuen. Die Paleo-Müsliriegel machen mich zum Beispiel sehr an: Aber wie lange sind sie denn haltbar? Könnte ich eine ganze Menge für mehrere Wochen vorbereiten? Oder die Paleo-Brote hier sind 1A: Aber kann man sie denn auch einfrieren? Manche halten sich im Kühlschrank gerade mal 2-3 Tage. Schade! Welche Gemüsen kann man denn eigentlich schon mal vorputzen, schälen, schnibbeln und dann einfrieren? Welche ganzen Gerichte kann man einfrieren und so ein „Paleo-TK-Fertiggericht“ daraus machen?

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Hallo Evie,

      danke für die Anregung!
      Paleo-Brote sind generell nicht so gut haltbar, wie du schon selber mitbekommen hast. Die Riegel sind tiefgekühlt sicherlich 2 Wochen haltbar :)

      LG, Anja

      Antworten
      • Evie //

        Hallo Anja,
        habe gestern das Kräuterbrot gemacht, das superlecker schmeckt, ein paar Scheiben zum Mitnehmen in den Kühlschrank gelegt und den Rest eingefroren. Da ich nun sehr viel vorkoche und einfriere, wäre ich natürlich sehr daran interessiert, welche Sachen denn überhaupt einfrierbar sind? Das leckere Karotten-Kokos-Brot und das Chia-Himbeerbrot taugt glaube ich eher weniger zum Einfrieren? Hey, macht doch einfach bei jedem Gericht, das man einfrieren kann, einfach eine Schneeflocke als Symbol hin (analog zum Buch, mit den Low Carb und den Uhr-Symbolen). Schneeflocke = kann man einfrieren.

        Antworten
        • Anja Wagner //

          Hallo Evie,

          danke für den Tipp, ich gebe das mal weiter :) Wir schauen ob das umsetzbar ist.

          LG, Anja

          Antworten
  7. Launsi //

    Hallo,

    hat jemand Erfahrung mit Arthrose und Paleo?
    Konnte noch keinen Kommentar dazu finden.

    Antworten
  8. Thorsten //

    Hi,
    hab mir das Buch als ebook für kindle geholt. Leider ist es für den kindle nicht zu gebrauchen. Es macht den Anschein als sei das Buch nur kopiert worden. Hab lange mit dem Kundenservice von Amazon darüber gesprochen. Die sagten, dass sich schon mehrere Kunden darüber beschwert haben.

    Antworten
    • Fabian Ries //

      Hallo Thorsten,

      hast du dir die neuste Version des Kindle Ebooks geholt? Bei diesem sollte es keine Probleme mehr geben.

      Antworten
  9. elisabeth //

    An die Autoren: Bin begeisterter Paleo Fan und werde mir das Kochbuch bestellen. glutenfrei und laktosefrei. Ich glaube es ist auch grosser Bedarf fuer ein Kochbuch glutenfrei, laktosefrei und arachidonsaeurefrei. Wuerde mich riesig freuen wenn ihr so ein kochbuch erstellen wuerdet. vlg

    Antworten
  10. charlie //

    hallo,
    ich finde es schade, dass ihr zum bestellen eurer bücher nur amazon anbietet.
    amazon macht milliardengewinne in deutschland, ohne diese hier zu versteuern. abgesehen von deren lohnpolitik gibt es auch noch zahlreiche andere gründe, amazon nicht zu supporten!

    Antworten
  11. Anna //

    Hallo Ihr Lieben,

    ich kenne Paleo von meinem Mann der beim Crossfit München war. Wir haben schon viel umgestellt. jedoch vertrage ich keine Nüsse und auch kein Obst, kein EI,…etc somit wird mein speiße plan recht klein. Dennoch habe ich viele gute erfahrungen gesmmelt und Backen ist auch super. jetzt stehen Süßkartoffeln auf dem speißeplan und auch kokosöl.. :) Dennoch bin ich kein Fan von strickten richtlinen. deswegen lebe ich nicht zu 100% nach Paleo aber 60% sind es schon und Brot werde ich jetzt auch slebrr machen. Kann mein Erdmandelmus nicht mehr sehen :)

    Ihr habt eien tolle Seite und auch die FB Seite ist super

    Antworten
  12. Corina //

    Hallo
    Würde gerne wissen, wie KOMPLIZIERT die Rezepte im Kochbuch sind, bezüglich ZUTATEN?
    Da ich das Buch noch nicht in einem Buchladen gesehen habe konnte ich keinen Blick hinein werfen…würde es aber möglicherweise bestellen. Aufwand beim zubereiten macht mir allerdings nichts aus!

    Antworten
    • markus //

      Hey.
      Ich weiß was du meinst, es gibt Kochbücher da kosten die Zutaten für jedes Gericht über 20€ und es sind unzählige exotische Zutaten enthalten.

      Beim power for life finde ich es gut gelöst. Natürlich ist alles frisch und so ist die einkaufsliste schonmaö länger als bei der Tiefkühlkost aber bis jetzt habe ich immer alles im edeka bekommen. Ich bin aber auch noch relativ am anfang mit dem buch :)

      Antworten
  13. Tom Kater //

    Hallo Leute,
    ich koche seit 4 Wochen nach den Paleo Rezepten. Ich darf kein Gluten mehr essen, mit Paleo geht es mir körperlich besser. Jedoch muss ich sagen, dass manche Rezepte, die Kokosöl enthalten einen bitteren Nachgeschmack haben. Auch das Pfannkuchenrezept im Buch unterscheidet sich sehr von dem auf der Internetseite und ist eher mit einem süßen zerfallenen Ei zu vergleichen.

    Viele Grüße

    Antworten
  14. Steffi //

    Hallo Liebes Paleo-Team,

    ich bin jetzt fast am Ende meiner 30-Tage Challenge und habe schon 9 Kilo verloren. Es ist unglaublich, wie gut es mir geht, seitdem ich vorallem keine Getreideprodukte mehr esse. Ich bin nach einer Mahlzeit satt, Heißhungerattacken gibt es nicht mehr und mein Hormonhaushalt ist ausgeglichen. Ich bin froh, dass ich durch euch viel bewußter esse und lebe. DANKE!

    Antworten
    • jay //

      kann diesen effekt rundum bestaetigen. man“faellt vom fleisch“ (8kg/10Tg) und fuehlt sich auch noch rundum gut dabei. leicht und voller spannkraft. (baujahr 50) . glutenhaltige getreide sind m.e. nach wirklich gift.

      Antworten
    • rosalie //

      Ich kann dir da nur beipflichten,es ist toll,ernähre mich gerade seit einer Woche nach Paleo und habe 4 kg abgenommen. Mir geht es gut und ich habe kein Heisshunger mehr. Danke für eure Seite,denke muss noch einiges lernen über die Ernährung,aber das wird schon.

      Antworten
  15. Evelin //

    Ich bin ebenfalls ein Neuling! Bin durch meine Tochter auf Paleo aufmerksam geworden und habe euer Buch mit großem Interesse und Aha-Effekten gelesen und habe mich nach intensivem Auseinandersetzen mit meiner Situation(Burnout, Übergewicht) dazu entschlossen die 30 Tage Challenge zu machen und? Ich bin bei Tag 16 ! Es geht mir sehr sehr gut dabei!
    Danke für das Buch!

    Antworten
  16. Monika Schönweger //

    Hallo

    Danke für die Antwort! Habe mir heute das Kochbuch zukommen lassen- bin schon sehr gespannt…. Werde mich erstmal vom neuen Kochbuch inspirieren lassen und mich dann in einen nächsten Moment bei der 30- Tage Challange anmelden!

    Antworten
  17. Monika Schönweger //

    Hallo Ihr Lieben

    Ich bin Neuling und hätte da folgende Frage….
    Wenn ich mir das Buch kaufe habe ich da die selben Rezepte wie wenn ich mich über die 30 Tage Challenge anmelde?

    Antworten
  18. Nicoll //

    Hallo,
    Eure Seite ist super und ich habe mir schon viele Anregungen geholt und Rezepte nach gekocht.
    Was noch ganz toll wäre, wäre vielleicht wenn man selber auch Rezepte hoch laden könnte. Es gibt doch sicher einige, die gerne kochen und frei Schnauze mal was kreieren. Und denen, dies nicht so gerne machen, ist damit vielleicht auch manchmal geholfen.

    Antworten
  19. Joggerbozzo //

    Moin Ihr Lieben!
    Ich empfehle hier dringend den örtlichen Buchhändler! Der ist genauso schnell mit seiner Lieferung! Bei Lebensmitteln ist der Vor-Ort-Einkauf ja so langsam angekommen. Unterstützt die kleinen Einzelhändler aller Branchen!Lasst Euren KLICK vor Ort!
    Alles Gute Joggerbozzo

    Antworten
  20. Beli //

    Guten Tag
    Ich hätte Fragen,ob man mit diesen Rezepten abnehmen kann oder es geht nur um gesunde Ernährung?!
    Enthält dieses Buch auch 30 Tag Challanege,da ich abnehmen will

    Antworten
    • Carolin Schlumprecht //

      Hallo,
      Beides. Natürlich geht es um gesunde Ernährung. Aber die ist ja meistens auch mit Abnehmen verbunden!

      Liebe Grüße, Caro

      Antworten
  21. Nicole //

    Hallo,
    gab es hier nicht irgendwo mal einen Link zu einer Einkaufs(LIeblings-)liste von amazon? Kann ihn leider nicht mehr finden.

    Ich habe vorher schonmal ein ähnliches, strengeres Programm gemacht. Da hat mir das Forum sehr gut beim durchhalten geholfen. Wäre es nicht schön auch hier ein Forum zum quatschen einzurichten? Mir und bestimmt auch vielen anderen würde das sehr helfen.

    Ansonsten ist das Programm sehr gut auch wenn es mir im Moment noch en bissel an Diziplin fehlt. Den ein oder anderen unkonformen Patzer hab ich noch drin, aber ich gelobe Besserung ;-)

    Gruß Nicole

    Antworten
    • Carolin Schlumprecht //

      Liebe Nicole,

      Was meinst du für einen Link? Es gibt eine Einkaufsliste für den Rezepteservice und Links zu Amazon um die Produkte zu erstehen!
      Dann halte durch, du wirst sehen, es wird dir gut tun!
      Die Idee mit dem Forum ist gut. Vielleicht können wir das ja wirklich noch machen!

      Liebe Grüße, Caro

      Antworten
      • Nicole //

        Guten Morgen :-)

        Ich habs gefunden. Ich hab das hier gesucht: http://www.amazon.de/Paleo-Lebensmittel/lm/R1PY7410J9V3VZ

        Ein Forum wäre vor allem für die Anfänger sehr hilfreich. Außerdem gibt es bestimmt auch viele erfahrene Paleo-Anhänger die gerne den Anfängern weiterhelfen würden. Ich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht.

        Die Seite ist aber auch so schon super :-) Macht weiter so. Ich wünsche Euch noch einen schönen, sonnigen Tag.

        Grüßle Nicole

        Antworten
  22. Kristin //

    Hallo liebes Paleo-Team,

    bin echt begeistert von eurer Arbeit und der gesamten Paleo-Diät. Schon lange (ca. 15 Jahre) beschäftige ich mich mit gesunder Ernährung und Sport, anfangs weil ich abnehmen wollte, später kam dann der gesundheitliche Aspekt dazu. Meine Frage an euch wäre, wie sich die Ernährung auf den Säure-Basen-Haushalt auswirkt?! Die Diät ist ja doch auch sehr fleischlastig. Ich finde den Aspekt nicht ganz unwichtig, da etwa 80 Prozent der Bevölkerung einen gestörten Säure-Basen- Haushalt haben. Ich selbst bin letztens erst durch Zufall darauf gekommen, da ich trotz gesunder Ernährung und 1-1,5 Stunden tägl. Sport, zugenommen habe. Gut, man könnte mehr Gemüsegerichte einplanen, aber ich finde ihr könntet eure Leser vielleicht dazu noch informieren oder dieses Thema kurz erläutern.
    Ich habe mir euer Buch übrigens gerade bei amazon bestellt :)
    LG

    Antworten
  23. Annika //

    Hallo, wir haben heute die Blumenkohlpizza probiert. Der Teig wurde leider nicht ännähernd kross, obwohl ich ihn ganz dünn gemacht habe. Gibts da einen Tipp? Das Foto im Kuchbuch zeigt den Teig so knusprig.
    Die Buchvorstellung am Freitag war super!
    LG Annika

    Antworten
    • doro kattin //

      Ich habe statt dem Mozzarella Parmesankäse genommen. Schmeckte würziger und der Teig (Boden) war ein bissl fester/zäher.

      Antworten
  24. Regine //

    Hallo ich habe vor wenigen Tagen das Kochbuch gekauft und finde es sehr ansprechend. Indes kann ich keine Einkaufslisten finden und auch im Blog bin ich nicht fündig geworden. Ich hoffe nicht, dass ich noch zusätzlich ein Kostenpflichtiges Programm abschliessen muss, um die Listen zu bekommen. Das würde mich sehr ärgern, da das Buch schon nicht günstig ist. Bitte teilt mir mit, wie ich an diese Einkaufslisten kommen kann, vielen Dank !

    Antworten
    • Nico Richter //

      Hallo Regine,
      eine komplette Lebensmittelliste (die du auch zum Einkaufen nehmen kannst) erhältst du durch die Newsletteranmeldung. (oben rechts, oranger Kasten).
      Eine Einkaufsliste für den 30 Tage Plan im Kochbuch gibt es aktuell noch nicht.
      Das Rezepte-Plus Programm hat detaillierte Einkaufslisten hat aber auch einen anderen Plan als die 30 Tage im Kochbuch. Und dieser Service wäre kostenpflichtig, das ist richtig.
      Beste Grüße!
      Nico

      Antworten
      • Andrea //

        Hallo liebes Paleo-Team. Mein Mann und ich haben in der letzte Woche mit Paleo begonnen. Soweit geht es uns blendend. Haben keine Hungergefühle mehr und auch keinen Heißhunger auf Süßes. Wir nehmen an der 30-Tage-Challange teil. Ich halte mich strikt an die Vorgaben der Rezeptliste. Aber mein Mann klagt heute morgen plötzlich über Kribbeln in den Beinen. Was kann das sein? Liebe Grüße Andrea

        Antworten
        • Malika Stenger //

          Hallo Andrea,

          ich denke nicht, dass das mit der Paleo-Ernährung in Verbindung gebracht werden kann! Im Zweifelsfall sollte dein Mann aber lieber einen Arzt zu Rate ziehen!

          LG Malika

          Antworten
  25. esther //

    Hallo, ich mache die paleo diät jetzt seit 2 wochen und habe den eindruck, das mein bauch nur noch aufgebläht ist. Ausserdem verbrauche ich in einer woche fast 2 gläser honig… mach ich was falsch? Lg esther

    Antworten
  26. Sebastian //

    Habe gestern das erste mal im Leben ein Kochbuch gekauft!

    Die Texte selbst sind nicht besonders elegant aber das Design ist herausragend. Insgesamt ein konkurrenzloses Kochbuch-Kunstwerk auf dem deutschsprachigen Markt.

    Danke :)

    Antworten
  27. Annika //

    Hallo,
    wir sind weiterhin sehr begeistert. Heute gabs frisch geernteten Rhabarber. Danke für den Tipp, mit einem Löffel zu schälen. Ging sensatoinell gut.
    Am Wochenende wird das Schweinfilet in Kaffee-Blaubeersoße gekocht.
    LG
    Annika

    Antworten
  28. Martina //

    Hallo!
    Das Kochbuch ist toll! Habe heute für meinen (paleo-skeptischen) Mann und unsere 2 jährige Tochter die Spinat-Hackfleisch-Muffins mit dem Ingwer/Kokosmilch-Gurkensalat gemacht. Sie waren begeistert und es blieb nichts übrig!
    Jetzt bin ich schon einen guten Schritt weiter, meinen Mann davon zu überzeugen, dass Paleo für die ganze Familie gesund und lecker ist!

    LG
    Martina

    Antworten
  29. Christina //

    Hatte mir das Buch bei Amazon vorbestellt. Jetzt ist es endlich da! Das warten hat sich gelohnt und ich starte mit der 30 Tage Challenge am 01.05. Habe aber jetzt schon Rezepte ausprobiert. Total lecker und genau richtig für mich, die wenig Zeit hat jeden Tag aufwendig nach Rezepten zu kochen. Die Möglichkeit mit den Basics durch die Stresstage zu kommen und am Wochenende mal aufwendiger zu kochen ist toll. Wenn es jetzt noch mit den Pfunden klappt – volle Punktzahl.

    Ein wirklich tolles Buch – toll beschrieben ohne viel Firlefanz und schöne Bilder.

    LG Christina

    Antworten
      • Gerhard //

        Hallo Nico,
        lese Eure Fragen und Antworten und überlege in wie weit die Ernährungsrichtung für mich gut ist.
        Mein Problem. ich habe wenig Zeit zum kochen (ca. 12 Std Job), liebe leider keinen Käse, kein Gemüse und auch die elitären Sachen wie Sushi, Krabben etc. überhaupt nicht. Dafür liebe ich Brot, Nudeln und auch Süsses wie Kuchen etc.
        Was tun

        Schöne Grüße
        Gerhard

        Antworten
        • Anja Wagner //

          Hallo Gerhard,

          cool, dass du dich für Paleo interessierst!
          Anhand deiner Vorlieben und Abneigungen klingt Paleo wirklich nicht sehr passend. Probiere es aber einfach mal aus. Eine Umstellung zu gemüsereicher Kost kann dir gut tun. Gut kombiniert und mit etwas Gewöhnung schmeckt es dir sicherlich auch:)

          LG, Anja

          Antworten
  30. Caroline Thommen //

    Habe soeben das Kochbuch erhalten und es ist GROSSARTIG!!!
    Vielen Dank!

    Antworten
  31. Sandra-L //

    Ich verfolge euren Blog schon eine Weile und die Rezepte gefallen mir sehr! Danke euch!
    Im letzten Jahr habe ich zu den Smoothies gefunden und nun möchte ich mich weiter entwickeln und das Paleo-Prinzip überzeugt mich mehr als alles andere. Für mich logisch und schlüssig.
    Habe mir gerade euer Buch bestellt und freue mich schon darauf! :)
    LG, Sandra

    Antworten
  32. Marco Gioia //

    Hallo ihr lieben,
    Ich freue mich total auf das Buch.
    Bin neu auf dem Gebiet Paleo.
    Gibt es im Buch auch Tipps im Umgang Paleo und Crossfit?

    Lg Marco

    Antworten
  33. Susanne //

    Ich freue mich auf das Kochbuch. Bisher kannte ich fast nur amerikanische Rezepte, und wir haben doch ein etwas anderes Angebot an Lebensmitteln. Viele Jahre habe ich mich vegetarisch und vegan ernährt, aber nun habe ich eine Intoleranz gegen Eier, Nüsse, Kasein und Gluten entwickelt, muss mich also neu orientieren. Von Paleo passt nicht alles, aber der Ansatz stimmt. Neue Ideen sind hoch willkommen. Aus Basel mit herzlichem Gruss Susanne

    Antworten
    • Gerrith //

      Durch meine über 40 jährige Arbeit mit Menschen, mit Ernährung, mit Ökologi und 15 Jahre im Gesundheitswesen in Skandinavien, wird es mir mehr und mehr deutlich, dass unser Körper niemals auf natürliche Nahrungsmittel reagiert, sondern auf die Zusatzstoffe, Giftreste und Kunstdünger. Irgendwann ist das ‚Mass voll‘ und der Körper reagiert auf Nüsse oder Milch oder was auch immer. Wir haben gute Erfahrung damit, dass durch den Verzicht auf industriel produzierte Kost, sich derartige ‚Intoleranzen‘ wieder langsam ins Gleichgewicht bringen. Es hat Jahre gedauert, um die Intoleranz aufzubauen. Die Allergietest’s, die wir im Gesundheitswesen durchführen, sind meist von den gleichen Konzernen – oder Dochtergesellschaften – die auch Allergimedizin herstellen. Fast jeder meiner Kollegen hat durch diesen Test Irgend eine Intoleranz festgestellt, die er oder sie niemals bemerket hat. Wir lachen nur darüber. Es ist daher sehr fragwürdig, was ein Arzt tatsächlich feststellt. Es ist kaum Zeit um mehr zu tun für den Einzelnen. Wenn alles so einfach wäre, mit Sport und frische Luft und ausgewogen Essen – das Mantra der Schulmedizin seit 50 Jahren – dann wären alle Ärzte gesund. Das ist nicht der Fall.
      Es gehört viel mehr dazu.
      Ich kann Paelo eigentlich nur bestätigen und Gerson und die Säure Base Theorie. Es gibt kein richtig oder falsch dabei. Es gibt viele Überzeugungen und Glauben die teilweise vom Elternhaus stammen, von der Einbandstrasse der Schulmedizin und unseren Lernfabriken und den unendlich vielen Medien. Gesunde Vernunft und beobachtung der Natur und die Evolution unserer Art macht für mich mehr Sinn, als eine aufgeblasene Schulmedizin, die bis in die letzten Jahrhunderte noch Aderlass als einige Lösung sahen. Heute ist ihr Aberglauben auf die Chemi übergesiedelt. Im Gesundheitswesen sind viele geteilte Meinungen, jedoch bin ich gesund geblieben mein Leben lang und andere haben starke Meinungen und sind jedoch sehr oft krank – mit vielen Entschuldigungen. Ein sehr interessantes Phenomen in der Schulmedizin und Ernährungs Wissenschaft.
      Nur wem können wir Glauben schenken?Letztendlich haben wir einzig und alleine die Verantwortung für unseren Körper. Kein anderer ist ein grösserer Spezialist für unseren Körper, als wir selbst…!

      Antworten
      • Carolin Schlumprecht //

        Danke für diesen ehrlichen Kommentar Gerrith. Genau darum geht es ja aber bei Paleo- austesten und merken, was seinem eigenen Körper gut tut und was nicht!
        LG, Caro

        Antworten
        • Gerrith //

          Danke Carolin!
          Habe erstmal ein Kochbuch bestellt vor ein paar Wochen her und freue mich, wenn es zu uns in den hohen Norden kommt. Sehr spannend es erst selbst zu testen, dann auf Workshops mit unseren Studenten und auch mit den skeptischen Kollegen im Gesundheitswesen.

          Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)