Brennnessel Pesto

Brennessel pesto
Bewerte diesen Beitrag:
4.20 / 5 (188 votes)
Brennessel pesto

Von wegen Unkraut: Brennnessel Pesto beweist wie lecker die gesunde Brennnessel ist

Kennst du das wunderbar nussige und frische Aroma von Brennnesseln?

Dass Brennnesseln zu essen richtig gesund sein kann, weiß fast jeder. Aber wie man dieses nährstoffreiche Kraut konsumieren kann, ist oft eine schwierig zu beantwortende Frage.

Mit diesem Rezept für Brennnessel Pesto im Hinterkopf wirst du nie wieder achtlos an einem Brennnesselgebüsch vorbei spazieren können, denn du wirst sie jedes Mal zu einem leckeren Pesto verwerten wollen. Und das zurecht! Alle Pesto Fans können sich auch gerne an ein Grünkohlpesto oder Petersilien Pesto wagen. Und es sind mehr Ideen für die Zubereitung von Brennnesseln gewünscht?

Versuch dich an der Brennnesselsuppe oder am Brennnessel Smoothie.

Das Rezept: Brennnessel Pesto

Für 2 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

Küchenzubehör

Zubereitung

  1. Die Brennnesselblätter waschen und trocken schleudern.
  2. Knoblauch schälen und grob hacken. Zitrone auspressen.
  3. Alle Zutaten in einem Mixer bis zur gewünschten Konsistenz mixen.
  4. In einem luftdicht verschlossenen Glas ist das Pesto etwa 3 Tage im Kühlschrank haltbar.
Brennessel pesto Rezept

Unser Tipp

Um die Brennnesseln ohne “Verbrennungen” zu ernten, eignen sich Lederhandschuhe oder dicke Gummihandschuhe. Je nachdem wie du geübt du beim Pflücken und gewohnt im Umgang mit den “Verbrennungen” bist, kannst du natürlich die Blätter auch mit der “nackten” Hand ernten.

Man nimmt nur die obersten zarten 2-4 Blätter. Reife Samen erkennt man daran, dass sie nach unten hängen. Auch die Samen dürfen ins Pesto wandern. Generell ist die Brennnessel eine ziemlich spannende Pflanze, über die es sich auch lohnt genauer zu informieren.

Entscheide bei der Wahl der Wildkräuter ob der Fundort der Richtige ist. An Straßenrändern oder an Spazierwegen zu pflücken kann mit einer höheren Verschmutzung einhergehen.

Brennnessel Pesto: Nährstoffe und viel Geschmack

Dieses Pesto schmeckt lecker zu Zoodles, Fleisch oder Fisch, auf getoastetem Paleo-Brot oder in der Eierspeise! Außerdem besitzt die Brennnessel wertvolle Aminosäuren, Vitamin C, Eisen, sekundäre Pflanzenstoffe und viele weitere Nährstoffe. Es lohnt sich also, beim nächsten Spaziergang ein paar Blättchen mitzunehmen!

Du möchtest deinem Leben mit neuen Impulsen und Inspirationen auf die Sprünge helfen? Trau dich gerne an die 30 Tage Lifestyle Challenge und du bekommst die tägliche Unterstützung direkt in dein E-Mail Postfach. Du bist es wert ein erfülltes und artgerechtes Leben zu führen. Was hält dich noch ab? 😃

Geschrieben von Lisa-Marie

Lisa-Marie hat sich auf die klinische Psycho-Neuroimmunologie spezialisiert. Aus diesem Fachgebiet geht auch ihre Leidenschaft für artgerechte Ernährung hervor. Ihr Wissen gibt sie in Workshops und Seminaren weiter und begeistert so viele Menschen für einen artgerechten Lebensstil. In ihrer Freizeit genießt sie die Natur und entspannt gerne beim Kochen.
Mehr Artikel von Lisa-Marie lesen

Diskutiere mit uns

6 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Blanka //

    Da Sonnenblumenkerne Omega-6 reich sind, möchte ich sie meiden. Welche anderen Kerne könnte man hier nehmen?

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Hallo Blanke – je nachdem was du gerne nehmen möchtest :) Die Entscheidung liegt bei dir. Du könntest es bspw. mit Kürbiskernen probieren. Zudem möchte ich darauf hinweisen, dass es auch die Menge ausmacht. Dem Körper ist in seinem Regulationsmechanismen meines Erachtens auch mehr zuzutrauen (wobei dies natürlich von vielen Faktoren abhängt). LG, Anja

      Antworten
  2. max tappert //

    Bin erst neue auf euren Blog gestoßen und bin überwältig von den Informationen und ganzen Reszepten!! Danach habe ich lange gesucht:)
    Das Brennnessel Pesto werde ich mal Heute zubereiten für meine momentane Low carb Diät. Vielen Dank

    Antworten
  3. Karl //

    Lecker Lecker Lecker! Schon Oma sagte immer, dass Brennnesseln gesund sind, dieses leckere Rezept zeigt es einmal mehr! :)

    Liebe Grüße
    Karl

    Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)