Brennnessel Smoothie

brennnessel smoothie rezept
Bewerte diesen Beitrag:
4.60 / 5 (63 votes)
brennnessel smoothie rezept

Ein echtes Wildkräuter Wunder ist dieser Brennnessel Smoothie

Wir hatten Lust auf einen richtig gesunden, frischen und cremigen grünen Smoothie – nach einem Frühlingsspaziergang entstand diese herrliche Brennnessel Smoothie Kreation aus frischen Wildkräutern, süßer Birne und cremiger Avocado! Grüne Smoothies müssen nicht “grün” schmecken, das beweist dieses Rezept!

Die Brennnessel regt den Stoffwechsel an und fördert die Entgiftung. Außerdem enthält sie viele Vitamine und Mineralstoffe, wie Vitamin C, K und A, sowie Kalium und Eisen. Die Löwenzahnblätter enthalten ebenfalls eine Menge Nährstoffe und ganz besonders viele Bitterstoffe, welche die Verdauung anregen.

 

Das Rezept: Brennnessel Smoothie

Für 2 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

  • 1 Handvoll Brennnessel Spitzen
  • 1 Handvoll Minzblätter
  • 1 Handvoll Löwenzahnblätter
  • 1 reife Birne
  • 0.5 Avocado
  • 4 Datteln, entsteint
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 500 ml Wasser
  • 1 Handvoll Eiswürfel

Küchenzubehör

Zubereitung

  1. Die Brennnessel Spitzen, Löwenzahn- und Minzblätter gut waschen und trocken tupfen.
  2. Die Birne waschen, entkernen und in grobe Stücke schneiden.
  3. Die Avocado entkernen und schälen.
  4. Alle Zutaten zusammen in einen leistungsstarken Mixer geben und cremig mixen. Bei Bedarf kann noch mehr Wasser hinzugefügt werden.

Unser Tipp

Du kannst bei den Wildkräutern auch je nach Saison variieren.

Brennnessel Smoothie: frisch und lecker

Die Natur hält so viele leckere und gesunde Dinge für uns bereit – wir müssen nur zugreifen. Wir lieben es, Wildkräuter wie die Brennnessel in grünen Smoothies zu verarbeiten!

Du kochst gerne saisonal und mit regional verfügbaren Zutaten? Dann sieh dir unser saisonales Rezepte Magazin an – hier bekommst du monatlich die besten Rezepte inklusive Saisonkalender. Von Kohl im Januar, über Erdbeeren im Mai, bis zu Wurzelgemüse im Dezember. Koche mit den Jahreszeiten, jeden Monat neu!

Geschrieben von Lisa-Marie

Lisa-Marie hat sich auf die klinische Psycho-Neuroimmunologie spezialisiert. Aus diesem Fachgebiet geht auch ihre Leidenschaft für artgerechte Ernährung hervor. Ihr Wissen gibt sie in Workshops und Seminaren weiter und begeistert so viele Menschen für einen artgerechten Lebensstil. In ihrer Freizeit genießt sie die Natur und entspannt gerne beim Kochen.
Mehr Artikel von Lisa-Marie lesen

Diskutiere mit uns

Ein Kommentar

Jetzt kommentieren
  1. Steffi B. //

    Das Rezept würde ich gerne mal ausprobieren, ich liebe Brennnesseln, vor allem auch weil sie wegen ihres Siliciumgehalts für die Haare gut sein sollen. Allerdings gibt es zur Zeit keine Birnen? Gibt es saisonalere Alternativen?

    Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.