Bayrischer Kartoffelsalat mit Speck

bayrischer kartoffelsalat mit speck
Bewerte diesen Beitrag:
4.83 / 5 (89 votes)

Hä, Kartoffeln sind Paleo? Kann man schon machen, denn Kartoffeln sind gesünder als ihr Ruf und haben sich inzwischen auch in der Paleo Szene rehabilitiert. Zum Glück! Auch wenn Kartoffeln bei uns jetzt nicht jeden Tag auf den Tisch kommen – auf eines könnte ich wirklich nicht verzichten: und zwar einen ordentlichen bayrischen Kartoffelsalat! Bayrischer Kartoffelsalat? Genau, richtig gelesen! Beim Kartoffelsalat gibt es nämlich kleine aber feine Unterschiede –  je nachdem ob man seinen Kartoffelsalat jetzt in Norddeutschland oder in Bayern bestellt.

bayrischer kartoffelsalatWürzig und saftig: unser bayrischer Kartoffelsalat mit Speck und Brühe

Für alle die sich noch nicht auskennen kommt hier ein wenig Kartoffelsalat-Insiderwissen: Nach traditionell bayrischer Manier werden die noch warmen Kartoffeln mit einem Sud aus Brühe vermischt. Dann werden Zwiebeln und optional klein geschnittene Gurken oder auch Speckwürfel zugegeben. In Franken existiert auch die Variante mit Schnittlauch anstatt Zwiebeln.

Beim klassischen Kartoffelsalat, wie er vor allem in Norddeutschland auf den Teller kommt, sorgt vor allem Mayonnaise für die entscheidende Note. Anstatt frischen Gurken kommen außerdem noch Gewürzgurken rein, und manchmal auch Radischen oder sogar Wurststücke und Äpfel. Jede Region hat ihre eigene Spezialität. Und auch in so mancher Familie gibt es Kartoffelsalat-Geheimrezepte. Im Prinzip sind der Phantasie auch keine Grenzen gesetzt – man kann auch einfach mal reinschnippeln was der Kühlschrank so hergibt und sehen ob vielleicht eine neue spannende Kartoffelsalat-Variante entsteht.

Ich mag jedenfalls den bayrischen Kartoffelsalat am liebsten. Mit Speck, schön durchgezogen, saftig und würzig schmeckt er auch einfach super lecker – und ergibt die perfekte Beilage zum sommerlichen Barbecue. Für die richtige Konsistenz sorgen in unserem bayrischen Kartoffelsalat ganz klassisch Brühe und Senf. Falls dich mal ein ganz anderer, kreativer Kartoffelsalat anmacht, dann probiere den Ingwer Kartoffel Gurkensalat!

Wir machen jetzt erstmal Brotzeit und sind froh – nachdem wir einige Zeit mit der low carb Ernährung experimentiert haben – mal wieder ein paar mehr Kohlenhydrate auf dem Tisch zu haben! Mahlzeit :) Wozu schmeckt dir Kartoffelsalat am Besten? Wir lieben ihn zu Herzhaftem wie z.B. Schweinebraten.

Das Rezept: Bayrischer Kartoffelsalat mit Speck

Für 4 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und in Salzwasser je nach Kartoffelgröße 30 – 45 min gar kochen.
  2. Kartoffeln vollständig auskühlen lassen (wir kochen sie meistens schon am Vorabend).
  3. Kartoffeln in Scheiben schneiden.
  4. Zwiebeln schälen und hacken.
  5. Speck in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. Aus der Pfanne nehmen und Zwiebeln im verbleibenden Fett glasig braten. Gegebenenfalls noch Olivenöl (oder Schweineschmalz) zugeben falls das verbleibende Fett in der Pfanne nicht ausreicht.
  6. Jetzt Brühe, Senf und Apfelessig mit in die Pfanne geben und kurz aufkochen lassen.
  7. Diese Brühe über die geschnittenen Kartoffelscheiben geben. Speck in Scheiben schneiden und ebenfalls zum Kartoffelsalat geben. Alles gut durchmischen und möglichst lange durchziehen lassen.
  8. Vor dem Servieren frisch geschnittene Petersilie über den Salat geben.

Unser Tipp

Bei den Zutaten kann man ruhig kreativ sein! Unsere bayrische Kartoffelsalat-Variante schmeckt auch mit Essiggurken echt lecker (auch wenn sie dann natürlich streng genommen nicht mehr ganz bayrisch ist ). Oder aber man schnippelt einfach eine frische Gurke rein.

Wir genießen den bayrischen Kartoffelsalat übrigens besonders gern zu Räucherfisch, da kommt bei uns richtiges Brotzeit Feeling auf. Aber auch zur Bratwurst oder zum Steak passt der bayrische Kartoffelsalat wunderbar.

Und wie magst du deinen Kartoffelsalat am liebsten? Wir freuen uns auf Kommentare und regionale Insider-Tipps :)

Du hast keine Zeit Brühe selber zu kochen? Bei BROX kannst du 18 Stunden ausgekochte Knochenbrühe aus Bio Weiderinder Knochen inzwischen auch online kaufen. Hier Brühe bestellen

Knochenbrühe online kaufen

Bayrischer Kartoffelsalat: saftig und würzig

Kartoffelsalat ist nicht ohne Grund so beliebt: er lässt sich super vorbereiten, beliebig würzen und macht schön satt. Was ist dein Lieblingsrezept für Kartoffelsalat?

Du suchst unkomplizierte Rezepte zum Mitnehmen oder für die Lunchbox? Dann schau dir mal unser Unterwegs Kochbuch E-Book an – das enthält 50 Rezepte voller kreativer neuer Paleo Ideen für deinen Alltag. Ab jetzt bist du unterwegs gewappnet mit Matcha Gummies, Frühstücks Wraps und Superfood Riegeln. Für alle, die einen einfachen Alltag wollen ohne Abstriche bei der Ernährung zu machen, egal ob Berufstätige, Eltern, Sportler oder Studenten. 

Geschrieben von Michaela

Michaela ist die Naschkatze im Paleo360 Team und deswegen immer auf der Suche nach Paleo-konformen Süßigkeiten. Vielleicht hat sie auch deshalb die exzellente Fähigkeit entwickelt, exotische Salate mit diversen leckeren Früchten zu kombinieren. Auch sie ist ein großer Fan von Natur und dem Münchner Alpenvorland. Michaela schläft gerne lang, weswegen ihre Blogposts wohl öfter am Nachmittag veröffentlicht werden.
Mehr Artikel von Michaela lesen

Diskutiere mit uns

2 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Dina //

    Wir haben das ausprobiert und dabei festgestellt, dass das Öl aus dem Zutatenbereich in der Zubereitung keine Verwendung findet. Wir dachten uns: hey, das muss sicher hinter noch über den Salat. Tut es eher nicht.
    Unsere Erfahrung: kein Olivenöl in bayrischen Kartoffelsalat. :)
    Ohne Öl ist er lecker. =)
    Je nach Geschmack kann man mehr oder weniger Essig verwenden.

    Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.