Rhabarber Eierkuchen

Rhabarber Eierkuchen Rezept
Bewerte diesen Beitrag:
4.76 / 5 (96 votes)
Rhabarber Eierkuchen Rezept

Frühlings Eierkuchen mit Rhabarber: süß und sauer vereint

Wenn der Frühling Einzug hält, gibt es unserer Meinung nach nichts Besseres, als frischen Rhabarber in allen Variationen. Er bringt als Erster saisonale Frische und Säure zurück auf den Speiseplan und kann als ziemlich gesund bezeichnet werden!

Eierkuchen könnten wir auch jeden Tag essen und darum haben wir diese zwei wunderbaren Gerichte einfach miteinander kombiniert! Eignet sich hervorragend für ein gemütliches Wochenendfrühstück! 

Das Rezept: Rhabarber Eierkuchen

Für 2 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

Zubereitung

  1. Für die Eierkuchen die Banane zerdrücken. 
  2. Die Eier etwas aufschlagen und zusammen mit dem Kokosmehl und der Banane verrühren. 
  3. In einer Pfanne etwas Kokosöl erhitzen und 1/4 vom Teig hinein gießen. Auf mittlerer Hitze etwa 3 Minuten lang pro Seite backen. 
  4. Mit dem restlichen Teig ebenso vorgehen. 
  5. Während die Eierkuchen nach und nach backen, den Rhabarber waschen, bei Bedarf die äußeren, harten Fäden entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden. 
  6. Die Vanilleschote auskratzen. 
  7. Die Orange auspressen und den Saft zusammen mit der Vanille in einem kleinen Topf aufkochen. 
  8. Hitze auf niedrige Stufe reduzieren, Rhabarber hinzufügen und alles zusammen etwa 5 Minuten lang dünsten lassen. Den Honig unterrühren. 
  9. Zum Servieren das Rhabarberkompott auf den Pfannkuchen verteilen.

Unser Tipp

Beim Ausbacken der Eierkuchen einen Deckel verwenden, dann stockt das Ei besser und sie lassen sich besser wenden! 

Rhabarber Eierkuchen: einfach, frühlingshaft und lecker

Die Eierkuchen sind schnell mit wenig Zutaten gemacht und der Rhabarber fügt eine angenehme Frische hinzu! 

Dir gefallen unsere Frühstücksrezepte? Dann haben wir was für dich: Unser Frühstücks Kochbuch enthält 40 Rezepte, die mit vielen neuen Ideen überraschen. Wie klingen Zimt Crunchies, Karotten Müsli oder Mokka Frappuccino? Wir zeigen dir wie du abwechslungsreich, schnell und gesund in den Tag startest – mit Rezepten für Berufstätige, Sportler, Familien und Genießer

Geschrieben von Lisa-Marie

Lisa-Marie hat sich auf die klinische Psycho-Neuroimmunologie spezialisiert. Aus diesem Fachgebiet geht auch ihre Leidenschaft für artgerechte Ernährung hervor. Ihr Wissen gibt sie in Workshops und Seminaren weiter und begeistert so viele Menschen für einen artgerechten Lebensstil. In ihrer Freizeit genießt sie die Natur und entspannt gerne beim Kochen.
Mehr Artikel von Lisa-Marie lesen

Diskutiere mit uns

2 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Vera //

    Rhabarber mit Pfannkuchen tolle Kombi.. Echt lecker und wenn die Erdbeeren reif sind kann man es auch abwandeln. Und für alle die mit Pfannkuchen auf Kriegsfuß stehen weil sie in der Pfanne kleben.. Legt sie mit Backpapier aus und darauf backen.. Sie werden trotzdem Goldbraun und man kann sie mit dem Papier wenden..

    Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)