Fenchel Orangen Salat

Fenchel Orangen Salat
Bewerte diesen Beitrag:
4.74 / 5 (39 votes)

Ein wahrlich sommerliches Rezept. Kann man rein als Salat essen oder als Beilage zu Fleisch oder Fisch. Eines ist der Fenchel Orangen Salat garantiert: Ein neues Geschmackserlebnis.

Fenchel Orangen Salat

Fenchel Orangen Salat

Das Rezept: Fenchel Orangen Salat

Für 2 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

Zubereitung

  1. Fenchel, Radieschen und Zwiebel in sehr dünne Scheiben schneiden. Wir empfehlen dafür einen Gemüsehobel, aber ein scharfes Messer tut´s auch.
  2. Die Orangenhaut bei einer Orange abreiben (z.B. mit einem Julienne-Schäler oder einer Käsereibe) und für später aufbewahren. 2 Orangen in mundgerechte Stücke schneiden und dabei die Haut entfernen.
  3. Fenchel, Zwiebel, Radieschen und Orange in einer Schüssel vermischen. Die dritte Orange über dem Salat ausdrücken.
  4. Öl und Zitronensaft hinzugeben. Ebenso die abgeriebene Orangenhaut.
  5. Zum Schluß noch alles mit gehobelten Mandeln bedecken.

Der Fenchel Orangen Salat ist eine fruchtige Beilage!

Je dünner alles geschnitten ist, umso leckerer. Die Orange rundet alles wunderbar ab. Und das i-Tüpfelchen sind die Mandeln.

Geschrieben von Michaela

Michaela ist die Naschkatze im Paleo360 Team und deswegen immer auf der Suche nach Paleo-konformen Süßigkeiten. Vielleicht hat sie auch deshalb die exzellente Fähigkeit entwickelt, exotische Salate mit diversen leckeren Früchten zu kombinieren. Auch sie ist ein großer Fan von Natur und dem Münchner Alpenvorland. Michaela schläft gerne lang, weswegen ihre Blogposts wohl öfter am Nachmittag veröffentlicht werden.
Mehr Artikel von Michaela lesen

Diskutiere mit uns

11 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Monika //

    Ein super leckerer Salat. Haben ihn gestern Abend gegessen. Einziger Nachteil, man sollte ihn nicht schon mittags zubereiten, durch das lange durchziehen verliert er an Geschmack und wird sehr weich.
    Wir werden ihn bestimmt öfters mal essen.
    Gruß
    Monika

    Antworten
  2. ashibarei //

    Fenchel und Orangen im Sommer? Nicht wirklich saisongerecht, oder?

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Da hast du Recht :) Für manche steht bei Paleo der Gesundheitsaspekt im Vordergrund, bei manchen der bewusstere Umgang mit Lebensmitteln aus dem Umfeld (obwohl jeweils das andere dann natürlich nicht unwichtig wird, aber ggfalls unwichtiger).
      LG, Anja

      Antworten
    • Anna Martin //

      Hi Gertrud,
      kann man schon, allerdings schmecken sie sehr holzig. Wenn dann müsste man das fein hobeln, ist aber glaube ich geschmacklich nicht gerade ein Highlight :)

      LG Anna

      Antworten
  3. Jessica //

    Ganz ok, wird aber nicht mein Lieblingssalat. Irgenwie hat mir die Kombi nicht geschmeckt.

    Antworten
  4. Brigitte //

    Hallo,

    ich hab mal eine Frage zum Zimt, der ja in vielen Rezepten angegeben ist und gar nicht wenig. Das ist überhaupt nicht mein Geschmack. Gibt es dafür eine Alternative oder reicht es, den Zimt einfach wegzulassen? Schmeckt es dann trotzdem?
    Herzlichen Gruß Brigitte

    Antworten
  5. Angela //

    Hallo,
    ich würde niemals auf die Idee kommen, diese Lebensmittel miteinander zu vermengen und dann auch noch zu essen.
    Aber, ich war mutig und hab’s getan :-) Es schmeckt durch die Orange sehr gut und der Zwiebel-Fenchelgeschmack wird wunderbar abgeschwächt.
    Liebe Grüsse
    Angela

    Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.