Grüne Eggs Benedict

Bewerte diesen Beitrag:
4.60 / 5 (95 votes)

Lust auf ein richtig leckeres, pikantes Frühstück? Dann dürft ihr euch hier auf ein besonders schmackhaftes Rezept freuen. „Eggs Benedict“ ist DER Frühstücksklassiker aus Amerika.

Pochiertes Ei auf Speck und Sauce Hollandaise – die wir einfach mal in eine „Avondaise“ (Avocado Hollandaise) umgewandelt haben. Steckt zwar auch einiges an Fett drin, aber wie wir wissen, enthält diese Sauce im Gegensatz zur traditionellen, sehr viele gute Vitamine und Nährstoffe. Ein sehr simples und schmackhaftes Frühstück.

Und für alle die noch nie Eier pochiert haben – kein Problem.  Ist gar nicht mal so schwer, wie man denkt. Einfach mal ausprobieren.

eggs benedict

Eggs Benedict – mit Sauce “Avondaise”. Ein Genuss!

Das Rezept: Grüne Eggs Benedict

Für 2 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

  • 1 Avocado
  • 0.5 Zitrone
  • 0.5 Knoblauchzehe
  • 2 EL Wasser
  • 1 EL Apfelessig
  • 8 Streifen Speck
  • 4 Eier
  • 1 Prise(n) Salz, Pfeffer
  • 2 Handvoll Rucola Salat

Zubereitung

  1. Für die “Avondaise” die Avocado mit  Zitronensaft, Knoblauchzehe, Wasser und etwas Salz und Pfeffer so lange pürieren, bis eine cremige Sauce entsteht. Gegebenenfalls noch etwas Wasser hinzufügen.
  2. Für die pochierten Eier, Wasser in einem großen Kochtopf zum Kochen bringen.
  3. Apfelessig hinzufügen. Hitze etwas reduzieren, sodass das Wasser nur noch leicht köchelt (siedet).
  4. Einzeln ein Ei in eine Kaffeetasse aufschlagen (ohne dass das Eigelb zerrinnt). Dann das Ei auf einen Suppenlöffel, über dem Wasser gehalten, in das siedende Wasser gleiten lassen. Das Ei „klebt“ eventuell zu Beginn am Boden etwas fest, wandert dann aber langsam an die Oberfläche. Wichtig: nicht umrühren – einfach nur im Wasser für 4 Minuten sieden lassen.
  5. Die restlichen Eier genauso ins Wasser geben.
  6. Wer das Eigelb etwas fester haben möchte,  lässt es dementsprechend länger im Wasser.
  7. In der Zwischenzeit den Speck in einer Pfanne (ohne Fett) anbraten und auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen.
  8. Zum Anrichten etwas Rucola auf den Teller geben, Speckscheiben darauf verteilen und Eier und Avocado Sauce drauf geben.

Unser Tipp

Sicherlich auch ganz lecker als Beilage dazu ist frischer Spargel, oder junger Blattspinat. So zaubert ihr aus den Grünen Eggs Benedict im Handumdrehen eine tolle Hauptspeise.

Eggs Benedict – mit Sauce Avondaise

Eier, Speck und Avocado. Müssen wir wirklich noch mehr sagen?

Du möchtest bei der Paleo Ernährung die Kohlenhydrate reduzieren? Dann hilft dir unser Low Carb Kochbuch mit 40 Rezepten, die  fast ohne Kohlenhydrate auskommen. Geeignet zum Abnehmen und für die Ketogene Ernährung. Inklusive Ernährungsplan, Lebensmittelliste und Kohlenhydrattabelle.

Geschrieben von Nico

Nico hat sich mit Paleo360 den Traum erfüllt, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen. In seinem Alltag dreht sich sehr viel um Gesundheit und Fitness. Und da er auch ein Genießer ist, darf das Kochen natürlich nicht zu kurz kommen. Wenn die Möglichkeit besteht, verbringt er viel Zeit beim Wandern und Bergsteigen in den nahegelegenen Alpen.
Mehr Artikel von Nico lesen

Diskutiere mit uns

4 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Marc //

    Um beim Pochieren der Eier auf der sicheren Seite zu stehen, sollte vor dem Einsetzen der Eier mit einem Kochlöffel ein ‘Strudel’ im Kochtopf erzeugt werden. Damit gelingt es 100%ig

    Antworten
  2. Jessica //

    Super lecker, ein toller Hingucker und auch für Gäste ein klasse Gericht.

    Antworten
  3. Engelchen //

    Super lecker,gibt’s morgen wieder zum Frühstück,Eier pochieren war auch kein Problem

    Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.