Blumenkohl Risotto mit Pilzen und Zucchini

Bewerte diesen Beitrag:
4.25 / 5 (52 votes)

Blumenkohl Risotto mit Pilzen und Zucchini – Einfach zuzubereitet und passend zu vielen Fleisch– oder Fischgerichten! Wenn man auf Getreide und Kohlenhydrate verzichten möchte, ist Blumenkohl ein willkommenes Gemüse. Gerieben erinnert die Konsistenz an Reis und damit lässt sich so einiges anstellen, wie wäre es zum Beispiel mit einer Blumenkohl Paella?

Hier wird der Blumenkohl zu einem lecker herzhaften Risotto mit Champignons und Zucchini zubereitet.

Blumenkohl Risotto

Ein typisches Reisgericht kreativ abgewandelt: Blumenkohl Risotto.

Das Rezept: Blumenkohl Risotto mit Pilzen und Zucchini

Für 2 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleiner Blumenkohlkopf
  • 6 Champignons
  • 1 kleine Zucchini
  • 100 ml Knochenbrühe/Wasser
  • 2 EL Schmalz/Talg/Ghee/Kokosöl
  • 1 Prise(n) Meersalz

Zubereitung

  1. Zuerst das Gemüse schneiden: Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe fein würfeln, die Zucchini grob würfeln, die Pilze grob schneiden und den Blumenkohl reiben.
  2. In dem Fett die Zwiebeln und den Knoblauch anschwitzen, dann das Ganze restlichen Gemüse dazugeben und dieses bei mittlerer bis hoher Hitze anrösten, dabei mit einer ordentlichen Prise Meersalz würzen.
  3. Wenn das Gemüse etwas Farbe bekommen hat, aber noch nicht duchgebraten ist, die Brühe oder das Wasser dazugeben, perfekt eignet sich Rinderbrühe. Unter Rühren das Ganze nun einköcheln lassen, bis alles gar ist und sich die Flüssgkeitsmenge minimiert hat.

Unser Tipp

Auch toll mit mitgebratenem Speck, perfekt als herzhafte und gesunde Gemüsebeilage zu gebratenem Fleisch, Fisch oder gebratenen Spiegeleiern mit Bacon!

Blumenkohl-Risotto-2 Blumenkohl-Risotto-3 Blumenkohl-Risotto-4

Blumenkohl Risotto mit Pilzen – herzhaft lecker!

Natürlich kann man Blumenkohl-Reis nicht mit normalem Reis gleichsetzen, aber wenn man seine Kohlenhydratzufuhr verringern möchte, aber Lust auf Risotto hat, ist dies eine tolle Alternative mit frischem Gemüse und gesunder Knochenbrühe, am besten frisch gekocht!

Du suchst unkomplizierte Rezepte zum Mitnehmen oder für die Lunchbox? Dann schau dir mal unser Unterwegs Kochbuch E-Book an – das enthält 50 Rezepte voller kreativer neuer Paleo Ideen für deinen Alltag. Ab jetzt bist du unterwegs gewappnet mit Matcha Gummies, Frühstücks Wraps und Superfood Riegeln. Für alle, die einen einfachen Alltag wollen ohne Abstriche bei der Ernährung zu machen, egal ob Berufstätige, Eltern, Sportler oder Studenten. 

 

Geschrieben von Svenja

Svenja ernährt sich seit 4 Jahren nach Paleo und hat schon 3 Kochbücher geschrieben. Sie war Köchin im ersten Paleo-Restaurant der Welt, dem Sauvage, und ist auch bei anderen Paleorestaurants bei der Entwicklung von Rezepten sehr gefragt. Sie betreibt ihren eigenen Blog und fotografiert leidenschaftlich gerne.
Mehr Artikel von Svenja lesen

Diskutiere mit uns

10 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Irmgard //

    Heißt natürlich BLUMENKOHL, aber Rostock ist auch nicht schlecht !!!

    Antworten
  2. Irmgard //

    Schmeckt super! Und ich hab beschlossen ( Rostock schmeckt halt doch anders, Blumenkohl heißt in Österreich KARFIOL) , in. Zukunft gibt’s bei uns KARFOTTO!!! 😁

    Antworten
  3. Margarita //

    Hallo,
    ich bin 66 Jahre alt und habe aus Krankheitsgründen 20 kg zugenommen. Kann ich mit Paleo abnehmen?
    Würde mich über eine Antwort freuen, Danke im voraus

    Das o.g. Rezept hört sich superlecker an. Werde es ausprobieren

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Ein Versprechen können wir dir an dieser Stelle nicht geben – aber ein Versuch ist es sicherlich wert, Paleo für dich auszuprobieren :) Nutze gerne den Abnehmen Support ! Liebe Grüße und lass es dir schmecken, Anja

      Antworten
  4. Valentina //

    Das war mega!! Habe noch ein paar frische chili Stückchen hinzugefügt! Sehr lecker!

    Antworten
  5. Gabriele //

    Super lecker. Habe als Farbtupfer noch gegrillte rote und gelbe Paprika hinzugefügt. Das gibt es nicht zum letzen Mal .

    Antworten
  6. Stef //

    PS: ich habe dazu gebratenen Kohlrabi gemacht. War eine super Kombination 😊

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Hallo Stef,

      das klingt super! Lass es dir weiterhin schmecken :)

      LG, Anja

      Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.