Bohnen Zucchini Salat

Zucchini Salat
Bewerte diesen Beitrag:
4.24 / 5 (42 votes)

Lust auf etwas Abwechslung im Salat? Wir Paleos essen nunmal meistens mehrmals die Woche Salat, ob zum Lunch oder als Beilage zu Fleisch. Salat ist einfach eine praktische und schnelle Möglichkeit, viel Gemüse in den Alltag einzubauen. Trotzdem werden uns Blattsalate auf Dauer irgendwann langweilig – deswegen gibt es hier eine Alternative mit Bohnen und Zucchini. Frisch und knackig, außerdem scharf gewürzt. Dieser Zucchini Salat ist mal eine richtige Abwechslung.

Aber Moment – sind Bohnen überhaupt Paleo? Das sind doch Hülsenfrüchte oder? Von der Kategorisierung ist das schon richtig, trotzdem sind grüne Bohnen von der Verwandtschaft her eher in der Gemüseabteilung einzuordnen. Ihr dürft bei grünen Bohnen also unbesorgt zugreifen. Bei unzureichend gekochten Kidney Bohnen etc. gilt aber nach wie vor die Devise: Finger weg.

 

Zucchini Salat

Leckere Abwechslung: Zucchini Salat

Das Rezept: Bohnen Zucchini Salat

Für 4 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

  • 3 grüne Zucchini
  • 1 gelbe Zucchini
  • 300 g Bohnen
  • 1 Handvoll Schnittlauch
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 rote Chili
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 Prise(n) Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Zucchini waschen und würfeln.
  2. Bohnen waschen und gegebenenfalls Enden abschneiden. In kochendem Wasser etwa 7 Minuten bissfest dünsten.
  3. Zucchiniwürfel in 1 EL Olivenöl andünsten. Dabei aufpassen, dass sie nicht schlapp werden und rechtzeitig aus der Pfanne nehmen.
  4. Knoblauch abziehen. Knoblauch, Schnittlauch und Chili hacken.
  5. Bohnen halbieren. Zu Zucchini, Schnittlauch, Knoblauch und Chili geben.
  6. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Olivenöl abschmecken.

Passt immer: Zucchini Salat

Zucchini Salat ist ein Allrounder: Er schmeckt zum Lunch, als Beilage zum Grillen und auch sehr gut zu Fisch.

Du möchtest bei der Paleo Ernährung die Kohlenhydrate reduzieren? Dann hilft dir unser Low Carb Kochbuch mit 40 Rezepten, die  fast ohne Kohlenhydrate auskommen. Geeignet zum Abnehmen und für die Ketogene Ernährung. Inklusive Ernährungsplan, Lebensmittelliste und Kohlenhydrattabelle.

Geschrieben von Michaela

Michaela ist die Naschkatze im Paleo360 Team und deswegen immer auf der Suche nach Paleo-konformen Süßigkeiten. Vielleicht hat sie auch deshalb die exzellente Fähigkeit entwickelt, exotische Salate mit diversen leckeren Früchten zu kombinieren. Auch sie ist ein großer Fan von Natur und dem Münchner Alpenvorland. Michaela schläft gerne lang, weswegen ihre Blogposts wohl öfter am Nachmittag veröffentlicht werden.
Mehr Artikel von Michaela lesen

Diskutiere mit uns

7 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. il //

    Wir haben gerade den Salat gemacht, mit ein paar Champignons dazu. Es war sehr lecker! Mein Problem ist, dass ich keine große Portionen essen kann, ich bin schnell satt. Und so befürchte ich, dass es mich nicht bis zum Abendessen satt hält. Was schlägst du da vor? Denn dazwischen sollte man nichts essen habt Ihr geschrieben…

    Antworten
    • Michaela Richter //

      Unser Vorschlag: hör auf dich. Unsere Richtlinien sind eben nur das: Richtlinien. Sie sind nie für jeden Menschen zu jedem Zeitvoll gültig oder sinnvoll. Wenn du deinen Gesamtkalorienbedarf besser auf 5 statt 3 Portionen aufteilst und dich damit wohler fühlst dann ist das auch völlig in Ordnung! Und wer weiß, auch so eine Phase kann sich wieder ändern. Wir haben selber schon alles mögliche probiert: Komplett Fasten, 2 mal am Tag essen, 5 mal am Tag essen und haben dabei immer darauf gehört was unser Körper dazu sagt. Der ist nämlich immer immer der beste Ratgeber. Vertrau dir!

      Antworten
    • Anja Wagner //

      Hallo Melanie,

      danke für deine Aufmerksamkeit- den Hinweis zu Bohnen haben wir hier vergessen.

      “Aber Moment – sind Bohnen überhaupt Paleo? Das sind doch Hülsenfrüchte oder? Von der Kategorisierung ist das schon richtig, trotzdem sind grüne Bohnen von der Verwandtschaft her eher in der Gemüseabteilung einzuordnen. ”

      Hin und wieder Bohnen ist also auch bei Paleo oke.

      LG, Anja

      Antworten
  2. Matilda //

    Der Salat ist sehr lecker! Ich habe statt der Bohnen Champignons verwendet. Das war auch sehr lecker. >>> unbedingt nachmachen! Mal ein etwas anderer Salat!

    Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)