Frischer Frühlingssalat mit Lachs

Bewerte diesen Beitrag:

Der Frühlingssalat ist ein einfaches Rezept mit saisonalem Gemüse und Omega-3-reichem Fisch, perfekt für die ersten warmen Tage! Er lässt sich hervorragend aufbewahren und eignet sich somit auch für die Lunchbox.

EXTERN_Paleo360_Standard_Vorlage_1280x724

Das Rezept: Frischer Frühlingssalat mit Lachs

Für 2 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

  • 3 Mairübchen
  • 2 rohe Rote Beete
  • 1 Boskop Apfel
  • 5 Frühlingszwiebeln
  • 30 ml Limettensaft
  • 1 Prise(n) Meersalz
  • 300 g Wildlachsfilet
  • 3 EL Kokosöl

Küchenzubehör

Zubereitung

  1. Als erstes das Gemüse und Obst kleinraspeln, die rote Beete und der Apfel können dabei mitsamt Schale verwendet werden, falls beide bio gekauft wurden.
  2. Alles nun in eine Schüssel geben und mit dem Limettensaft und Salz abschmecken. Der Salat schmeckt noch besser, wenn man ihn einen Tag im Kühlschrank ziehen lässt, dies geht am besten in einem Bügelglas. Man kann ihn aber selbstverständlich auch frisch sehr gut servieren.
  3. Für den Lachs die Knoblauchzehe mit dem Messerrücken zerdrücken und mit dem Kokosöl langsam erwärmen und auf mittlere Hitze bringen, den Lachs in große Würfel schneiden und dann mit in die Pfanne geben. Der Lachs soll etwas Farbe bekommen und innen noch leicht rosa sein. Den Salat in großen Schüsseln anrichten und den Lachs darauf geben, mit Frühlingszwiebelringen garnieren.
DSC03145

Unser Tipp

Anstatt der Mairübchen kann im Frühlingssalat auch ein Rettich verwendet werden.

Frühlingssalat: Einfach und superlecker

Auch toll mit gebratenem Hühnchen oder Rindersteakstreifen, werdet kreativ!

Du möchtest mit dem Paleo Autoimmunprotokoll deine Gesundheit verbessern, aber die Durchführung erscheint dir zu schwierig? Sicher dir unseren AIP Support und wir begleiten dich 12 Wochen lang – mit einem eigenen Kochbuch E-Book, wöchentlichen Ernährungsplänen, Einkaufslisten und allen wesentlichen Infos. Es wird lehrreich, lecker und lustig. Wir helfen dir beim Durchhalten.

Geschrieben von

Svenja ernährt sich seit 4 Jahren nach Paleo und hat schon 3 Kochbücher geschrieben. Sie war Köchin im ersten Paleo-Restaurant der Welt, dem Sauvage, und ist auch bei anderen Paleorestaurants bei der Entwicklung von Rezepten sehr gefragt. Sie betreibt ihren eigenen Blog und fotografiert leidenschaftlich gerne.
Mehr Artikel von Svenja lesen

Diskutiere mit uns

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)