Thunfisch Speck Boote

Thunfischboote mit Speck
Bewerte diesen Beitrag:
4.72 / 5 (32 votes)

Die Thunfisch Speck Boote sind ideal zum Lunch oder als Vorspeise: Knackiges frisches Gemüse und proteinreicher Fisch – hält lange satt und liegt nicht schwer im Magen. Außerdem sind die Gurkenboote ein toller Sandwichersatz. Also lasst euch inspirieren – mit der Füllung kann man toll experimentieren.

Thunfischboote: Gurke statt Sandwich

Thunfischboote: Gurke statt Sandwich

Allgemeiner Rezept-Hinweis: Möchtest du dieses Rezept fruktose– oder FODMAP-ärmer zubereiten lasse die Zwiebel einfach weg.

Das Rezept: Thunfisch Speck Boote

Für 8 Stück // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

  • 185 g Thunfisch (in Öl oder in eigenem Saft)
  • 2 Gurken
  • 100 g Speckwürfel
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 EL Petersilie
  • 1 Stangensellerie
  • 1 Avocado
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Prise(n) Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Frühlinszwiebeln und rote Zwiebel in kleine Stücke schneiden.
  2. Sellerie in dünne Scheiben schneiden.
  3. Speck in der Pfanne anbraten.
  4. Fisch, Zwiebeln, Sellerie, Petersilie und Speck in einer Schüssel vermischen.
  5. In einer zweiten Schüssel Avocado und Zitronensaft verrühren.
  6. Jetzt alles zusammengeben und gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Die Gurken halbieren und dann in der Mitte spalten. Mit einem Löffel das Gurkenfleisch herausheben.
  8. Gurkenboote mit Paste füllen.
Thunfischfüllung: Mit Avocado, Speck und Zwiebeln
Thunfischfüllung: Mit Avocado, Speck und Zwiebeln

Die Thunfisch Boote schmecken

Ja: Speck und Thunfisch passt zusammen. Die Zwiebeln, Sellerie und Gurken sorgen für die knackige Frische – der Fisch für die nötigen Proteine. Gesünder geht es kaum!

Du möchtest mit dem Paleo Autoimmunprotokoll deine Gesundheit verbessern, aber die Durchführung erscheint dir zu schwierig? Sicher dir unseren AIP Support und wir begleiten dich 12 Wochen lang – mit einem eigenen Kochbuch E-Book, wöchentlichen Ernährungsplänen, Einkaufslisten und allen wesentlichen Infos. Es wird lehrreich, lecker und lustig. Wir helfen dir beim Durchhalten.

Geschrieben von Michaela

Michaela ist die Naschkatze im Paleo360 Team und deswegen immer auf der Suche nach Paleo-konformen Süßigkeiten. Vielleicht hat sie auch deshalb die exzellente Fähigkeit entwickelt, exotische Salate mit diversen leckeren Früchten zu kombinieren. Auch sie ist ein großer Fan von Natur und dem Münchner Alpenvorland. Michaela schläft gerne lang, weswegen ihre Blogposts wohl öfter am Nachmittag veröffentlicht werden. Michaela auf Google+
Mehr Artikel von Michaela lesen

Diskutiere mit uns

12 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Danny //

    Super lecker! Gab es schön öfter und wird es noch oft geben :) Thunfisch und Speck sind eine richtig gute Kombination <3

    Antworten
  2. Lisa //

    Ich habe die Boote eben für die morgige Mittagspause vorbereitet. Da ich nicht alle Zutaten da hatte, han ich Radieschen statt Avocado genommen und auch den Bacon weggelassen. Dafür hab ich für ein bisschen “Wumms” Chili aufgeschnitten.
    Ich freu mich grade soooo sehr auf die Mittagspause; ich kanns kaum erwarten!

    Antworten
  3. Jessica //

    Die Gurkenboote gab es heute zum Abendessen. Sehr lecker und frisch. Super mit der feinen Speck-Note.

    Antworten
  4. Petra //

    Hallo, was macht man, wenn man kein Thunfisch und Avocado mag? Kann man das Rezept gegen ein anderes austauschen? Oder kann man die beiden Zutaten austauschen?

    Antworten
    • Danny //

      Ich könnte mir statt Thunfisch Ei gut vorstellen. Und Avocado einfach durch Mayo ersetzen :)

      Antworten
  5. Sylvia //

    Hallo,

    ich stelle gerade auf Paleo um und habe dieses Rezept probiert, da ich keine Avocado bekommen konnte habe ich ein halbes Glas getrocknete Tomaten in Öl genommen, super lecker!!! Nun muß ich es unbedingt noch mal mit Avocado probieren. Übrigens toller Blog, sehr informativ und hilfreich.
    MfG Sylvia

    Antworten
  6. Dirk //

    Sehr lecker wenn es frisch zubereitet ist! Da das Salz im Salat die Gurke entwässert, eignet es sich nicht so gut zum einpacken und mitnehmen. Lieber Salat und Gurke getrennt verpacken und erst kurz vorher zusammenführen!

    Antworten
  7. Jan //

    Super Lecker und schnell!
    Bin allerdings noch auf der Suche nach Paleo-Listerine für danach…

    Bin erst vor kurzem auf Paleo umgestiegen und es macht mega Spaß alles auszuprobieren, vielen Dank :)

    Antworten
  8. Silke //

    Super lecker und schnell zubereitet! Das erste Mal dass ich Avocado mag. Deswegen 5 Sterne von mir.

    Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.