Zucchini-Lachs-Auflauf

Zucchini Lachs Auflauf
Bewerte diesen Beitrag:
4.32 / 5 (105 votes)

Dies ist ein Rezept unserer Gastautorin Agnes. 

Gelangweilt vom Lachsfilet aus der Pfanne? Hier ist ein tolles Rezept für einen Zucchini-Lachs-Auflauf welcher schnell und einfach zubereitet werden kann.

Zucchini Lachs Auflauf

Zucchini-Lachs-Auflauf -wer da wohl widerstehen kann?

Das Rezept: Zucchini-Lachs-Auflauf

Für 2 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

  • 2 große Zucchini
  • 3 Eier
  • 1 große Zwiebel
  • 300 g geräucherter Lachs (in Scheiben), Herkunft beachten
  • 1 Prise(n) Salz und Pfeffer
  • 1 EL Kokos- oder Olivenöl

Küchenzubehör

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200°C vorheizen (Ober- / Unterhitze)
  2. Die Zwiebel schälen, fein hacken und in einer Pfanne mit etwas Kokos- oder Olivenöl andünsten.
  3. Die Zucchini waschen und in längliche dünne Scheiben schneiden.
  4. Die 3 Eier in eine große Schüssel schlagen, mit einer Gabel verquirlen und etwas Salz und Pfeffer hinzugeben.
  5. Die Zucchini und die gerösteten Zwiebel in die Schüssel mit den Eiern geben und alles gut vermischen.
  6. Die Kastenform mit Backpapier auslegen.
  7. Nun die Zucchini Eier Mischung abwechselnd mit dem Lachs schichtweise in die Backform geben. (Eine Lachsscheibe für das Topping übriglassen)
  8. Die letzte Lachsscheibe klein schneiden und auf dem Auflauf verteilen.
  9. Die Backform nun mit Alufolie abdecken und für 50 Minuten in den Backofen stellen.
  10. Nach den 50 Minuten die Alufolie abnehmen und weitere 10 Minuten backen lassen. (Wenn euer Ofen die Grill Funktion hat, dann diese für die letzten 10 Minuten einschalten)
  11. Backform aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Anschließend den Zucchini-Lachs-Auflauf mit dem Backpapier aus der Form heben und servieren.

Unser Tipp

Der Zucchini-Lachs-Auflauf schmeckt auch kalt super und eignet sich somit auch als Mittagessen to-go fürs Büro.

Zucchini-Lachs-Auflauf – Geräucherter Lachs mal anders

Zucchini und Lachs sind eine spannenden Geschmackskombination – die wir ja schon von den Lachs-Zucchini-Röllchen kennen. Mit diesem Zucchini-Lachs-Auflauf habt ihr nun sogar eine leckere Hauptspeise.

Du möchtest bei der Paleo Ernährung die Kohlenhydrate reduzieren? Dann hilft dir unser Low Carb Kochbuch mit 40 Rezepten, die  fast ohne Kohlenhydrate auskommen. Geeignet zum Abnehmen und für die Ketogene Ernährung. Inklusive Ernährungsplan, Lebensmittelliste und Kohlenhydrattabelle.

Geschrieben von Agnes

Agnes ist Gastautor bei Paleo360.de. Ihr Beruf ist Model und daher muss sie sich natürlich gesund ernähren. Ernährung war schon immer ein wichtiges Thema für sie und hätte das mit dem modeln nicht geklappt dann hätte sie Ökotrophologie studiert. Sie liebt es zu kochen und backen und sieht es als Herausforderung gesunde aber trotzdem leckere Speisen zuzubereiten. Wenn Sie mal nicht vor dem Herd oder einer Kamera steht macht sie ganz viel Yoga. Namaste :-)
Mehr Artikel von Agnes lesen

Diskutiere mit uns

22 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Kathrin //

    Hallo,
    warum eigentlich in der Backform? Geht ne Auflaufform (ohne Backpapier) auch?

    Antworten
  2. Stefan //

    Kann man statt Lachs Kabeljau nehmen?
    Ich habe eine im Kühlschrank.

    Antworten
  3. Elmar //

    Klingt gut, aber wieso die extrem lange Backzeit bei so einer hohen Temperatur?

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Hallo Elmar, vielleicht ist dein Backofen etwas effizienter, als der mit dem das Rezept aufgestellt wurde – das kann gut sein. Ich kann mir auch vorstellen, dass eine kürzere Backzeit ausreicht. LG, Anja

      Antworten
  4. Harry //

    Gebratener oder generell gegarter Räucherlachs ist nicht gefährlich.
    Die gefährlichen Nitrosamine entstehen, wenn Produkte, welche Nitripökelsalz enthalten, erhitzt werden. Der Räucherlachs, den ich kenne, enthält nur normales Kochsalz, also sollte es auch nichts ausmachen, wenn dieser erhitzt wird.

    Antworten
  5. olidia //

    Habe den Auflauf heute Mittag gemacht, Habe dazu noch Fenchel und rote Beete gemischt.Super leckers.

    Antworten
  6. Fabian //

    Jeder kennt es, Vorsatz fürs neue Jahr, gesünder ernähren usw. Nur diesmal ziehe ich es durch und bin auf Paleo gestoßen. Finde es sehr interessant und werde den Kern dieser Ernährung durchziehen, allerdings nicht auf Milch-Produkte und Kartoffeln verzichten. Der Grund ist einfach, mir geht es großartig und ich habe keinen Grund, etwas zu ändern. Ich will nur von den Fertiggerichten, Zucker usw. weg.

    Wie auch immer, heute habe ich diesen Auflauf gemacht und hätte nie nie nie gedacht, dass der schmeckt. Aber ich muss sagen, der war wirklich super lecker und ich bin wahnsinnig überrascht. Vielen dank für das tolle Rezept, das mache ich jetzt definitiv öfter. :)

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Hallo Fabian,

      schön dich dabei zu haben :) Lass es dir weiterhin schmecken.

      LG, Anja

      Antworten
  7. Anja Neumann //

    Der leckerste Zucchinauflauf den ich je gegessen habe….der kommt definitiv öfter auf den Tisch!

    Antworten
  8. Jessica //

    Lecker. Tolles Rezept. Schnell gemacht und schön sättigend. Räucherlachs hin oder her…

    Antworten
  9. Katja //

    Nachgekocht mit ungeräuchertem TK-Lachs (erst aufgetaut, dann gewürfelt).
    Super Konsistenz und sehr, sehr lecker!

    Antworten
  10. Tom //

    Habe das Rezept gestern abend ausprobiert.
    War sehr lecker :) haben zu zweit die 4 Portionen gegessen :(
    Vielen Dank für das Rezept!

    Antworten
    • Tom //

      Hatten weil wir noch Reste hatten das Rezept verdoppelt, dadurch 4 Portionen :)

      Antworten
  11. jens //

    Geräuchtertes sollte auch nicht in den Backofen, schade, dass hier sowas gepostet wird. Hier schreiben ja nur noch ahnungslose Gastautorinnen :(

    Antworten
  12. Gabriele //

    Ich dachte Geräuchertes soll nicht im Backofen etc. erhitzt werden??

    Antworten
  13. simone //

    normaler geräucherter lachs (zuchtlachs) ist:

    1. voll mit schadstoffen

    2. durch unnatürliche fütterung arm an omega 3 aber reich an omega 6 fettsäuren.

    eine alternative ist wildlachs.

    komisch, daß das hier nicht bedacht wird, wo doch sonst nichtmal etwas genommen wird wo zb 1 gramm zucker zugesetzt ist.

    Antworten
  14. Katja //

    Das Rezept klingt sehr lecker.
    Wie groß soll die Backform für den Auflauf sein??
    BD Katja

    Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.