Feigensalat mit Pilzen

Feigensalat mit Pilzen
Bewerte diesen Beitrag:
Feigensalat mit Pilzen, 4.44 / 5 (27 votes)

Der Feigensalat ist eine kleine Vitaminbombe und hat die nötige Portion Pfiff um es in unseren Blog zu schaffen. Bei Feigen muss man allerdings den richtigen Reifegrad erwischen. Sie dürfen, genau wie Avocados, nicht zu weich und nicht zu hart sein.

Feigensalat mit Pilzen

Das Rezept: Feigensalat mit Pilzen

Für 2 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

Zubereitung

  1. Rucola waschen. Champignons abreiben.
  2. Champignons halbieren oder in Scheiben schneiden – je nach Größe.
  3. Zucchini zweimal längs durchschneiden und in mundgerechte Scheiben schneiden.
  4. Feigen, Paprika und Apfel in mundgerechte Stücke schneiden.
  5. Champignons und Zuccini in Kokosöl anbraten.
  6. Rucola, Feigen, Paprika und Apfelstücke zusammenmischen.
  7. Walnüsse hacken und zum Salat hinzugeben.
  8. Dressing mischen: Olivenöl, Balsamicoessig, Senf, Honig, Salz und Pfeffer vermengen.
  9. Dressing über den Salat geben und die gebratenen Champignons und Zucchinistücke darüber verteilen.

Unser Tipp

Wem der Rucola zu bitter ist, der kann die Stile kürzen – hier sind die meisten Bitterstoffe enthalten.

Feigensalat: Ein Salat, der satt macht

Im Feigensalat treffen sich viele leckere Geschmacksrichtungen: Fruchtiger Apfel, herbe Walnuss, frische Paprika, kräftiger Rucola und mildes gebratenes Gemüse. Bei uns gab´s den Salat zum Mittagessen und wir waren den ganzen Tag lang ordentlich satt.

Du möchtest bei der Paleo Ernährung die Kohlenhydrate reduzieren? Dann hilft dir unser Low Carb Kochbuch mit 40 Rezepten, die  fast ohne Kohlenhydrate auskommen. Geeignet zum Abnehmen und für die Ketogene Ernährung. Inklusive Ernährungsplan, Lebensmittelliste und Kohlenhydrattabelle.

Geschrieben von Michaela

Michaela ist die Naschkatze im Paleo360 Team und deswegen immer auf der Suche nach Paleo-konformen Süßigkeiten. Vielleicht hat sie auch deshalb die exzellente Fähigkeit entwickelt, exotische Salate mit diversen leckeren Früchten zu kombinieren. Auch sie ist ein großer Fan von Natur und dem Münchner Alpenvorland. Michaela schläft gerne lang, weswegen ihre Blogposts wohl öfter am Nachmittag veröffentlicht werden. Michaela auf Google+
Mehr Artikel von Michaela lesen

Diskutiere mit uns

2 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Katja //

    Himmlisch! Der Salat schmeckt unglaublich gut! Zum Eingraben! Und perfekt zum Mitnehmen.
    Hoffentlich dauert die Feigensaison möglichst lange – dann wird es den bestimmt öfter geben…

    Antworten
  2. Jessica //

    Wow, ein toller Salat mit einem schön würzigen Dressing. Exotisch und besonders. Klasse.

    Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)