Grünkohl Spinat Smoothie

grüner Smoothie
Bewerte diesen Beitrag:
Grünkohl Spinat Smoothie, 3.50 / 5 (16 votes)

Dieser Smoothie ist unser Lieblings Grüner Smoothie. Denn er macht keine halben Sachen: hier kommen Grünkohl, Spinat, Apfel und Gurke rein. Wenn du kein Fan von grünen Smoothies bist, könnte das für dich heftig sein. Aber wenn du offen dafür bist, einen Salat auch mal in “flüssiger” Form zu dir zu nehmen, bist du hier richtig.

grüner Smoothie

Das Rezept: Grünkohl Spinat Smoothie

Für 2 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

  • 2 Handvoll Grünkohl
  • 1 Handvoll Spinat
  • 50 g gefrorene Himbeeren
  • 5 cm Gurke
  • 0.5 Apfel
  • 1 cm Ingwer
  • 10 Blätter Minze
  • 0.5 Zitrone

Küchenzubehör

Zubereitung

Alles in den Mixer geben und fertig: Du kannst sofort Power tanken.

Wir geben noch ganz gern Eiswürfel dazu.

Unser Tipp

Wenn du gefrorenen Grünkohl oder Spinat verwendest, wird der Smoothie ziemlich wässrig. Wir raten zu frischem Gemüse!

Ein Grüner Smoothie für alle, die es Ernst meinen

Du kannst natürlich wunderbar mit den Mengenangaben experimentieren: Mehr gefrorene Beeren, Ingwer und mehr Minze helfen wenn dir der Smoothie zu “grün” schmeckt. Lass uns wissen, was du gerne kombinierst.

Geschrieben von Michaela

Michaela ist die Naschkatze im Paleo360 Team und deswegen immer auf der Suche nach Paleo-konformen Süßigkeiten. Vielleicht hat sie auch deshalb die exzellente Fähigkeit entwickelt, exotische Salate mit diversen leckeren Früchten zu kombinieren. Auch sie ist ein großer Fan von Natur und dem Münchner Alpenvorland. Michaela schläft gerne lang, weswegen ihre Blogposts wohl öfter am Nachmittag veröffentlicht werden. Michaela auf Google+
Mehr Artikel von Michaela lesen

Diskutiere mit uns

8 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Martina //

    Hallo Lisa,
    ich brühe einige Zeit zuvor eine Tasse Tee auf, die ich dann erkaltet nach dem ersten Pürieren in den Smoothie gebe. Die Mengen kannst du je nach Vorliebe selbst bestimmen, aber damit wird er flüssiger und bleibt dennoch cremig. Wenn du z.B. einen guten Kräutertee nimmst, ist das auch ein leckerer, zusätzlicher Geschmacksgeber.

    Antworten
  2. Lisa //

    Echt super lecker (habe ähnliches noch nie vorher probiert)
    Ein Manko ist leider dafür extrem dick flüssig ist. Gebt ihr zusätzlich noch Wasser dazu oder kommt das alles von den Eiswürfeln? ( die habe ich extra weggelassen da es im Winter bei einer Verkühlung mit Eiswürfel nicht so prickelnd ist)

    Antworten
  3. Lia //

    Habe den smoothie Saft probiert und es schmeckt super lecker! Suchtgefahr! :))
    Ein Tipp für die , die Rohkost nicht gewöhnt sind. Ein Schuss Fencheltee dazugeben!

    Enjoy!

    Antworten
  4. Marion //

    Ich friere oft am Wochenende ein paar Gefriertüten mit Smoothiezutaten ein. Muss dann nur noch am Morgen Wasser zugeben und pürieren. Geht blitzschnell mit meinem Vitamix. Dadurch dass alles kalt ist, brauche ich keine Eiswürfel. Mit einem schwächeren Mixer würde ich die Tüte über Nacht im Kühldchrank antauen lassen. Gruss

    Antworten
  5. Manuela //

    Ich habe gehört, man braucht für die grünen Smoothies einen Mixer mit extra viel Power – wie seht ihr das?

    Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)