Heringssalat

Bewerte diesen Beitrag:
4.74 / 5 (53 votes)

Heringssalat mit Kürbis und Ingwer: vielseitig anders

Heringe sind bekanntlich eine der gesündesten Fischarten. Sie enthalten eine beachtliche Menge an Omega 3 Fettsäuren und stehen in der Nahrungskette recht weit unten. Letzteres ist aufgrund der Verschmutzung der Weltmeere ein großer Vorteil, da sie somit weniger Schwermetalle in ihrem Gewebe einlagern.

Heringe sind also super gesund. Die Kombination im Heringssalat aus Kürbis und Ingwer macht etwas ganz Besonders aus diesem Rezept!

Das Rezept: Heringssalat

Für 2 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

  • 6 Heringsfilets
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 0.5 Stück Hokkaido Kürbis
  • 2 EL Paleo Mayonnaise
  • 1 EL Senf
  • 0.5 TL Salz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 1 Stück Ingwer (1 cm)

Zubereitung

  1. In einem weiten Topf Wasser zum Kochen bringen.
  2. Den Kürbis entkernen, schälen, nochmal halbieren und ca. 15-20 Minuten lang weich kochen, alternativ im Ofen rösten. Etwas abkühlen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. Die Heringsfilets klein schneiden und die Zwiebel fein würfeln.
  4. Ingwer schälen und klein hacken/pressen
  5. Die Mayonnaise, Senf, Ingwer, Salz und Pfeffer gut miteinander vermischen und mit den restlichen Zutaten vermengen.

Unser Tipp

Funktioniert auch super mit anderem Wurzelgemüse, wie Roter Bete.

Heringssalat: schnell, einfach und voller guter Nährstoffe

Dieses Rezept für Heringssalat sättigt und lässt sich super für die Mittagspause oder schnelles Abendessen vorbereiten und wird auch Gäste und Kinder überzeugen!

Du möchtest bei der Paleo Ernährung die Kohlenhydrate reduzieren? Dann hilft dir unser Low Carb Kochbuch mit 40 Rezepten, die  fast ohne Kohlenhydrate auskommen. Geeignet zum Abnehmen und für die Ketogene Ernährung. Inklusive Ernährungsplan, Lebensmittelliste und Kohlenhydrattabelle.

Geschrieben von Lisa-Marie

Lisa macht die Ausbildung zur Heilpraktikerin und Therapeutin für klinische Psycho-Neuroimmunologie. Aus diesem Fachgebiet geht auch ihre Leidenschaft für artgerechte Ernährung hervor. Ihr Wissen gibt sie in Workshops und Seminaren weiter und begeistert so viele Menschen für einen artgerechten Lebensstil. In ihrer Freizeit genießt sie die Natur, treibt viel Sport und entspannt gerne beim Kochen.
Mehr Artikel von Lisa-Marie lesen

Diskutiere mit uns

5 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Anja Neumann //

    Hab den Heringssalat heute zum ersten mal gemacht und eins ist sicher das wird nicht das ketzte mal sein. Hab noch 150g Nordseekrabben dazu gegeben und statt einem halben Kürbis einen ganzen genommen. Wir habe zu zweit davon gegessen und es ist noch genug da um einen von uns morgen zum Lunch glücklich zu machen. Ein tolles Rezept en voller Erfolg!

    Antworten
  2. Rebecca //

    Klingt lecker. Klassischen Heringssalat mit Kartoffel und Rote Bete mag ich sehr gern, eurer klingt interessant. Allerdings – wenn ein Fisch weit oben in der Nahrungskette steht, nimmt er dann nicht (durch das Fressen von Beutetieren) MEHR Schwermetalle auf als ein niedriger stehender?

    Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.