Kabeljau mit Orangen-Macadamia Kruste

Kabeljau Rezept
Bewerte diesen Beitrag:

Nüsse und weißer Fisch passen sehr gut zusammen, in Kombination mit der frischen Orange ergibt sich ein richtiges Feinschmecker-Gericht. Bei uns gab es diesmal Kabeljau, aber auch andere Fischsorten funktionieren.

Lasst euch bereits vorneweg sagen: Die fruchtige Nusskruste ist der Hammer! Also wir sind zumindest erstaunt mit wie wenig Zutaten man so ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis zaubern kann.

Kabeljau Nusskruste

Fruchtige Orange, knackige Nüsse und zarter Kabeljau: Nachschlag bitte!

Das Rezept: Kabeljau mit Orangen-Macadamia Kruste

Für 2 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 140 Grad vorheizen.
  2. Macadamia Nüsse in der Küchenmaschine kleinhacken. Die Orangenschale der halben Orange in dünne Streifen schälen. Klappt am Besten mit einem gezackten Julienne Schäler. Zusammen mit den Nüssen vermischen.
  3. Orange schälen und das Fruchtfleisch klein würfeln. Zu den Nüssen geben.
  4. Geschmolzenes Kokosöl ebenfalls zu der Nussmasse geben.
  5. Fisch in einer Auflaufform auslegen, mit Salz und Pfeffer würzen. Jetzt die Nuss/Orangenmischung auf dem Fisch verteilen.
  6. Fisch für etwa 15 Minuten in den Ofen geben bis er gar ist.
Kabeljau im Ofen

Unser Tipp

Nur eine unbehandelte Bio-Orange verwenden – da die Schale ganz dünn abgerieben wird.

Wenn die Macadamia Nüsse gesalzen waren, muss der Fisch nicht mehr extra gesalzen werden.

Der Kabeljau mit Orangen-Macadamia Kruste ist ein sehr edles aber einfaches Gericht

Erstaunlich, wie wenig Zutaten man braucht, um so ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis zu zaubern. Das Rezept ist super einfach und schmeckt wie im Edelrestaurant.

Geschrieben von Michaela

Michaela ist die Naschkatze im Paleo360 Team und deswegen immer auf der Suche nach Paleo-konformen Süßigkeiten. Vielleicht hat sie auch deshalb die exzellente Fähigkeit entwickelt, exotische Salate mit diversen leckeren Früchten zu kombinieren. Auch sie ist ein großer Fan von Natur und dem Münchner Alpenvorland. Michaela schläft gerne lang, weswegen ihre Blogposts wohl öfter am Nachmittag veröffentlicht werden. Michaela auf Google+
Mehr Artikel von Michaela lesen

Diskutiere mit uns

3 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Frank //

    Vielen dank für das tolle Rezept. Ich werde es bei Gelegenheit mal ausprobieren.
    Fisch Nüsse und Orange, klingt gut.

    Herzliche Grüße
    Frank

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Oh ja, probiere es unbedingt aus! Am besten nicht solange warten ;) LG, Anja

      Antworten
  2. Jessica //

    Tolles Rezept. Schmeckt fruchtig frisch mit der Orangenschale. Dazu gab es wie hier vorgeschlagen den Rosenkohl mit Fenchel und Selleriepüree. Klasse.

    Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)