Blumenkohl Hummus

Blumenkohl Hummus
Bewerte diesen Beitrag:
4.48 / 5 (25 votes)

Der würzige Blumenkohl Hummus ist der perfekte Dip für frisches Gemüse oder für Süßkartoffel Pommes. Fix zubereitet und man schmeckt kaum einen Unterschied zum Original.

Blumenkohl Hummus

Das Rezept: Blumenkohl Hummus

Für 4 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

  • 1 mittelgroßen Blumenkohl
  • 3 EL Tahini (Sesampaste)
  • 45 ml Olivenöl
  • 1 Zitrone
  • 1 Prise(n) Kreuzkümmel
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 1 Prise(n) Paprikagewürz (optional, zur Deko)

Küchenzubehör

Zubereitung

  1. Den Blumenkohl ca. 5 Min. vorkochen, danach abtropfen.
  2. Den Blumenkohl, Tahini, die 40 ml Olivenöl, den Saft der Zitrone und den Kreuzkümmel in einer Universal-Küchenmaschine so lange zerkleinern und mischen, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist.
  3. Den Hummus in einer Schale anrichten und mit 1 EL Olivenöl sowie Paprikapulver dekorieren.

Der Blumenkohl Hummus schmeckt v.a. zu trockenen Beilagen traumhaft!

Lecker! Der Hummus wird am besten als Dip serviert. Passt auch gut zu Oliven.

Geschrieben von Nico

Nico hat sich mit Paleo360 den Traum erfüllt, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen. In seinem Alltag dreht sich sehr viel um Gesundheit und Fitness. Und da er auch ein Genießer ist, darf das Kochen natürlich nicht zu kurz kommen. Wenn die Möglichkeit besteht, verbringt er viel Zeit beim Wandern und Bergsteigen in den nahegelegenen Alpen.
Mehr Artikel von Nico lesen

Diskutiere mit uns

16 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. antoinette jux //

    tolles Rezept, selbst unsere Gäste waren hin. super ( mussten lange suchen aber auf das Blumenkohl Humus sind sie nicht darauf gekommen) hab kürzlich eine Freundin das Rezept gegen. Ich grüsse euch aus der Schweiz die Antoinette

    Antworten
    • Iris Schober //

      Freut uns, dass es geschmeckt hat :) Danke für deinen Kommentar!

      LG Iris

      Antworten
  2. Nadine //

    Eine allgemeine Frage: Reicht ein Pürierstab wenn man keine Universal-Küchenmaschine zu Hause hat?

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Gute Frage – Blumenkohl Püree bereite ich zumindest immer mit einem Pürierstab zu, das funktioniert.

      LG, Anja

      Antworten
    • Miriam //

      Wenn du einen Kartoffelstampfer hast kannst du auch damit erstmal alles ein wenig “vor”verkleinern und dann mit dem Pürierstab verfeinern. Mit ein wenig mehr Rühren geht das eigentlich ganz gut. :)

      Antworten
    • Anja Wagner //

      Hallo Christine,

      du kannst es gerne auch ohne die Sesampaste oder beispielsweise mit einem Nussmus probieren.

      LG, Anja

      Antworten
  3. livdin //

    Wieso denn keine Kichererbsen, das schmeckt doch phantastisch. Blumenkohl werde ich mal alternatv probieren.

    Antworten
  4. Jessica //

    Im ersten Moment etwas gewöhnungsbedürftig aber toll zu Gemüse.

    Antworten
  5. Jana //

    Selbst dem Mann, der Blumenkohl sonst als “Todesgemüse” bezeichnet, hat es gemundet. Mit etwas Knobi dazu sicher auch sehr lecker.

    Antworten
  6. Regina //

    Ich finde die Idee mit dem Blumenkohlhummus super. Mir persönlich fehlt aber der Knoblauch.Der gibt dem Hummus erst den typischen Geschmack. Bei mir also nur mit Knobi.

    Antworten
  7. Eleonore //

    Der Hummus vom Blumenkohl ist saulecker!!!! Nie wieder Kichererbsen!! Gibt’s heute Abend zum französischen Schwarzfederhuhn a la libanaise.
    Tolle Seite!!

    Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.