Eiersalat nach Familienrezept

Eiersalat
Bewerte diesen Beitrag:
4.07 / 5 (101 votes)

Dieser Eiersalat hat mich durch meine Kindheit begleitet – ich musste ihn nur in winzigen Details abändern, schon ist er Paleo. Früher gab es ihn mit Brot, heute bin ich froh wenn ich ihn einfach so löffeln kann. Meistens geht bei der Zubereitung schon so viel für´s Probieren drauf, dass es nur noch das halbe Rezept auf den Tisch schafft. Der Eiersalat passt natürlich auch wunderbar zu unseren diversen Paleo Broten. Noch ein paar Radieschen und eine gute “saubere” Salami vom Metzger eures Vertrauens, schon ist die Paleo Brotzeit perfekt. Übrigens: Wer den Eiersalat liebt wird auch die Senfeier genüsslich verspeisen.

Paleo Eiersalat

Ei Ei Ei – wir bekommen nicht genug von diesem Eiersalat

Und so funktioniert’s:

 

Das Rezept: Eiersalat nach Familienrezept

Für 2 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

  • 5 Eier
  • 2 EL Avocado-Würfel
  • 1 EL Senf
  • 1 Handvoll Schnittlauch
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Eier 8 Minuten hart kochen lassen. Danach mit kaltem Wasser abschrecken.
  2. Eier in kleine Stücke schneiden und mit einer Gabel zusammen mit der Avocado zerdrücken.
  3. Senf, Öl und Zitronensaft hinzugeben.
  4. Schnittlauch hacken und zum Eiersalat hinzugeben.
  5. Mit Salz abschmecken.

Unser Tipp

Die Eier nicht ins kochende Wasser geben, sondern von Anfang an mit im Topf warm werden lassen. So sinkt die Gefahr, dass die Schale platzt. Die 8 Minuten von dem Zeitpunkt an stoppen, an dem das Wasser anfängt zu kochen.

Eiersalat: Unser Tipp wenn´s schnell gehen muss

Der Eiersalat ist einfach toll: Schnell zubereitet, hält lange satt, ist gut zum Mitnehmen ins Büro – und natürlich super gesund.

Du möchtest bei der Paleo Ernährung die Kohlenhydrate reduzieren? Dann hilft dir unser Low Carb Kochbuch mit 40 Rezepten, die  fast ohne Kohlenhydrate auskommen. Geeignet zum Abnehmen und für die Ketogene Ernährung. Inklusive Ernährungsplan, Lebensmittelliste und Kohlenhydrattabelle.

Geschrieben von Michaela

Michaela ist die Naschkatze im Paleo360 Team und deswegen immer auf der Suche nach Paleo-konformen Süßigkeiten. Vielleicht hat sie auch deshalb die exzellente Fähigkeit entwickelt, exotische Salate mit diversen leckeren Früchten zu kombinieren. Auch sie ist ein großer Fan von Natur und dem Münchner Alpenvorland. Michaela schläft gerne lang, weswegen ihre Blogposts wohl öfter am Nachmittag veröffentlicht werden. Michaela auf Google+
Mehr Artikel von Michaela lesen

Diskutiere mit uns

33 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Corinna L. //

    Hallo , ich habe dieses Eiersalatrezpt am Wochenende ausprobiert und muss sagen, es hat uns sehr gut geschmeckt :-) er schmeckt mir persönlich mit dieser Version ( mit der Avokado und Senf ) viel besser als die herkömmliche und ich finde er ist echt schnell gemacht 👍

    Antworten
  2. Simone //

    Huhu, ich möchte den Salat gern machen. Wie ist die Zusammensetzung von Kohlenhydraten, Fett und Eiweiß auf 100g?

    Danke!

    Antworten
  3. Astrid //

    Habe die doppelte Menge für morgen noch mitgemacht als er fertig war konnte ich nicht aufhören zu naschen auch mein Mann war hin und weg. Willkommen lecker

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Schön zu lesen, Astrid, dass der Salat bei euch so gut ankam. Denke euch werden noch weitere Rezepte überzeugen. LG, Anja

      Antworten
  4. Ute //

    Ich schließe mich sämtlichen Vorrednern an: einfach nur GENIAL, dieser Salat! :-)

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Schön zu lesen, dass das Rezept so gut ankommt! Lass es dir weiterhin schmecken :) LG, Anja

      Antworten
  5. Karola //

    Ich schneide die Eier und die Avocado klein (grob). Das gefällt mir besser und geht auch schnell. Zügig die Sosse drüber und nichts wird braun. Lecker…

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Hallo Karola – oh ja, der Eiersalat ist echt super lecker! Viel Spaß beim ausprobieren und variieren weiterer Rezepte :)

      LG, Anja

      Antworten
  6. Maggie //

    Sehr lecker, da kein Schnittlauch vorhanden war haben wir ihn durch Frühlingszwiebel ersetzt. Harmoniert perfekt****

    Antworten
  7. Eva //

    Getestet und für sehr gut befunden :-)
    Mit solch wunderbaren Rezepten fällt eine Ernährungsumstellung nicht nur einfach, sondern man möchte gar nicht mehr anders :D

    Antworten
  8. Caren //

    Hallo zusammen, zwei Fragen zum Rezept: Wird die Avocado nicht braun ohne Zitronensaft?
    Im Rezept schreibt ihr, Avocado und Eier mit Gabel zerdrücken. Dann würde Mus entstehen. Auf dem Bild sieht der Salat dennoch stückig aus. Woran liegt das? Danke für Eure Hilfe Caren

    Antworten
    • Malika Stenger //

      Hallo Caren,

      wir essen den immer sofort, keine zeit also für die Avocado braun zu werden :D
      Und damit kein Mus entsteht: Einfach nicht zu viel zerdrücken, sondern nur grob, dann sieht es so aus wie auf dem Bild :)

      LG Malika

      Antworten
  9. Dagmar //

    Hallo
    Ist kaltgepresstes Rapsöl erlaubt ?
    Nur Olivenöl in der Mayo ist nicht so beliebt hier
    Viele Grüsse und danke für eine Antwort

    Antworten
  10. Jessica //

    Wunderbar leckerer Eiersalat. Hab noch etwas Kresse darüber geschnitten.

    Antworten
  11. Alexandra //

    Ich hab die Avokado weggelassen und dafür Frühlingszwiebeln genommen. Und ein Schwupp Kürbiskernöl passt wunderbar dazu. Sehr lecker.

    Antworten
  12. Heike //

    S U P E R!!! :-)

    Habe den Salat nun schon unzählige Male gemacht. Alle “Mitesser” waren total begeistert von dem Eiersalat. Schnell gemacht, macht gut satt und ist einfach köstlich. Vielen lieben Dank für dieses tolle Rezept!

    Antworten
  13. Monika //

    wird heute ausprobiert, ich finde die Seite toll ;) schon nach 2 Wochen fühle mich mega + abgenommen…Sommer kann kommen ;P Liebe Grüße

    Antworten
  14. Stella //

    Wie weit zerdrückt man die Eier? Ich denke mal, dass sie noch stückig bleiben sollen, oder?

    Antworten
    • Anna Martin //

      Hi Stella,
      ganz genau, bis du mit der Konsistenz zufrieden bist.
      Viele Grüße
      Anna

      Antworten
  15. Candy //

    Hallo,

    wie definiert Ihr “saubere” Salami?
    In fertiger Wurst ist ja leider immer Rohrzucker drin (zumindest in Bio-Produkten).

    Antworten
    • Anna Martin //

      Hi Candy,
      wir denken da an gute Wildsalami (leider nicht ganzjährig zu haben), in der außer Fleisch, Salz und Wasser nichts enthalten ist. Vielleicht kennst du einen Jäger/Bauer/Metzger aus deiner Gegend, der so etwas anbietet?

      Viele Grüße
      Anna

      Antworten
  16. Helena //

    Wirklich ein sehr leckeres Rezept! Vielen Dank :)
    Ich bin jetzt bei Tag 6 der Challenge und habe die Eier eigentlich schon über :D Aber dieser Salat macht sie wieder schmackhaft!

    Antworten
  17. Alina //

    Super lecker! Schmeckt mir am besten mit Möhrensticks zum Frühstück im Büro. Statt Schnittlauch habe ich frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer zum Würzen genommen, das passte auch sehr gut!

    Antworten
  18. Mo //

    Das ist ab sofort mein Lieblings-Eiersalat! Danke dafür. Die Avocado passt einfach hervorragend zum Ei.

    Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.