Der große Paleo Brotbackmischung Vergleich

Paleo Brot Vergleich

Welche Brotbackmischung ist die Beste? Wir haben leckeres glutenfreies Brot getestet.

Du liebst Brot und kannst einfach nicht ohne? Selbst nach einigen Wochen Paleo träumst du immer noch von deinem Frühstücksbrot mit Marmelade oder der heißgeliebten “Pausenstulle“? Sei beruhigt: Du bist nicht alleine! Auch wenn viele, die schon länger nach Paleo leben, Brot oft gar nicht mehr vermissen, so muss es für den ein oder anderen einfach doch ab und an sein. Vor allem wenn es schnell gehen muss oder als Proviant auf Reisen oder beim Wandern ist Brot einfach auch super praktisch.

Und wir finden: Wenn Brot dann auch richtig! Neben unseren eigenen Brot-Rezepten wie dem Körnerbrot verwenden wir ab und zu auch gute Backmischungen. Der Vorteil hier liegt auf der Hand: Lange in der Küche stehen und mit verschiedenen Zutaten experimentieren fällt aus, denn die meisten Backmischungen funktionieren schlicht mit Wasser, Apfelessig und etwas Fett. Doch wie steht es um den Geschmack der fertig gebackenen Brote? Und wie verhält es sich mit den Inhaltsstoffen? Kann man die auch wirklich als “Paleo” bezeichnen?

Wir haben verschiedene Paleo Brotbackmischungen auf Herz und Nieren geprüft und in unserem großen Paleo Brot Vergleich unter die Lupe genommen. Getestet wurden Brote der Marken Dr.Almond, MixDeinBrot, Erdschwalbe, DankeBitte, Organic Workout. Paleo To Go und Eat Performance. Natürlich haben wir auch wieder unser Paleo Gütesiegel verliehen (-> die Standards unseres Paleo Gütesiegels findest du hier).

Für alle Ungeduldigen: Unser Test-Sieger sind die Brotbackmischungen von Dankebitte, dicht gefolgt von den neuen Broten von Paleo To Go.

>> BROT VOM TESTSIEGER KAUFEN.

Paleo Brot Test

Paleo Brotbackmischung – Qualitätskriterien

Geschmack: Neben allen weiteren Benefits die ein gesundes Paleo Brot haben kann, muss eines natürlich stimmen: der Geschmack! Denn wir finden: auch ein Paleo Brot sollte nach Brot schmecken und nicht nur wie ein müder Abklatsch.

Konsistenz: Hier scheiden sich die Geister – die einen mögen es crunchy oder kernig, die anderen soft und fluffig. Die Konsistenz eines Brotes gehört definitiv zum Geschmackserlebnis dazu!

Inhaltsstoffe: Genauso wichtig wie der Geschmack sind die Inhaltsstoffe eines Brotes. Ist das Brot relativ pur gehalten oder enthält es evtl. sogar Zusatzstoffe? Was wird als Bindemittel verwendet? Ist Ei enthalten? Und last but not least: Sind alle Inhaltsstoffe bio?

Verpackung: Nicht nur das Innen auch das Außen zählt: Wie ist das Brot verpackt? Sind die verwendeten Rohstoffe nachhaltig und umweltschonend? Und wie sieht die Verpackung aus?

Zubereitung: Kann man das Brot easy zubereiten oder gibt das in der Küche eine mittelgroße Sauerei? Wie lange muss das Brot backen? Für uns gilt: Je einfacher und schneller das Ganze, geht desto besser!

Preis: Stimmt das Preis-Leistungsverhältnis und schmeckt das Brot in etwa “nach dem was es kostet”?

Siegel: Und schlussendlich: Finden wir ein Brot so gut dass wir ein Paleo360 Siegel verleihen? In unseren Produkttests verleihen wir normalerweise unsere Siegel Paleo360 friendly und Paleo360 perfect. Beim Brot Test haben wir uns allerdings dafür entschieden nur maximal unser Paleo360 friendly Siegel zu verleihen. Denn: Auch wenn sie aus gesunden Inhaltsstoffen bestehen eignen sich Paleo Brote unserer Ansicht nach nicht für den regelmäßigen bzw. übermäßigen Verzehr. Das liegt daran dass solche “Nachbauten” immer einen hohen Anteil an Nüssen & Samen haben und so eher als gelegentlicher Genuss und nicht als Grundnahrungsmittel dienen sollten.

Dankebitte “Null hoch 7”

dankebitte siegel
Hersteller & Sortiment: Unter dem Motto “die Wertigkeit von Brot wieder zu erhöhen” haben Dankebitte Mitte 2015 ihre Brot- Manufaktur in Köln eröffnet. Die Leidenschaft der Gründer für gutes Brot kann man spüren: Mittlerweile umfasst das Sortiment 50 kreative und ungewöhnliche Brotkreationen, von denen 18 Sorten speziell für Allergiker und 6 für uns Paleos entwickelt wurden. Neben Brotbackmischungen gibt es bei Dankebitte auch noch Backzutaten und Geschenkboxen. Wir haben das “Paleobrot Null hoch 7” getestet.

Geschmack: Das Dankebitte Null hoch 7 schmeckt ähnlich wie unser beliebtes Körnerbrot: schön nussig und kernig! Cashews und Chia Samen sorgen hier zudem für die spezielle Geschmacksnote. Wir mögen das Null hoch 7 sowohl mit süßem als auch herzhaftem Belag.

Konsistenz: Das Dankebitte Null hoch 7 hat eine perfekte Konsistenz: kompakt aber nicht zu schwer, kernig aber ganz und gar nicht krümelig. Dank Chiasamen bekommt das Brot etwas Biss.

Inhaltsstoffe: Dankebitte verwenden nur natürliche Zutaten in Bio-Qualität. Zudem wird bei den Zutaten gänzlich auf chemische Zusätze, Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker verzichtet. Auch Allergiker kommen auf ihre Kosten: ob glutenfrei, hefefrei, ohne Nüsse oder ohne Ei – für jeden Bedarf ist hier etwas dabei. Besonders toll: Die in den Broten verwendeten Mehle werden in einer eigenen glutenfreien Mühle gemahlen, der Produktionsprozess wird sorgfältig überwacht. Im Null hoch 7 enthalten sind neben Leinsamenmehl noch Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Chiasamen, Cashewnüsse, Haselnüsse und Mandeln, sowie eine Spur Meersalz.

Nährwerte pro 100 g Brot: 38,67 g Fett, 9,11 g Kohlenhydrate, 23,61 g Eiweiß, 0,60 g Salz. Brennwert: 513 kcal.

Verpackung: Die Backmischungen von Dankebitte kommen in einer schlichten beschichteten Papptüte, die aber dank der Beschriftung sehr angesagt sind: Aufgedruckte Sprüche wie “Genieße den Moment” sowie die Ankündigung “Ich werde dein Lieblingsbrot” machen Lust auf mehr.

Zubereitung: Hat man den Clou einmal raus lassen sich alle Dankebitte Backmischungen denkbar easy nach dem gleichen Schema zubereiten: Neben etwas Pflanzenöl (angegeben ist Rapsöl – das ganze geht aber auch mit Oliven- oder Kokosöl) braucht es nur Wasser – und dann allerdings 2 Stunden Geduld. So lange müssen die Brote nämlich ruhen bevor sie in den Ofen kommen. Am besten also gut einplanen. Backzeit: 60 Minuten.

Preis: Mit 1,28 Euro pro 100 Gramm Backmischung ist das das Null hoch 7 Brot von Dankebitte unser Test-Sieger in der Kategorie Preis-Leistungsverhältnis!

Siegel: Hier stimmt einfach alles: Der Look, die Firmenphilosophie und die einfach herzustellenden Brote, die sowohl puristisch als auch ungewöhnlich daherkommen – dank Gimmicks wie Chili oder Kokoschips. Hier hat man das Gefühl ein wirklich gesundes Brot zu essen. Wir sind schon jetzt große Fans! Dankebitte bekommen ein Paleo friendly – und das Null hoch 7 ist unser Paleo360 Produkt des Jahres 2017 in der Kategorie Brot!

Kaufen: bei Dankebitte

Organic Workout “Bio Paleo Brot”

organic workout siegel
Hersteller & Sortiment: Angetrieben von der Vision ein möglichst langes und gesundes Leben leben zu können, ist sich das Team von Organic Workout sicher, dass neben einem sportlichen und gesunden Lebensstil auch eine möglichst zusatzfreie und naturbelassene Ernährung zu diesem Ziel beiträgt. Selbst nach dem Paleo Lifestyle lebend, will die Firma auch ihren Kunden Gutes tun und entwickelt Backmischungen für Paleo und Low Carb Brote – von denen wir das “Bio Paleo Brot” getestet haben.

Geschmack: Das Paleo Brot von Organic Workout schmeckt nach einem richtigen Brot! Kernig und dank Mandelmehl leicht nussig ist es beliebig einsetzbar und schmeckt sowohl zu herzhaften als auch zu süßen Brotausftrichen, getoastet und ungetoastet oder als Beilage zu Suppen & Co. Geschmacklich ist das Organic Workout Brot genau so wie man es von einem guten Brot erwarten würde.

Konsistenz: Ein fluffiges, weiches Brot, das nach der Zubereitung schön aufgeht, nicht zu schwer wird und leicht kernig aber dennoch soft daherkommt. Für die Konsistenz gibt’s einen klaren Daumen nach oben!

Inhaltsstoffe: Organic Workout legen großen Wert auf die Qualität der Inhaltsstoffe: Denn diese sind 100% BIO, möglichst naturbelassen, ohne künstliche Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker, sowie frei von schädlichen Transfetten und Gluten. Paleos und Gluten-Allergiker können hier also aufatmen. Damit alle Nährstoffe möglichst intakt erhalten bleiben, legen Organic Workout großen Wert auf einen schonenden Herstellungsprozess. Im Paleo Brot sind neben der Hauptzutat Mandelmehl noch Bio-Leinsamenmehl, Eiklar-Pulver, Flohsamenschalen, Kokosmehl, Leinsamen, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Walnüsse, Himalayasalz sowie Natrumbicarbonat enthalten.

Nährwerte pro 100 g Brot: 11 g Fett, 7 g Kohlenhydratezuck, 15 g Eiweiß. Brennwert: 220 kcal.

Verpackung: Das Paleo Brot von Organic Workout kommt in einer schön beschrifteten und hübschen beschichteten Papiertüte daher. Das sieht gut aus und ist praktisch – vor allem weil die Tüte im Vergleich zu den Verpackungen anderer Hersteller kompakter ist und nicht so viel Platz weg nimmt.

Zubereitung: Easy-peasy mit Wasser und Apfelessig zusammengemixt und einfach mit den Händen geformt – hier macht Brot backen wirklich Spaß und spart Zeit. In unserem Versuch war die angegebene Backzeit von 110 Minuten nicht nötig – das Brot war schon früher knusprig frisch. Formt man Brötchen statt Brot reduziert sich die Backzeit nochmals immens.

Preis: Mit rund 2,30 Euro pro 100 Gramm Backmischung liegt das Paleo Brot von Organic Workout preislich im Mittelfeld der von uns getesteten Brote.

Siegel: Ein gutes und naturbelassenes Produkt, bei dem dem großen Wert auf die Qualität der Inhaltsstoffe gelegt wird. Eine Backmischung, die funktioniert und ein Brot, das unkompliziert verwendet werden kann.  Organic Workout bekommen von uns ein wohlverdientes Paleo friendly. (Tipp: Das Low Carb Brot von Organic Workout kommt übrigens im Vergleich zum Paleo Brot ohne Ei aus!)

Kaufen bei: Amazon.de

 

Paleo To Go “Bio Proteinbrot Mandel”

Hersteller & Sortiment: Das Team von Paleo To Go hat es sich zum Ziel gesetzt, gesunde Paleo Snacks für unterwegs anzubieten. Ihr erste Produkt, Beef Jerky von glücklichen Rindern, ist für uns bereits nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Jetzt folgen Brotbackmischungen in den Sorten Mandel und Kastanie.

Geschmack: Das Bio Proteinbrot Mandel von Paleo To Go ist sehr saftig und fluffig. Geschmacklich kommen die Walnüsse gut zur Geltung. Das Proteinbrot ist für uns ein tolles “Allrounder” Brot, da es sich geschmacklich neutral verhält. Ob süß mit Honig oder herzhaft mit einem Spiegelei oben drauf, es bietet immer eine passende Unterlage. (im Vergleich schmeckt “Kastanie” eher süßlicher, ziemlich geil mit Honig)

Konsistenz: Das Brot geht im Ofen sehr schön auf und behält auch danach seine Form. Dadurch dass die Walnüsse recht grob sind, hat das Proteinbrot einen angenehmen Biss.

Inhaltsstoffe: Paleo To Go bezieht alle Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau. Hier kommt nur Qualität in die Tüte. Im Proteinbrot sind neben der Hauptzutat Mandelmehl noch Leinsamenmehl, Leinsamen dunkel, Sonnenblumenkerne, Kokosmehl, Kürbiskerne, Natron, Flosamenschalen, Meersalz sowie Walnüsse enthalten.

Nährwerte pro 100 g Brot: 27,2 g Fett, 2,1 g Kohlenhydrate, 22,3 g Eiweiß, 2,4 g Salz. Brennwert: 394 kcal.

Verpackung: Das Proteinbrot kommt schlicht verpackt in einer weißen Tüte. Das ganze Design ist minimalistisch schwarz-weiß gestaltet, womit sich Paleo To Go im Stil treu bleibt. Als einziger der von uns getesteten Hersteller ergibt die Brotbackmischung 2 Brote statt wie ansonsten eines. Dadurch wirkt das Bot auf den ersten Blick teurer – der Preis pro 100 g bewegt sich dann allerdings wieder im Mittelfeld der Anbieter.

Zubereitung: Auch bei Paleo To Go wird die Mischung mit Wasser und Apfelessig angerührt und anschließend einfach mit den Händen geformt. Das Brot kann gleich in den Ofen und muss nicht erst ruhen. Dann für 110 Minuten ab in den Ofen und fertig.

Preis: Mit rund 2,20 Euro pro 100 Gramm Backmischung liegt das Proteinbrot von Paleo To Go preislich im Mittelfeld der von uns getesteten Brote.

Siegel: Paleo To Go überzeugt uns auch mit ihrem neuen Produkt – den Brotbackmischungen. Wieder wurde der Fokus auf Qualität und Einfachheit gelegt. Dafür geben wir ein freudiges Paleo friendly. Insgesamt belegt Paleo To Go einen soliden 2. Platz in unserem Brot Vergleich. Die beiden Brote “Kastanie” und “Mandel” gibt es im Paket zu kaufen.

Kaufen bei: Paleo To Go Online Shop

Erdschwalbe “Paleo Brot”

erdschwalbe siegel
Hersteller & Sortiment: Das Neu-Ulmer Unternehmen Erdschwalbe gilt als Pionier im Bio Low Carb Bereich und brachte bereits 2010 die erste Low-Carb-Brotbackmischung nach EG-Öko-Verordnung auf den Markt. Erdschwalbe stehen für kohlenhydratreduzierte, vegane und glutenfreie Ernährung. Das Unternehmen legt großen Wert auf die Qualität ihrer Produkte und und stellt diese ausschließlich ohne Zusatzstoffe sowie pestizid- und gentechnikfrei her. Das Sortiment umfasst neben Backmischungen für Brot, Kuchen und Bratlinge auch diverse vegane Proteinpulver sowie Mehl- und Zuckerersatz Produkte und Müsli. Ein “Paleo Brot” ist auch dabei – das haben wir natürlich getestet!

Geschmack: Yummy! Das Paleo Brot von Erdschwalbe bekommt auf der Genuss-Skala von uns die volle Punktzahl. Schön nussig-mild, dank Mandel- und Kokosmehl mit einer leicht süßen Note und dennoch schön herzhaft – hier schmeckt nichts nach muffiger Backmischung.

Konsistenz: Und auch bei der Konsistenz kann das Erdschwalbe Paleo Brot punkten. Schön locker luftig geraten lassen sich hiervon locker mehrere Scheiben verputzen. Auch getoastet macht das Brot eine gute Figur – und lässt sich super wie ein Vollkorn Toast verwenden.

Inhaltsstoffe: Hier ist Natürlichkeit King: Erdschwalbe stellen ihre Produkte garantiert Hefe-frei, Ei-frei, vegan und Pestizid-frei her. Auch wird darauf geachtet dass keine gentechnisch veränderten Inhaltsstoffe zum Einsatz kommen. Das Paleo Brot enthält neben Mandelmehl, Leinsamenmehl, Leinsaat, Sonnenblumenkerne, Kokosmehl noch Flohsamenschalen, Salz und Natron als Backtriebmittel. Alle Inhaltsstoffe sind aus kontrolliert ökologischer Landwirtschaft.

Nährwerte pro 100 g Brot: 17,4 g Fett, 3,6 g Kohlenhydrate, 15,9 g Ballaststoffe, 13,8 g Eiweiß, 0,8 g Salz. Brennwert: 239 kcal.

Verpackung: Das Paleo Brot von Erdschwalbe kommt in einem kleinen Plastik-Beutel ohne zusätzlichen Schnick-Schnack. Schade dass hier keine Papiertüte zum Einsatz kam.

Zubereitung: Einfacher geht’s wirklich nicht: Wasser und Apfelessig zugeben, alles mit den Händen verkneten und dann 55 Minuten in den Ofen geben. Schneller war kein anderes der von uns getesteten Brote fertig. Wenn also wirklich mal Zeitdruck herrscht: Paleo Brot von Erdschwalbe backen.

Preis: Mit rund 2,40 Euro/100 Gramm Backmischung ist das Paleo Brot von Erdschwalbe eines der teureren Produkte in unserem Test.

Siegel: Ein wirklich leckeres Brot, das super einfach zuzubereiten ist, ein Unternehmen mit langjähriger Erfahrung im Herstellen von Low Carb Brotbackmischungen sowie streng kontrollierte Inhaltsstoffe. Das Erdschwalbe Brot ist somit nur ganz knapp am Test-Sieger vorbeigerutscht. Wir geben ein wohlverdientes Paleo friendly.

Kaufen bei: Amazon.de

 

Eat Performance “Eiweiß Brot”

eat performance siegel
Hersteller & Sortiment: Das beliebte Berliner Unternehmen Eat Performance dürfte vielen Paleos ein Begriff sein: Mit ihren biologischen und 100% Paleo-tauglichen Nahrungsmitteln bieten EatPerformance gesunde und leckere Optionen für die Essensplanung gesundheitsbewusster aber ebenso eingespannter Großstädter. Das Sortiment umfasst neben praktischen Snacks wie Riegeln, Trockenfleisch oder Protein Crackern auch verschieden Müslis, Suppen und Gimmicks wie Sportbeutel. Die Eat Perfomance Zielgruppe ist ganz klar viel unterwegs und sportlich. Im Sortiment befinden sich auch 4 Paleo Brotbackmischungen, von denen wir das “eat Eiweiß-Brot” getestet haben.

Geschmack: Endlich mal was anderes: Dieses Brot hebt sich im Geschmack doch sehr von den anderen getesteten Broten ab. Lecker mohnig und vollmundig mild erinnert es fast an einen pikanten Kuchen, der aber sowohl mit herzhaftem als auch süßem Brotbelag passt. Definitiv mal was anderes: Von uns gibt es Daumen nach oben!

Konsistenz: Das eat Eiweiß-Brot wird sehr kompakt und klein – und unterscheidet sich dadurch maßgeblich von den anderen von uns probierten Exemplaren. Nach 2 Scheiben ist man zwar satt – aber dies hier ist eben auch ein Eiweiß Brot.

Inhaltsstoffe: Das Kredo ist klar: hier ist alles 100% Steinzeit-tauglich. Sprich: Alle Produkte sind frei von Zucker, Getreide, Konservierungsstoffen, Farbstoffen, Milchprodukten und künstlichen Zusätzen. Des Weiteren sind alle Eat Performance Produkte 100% bio. Man kann also ohne schlechtes Gewissen zugreifen. Das Eiweiß Brot enthält neben der Hauptzutat Mohn noch Kürbiskernpulver, Leinsamenmehl, Trockenhefe und Meersalz. Gut zu wissen: Kürbiskernpulver und Mohn versorgen des Körper mit pflanzlichen Proteinen.

Nährwerte pro 100 g Backmischung: 21,33 g Fett, 6,53 g Kohlenhydrate, 35,59 g Eiweiß, 1,01 g Salz. Brennwert: 487 kcal.

Verpackung: Eat Peformance geben als einziges der von uns getesteten Unternehmen Informationen zur Verpackung ihrer Brotbackmischungen an: Und zwar wird die schöne Papiertüte aus hochwertigen, nachwachsenden und recycelten Rohstoffen hergestellt und ist sogar vollständig kompostierbar.

Zubereitung: Die Zubereitung des Eiweiß Brotes ist denkbar einfach. Allerdings braucht es hier neben Wasser noch 4 große Eier – man sollte also vorbereitet sein. Kurz mit Händen oder Küchenmaschine verknetet, für 60 Minuten in den Ofen und danach – im Vergleich zu den anderen von uns gestesteten Broten – recht schnell verzehrfertig.

Preis: Mit 2,80 Euro/100 Gramm Backmischung ist das Eiweiß Brot von Eat Performance das teuerste von uns getestete Produkt.

Siegel: Tolles Produkt-Sortiment und eine große Auswahl an leckeren Paleo Produkten, nachhaltige und umweltschonende Verpackungen sowie ein originelles und satt machendes Brot, das bestens für aktive und sportliche Menschen geeignet ist. Ein kleines Minus gibt es für die zugesetzte Trockenhefe. Ansonsten sind wir begeistert und verleihen Eat Performance ein Paleo friendly.

Kaufen bei: Amazon.de

 

Dr.Almond “Kerniges Schwarzbrot”

Hersteller & Sortiment: Seit 2014 stellen Dr.Almond in ihrer kleinen Manufaktur in der Pfalz gluteinfreie Eiweissbrote her – angetrieben von der Idee glutenfrei, low carb UND lecker zu kombinieren! Mit durchschnittlich läppischen 1 – 3 g Kohlenhydraten pro 100g Brot sind Dr.Almond’s Brote perfekt geeignet perfekt für eine Low Carb und sogar für eine ketogene Ernährung. Neben allerlei anderen Produkten wie Nussmus, Brotaufstrichen und Backzutaten umfasst das Sortiment von Dr.Almond neben anderen Backmischungen auch 14 Paleo-konforme Brotbackmischungen – vom „Freiburger Sonnenblumenbrot“ bis hin zum „Weltmeisterbrot“. Wir haben das „Kernige Schwarzbrot“ getestet!

Geschmack: Das “Kernige Schwarzbrot” ist ein schön vollkornig daherkommendes Brot mit einem vollen, herzhaften sowie leicht salzigen Geschmack. Man schmeckt nur eine Spur Leinsamen, die sich jedoch gut in den Gesamtgeschmack einfügt und nicht – wie bei anderen Paleo Brotbackmischungen – herausschmeckt. Passt gut zu Suppen und Eintöpfen – und geht ebenso gut mit herzhaften Aufstrichen oder Schinken.

Konsistenz: Das Brot hat eine schöne feste, aber dennoch keine harte Konsistenz. Hier krümelt nichts, sodass man das Brot getrost als Pausenstulle mitnehmen kann.

Inhaltsstoffe: Dr.Almond bieten keine reinen Bio-Brote an, der Hersteller begründet dies mit der “begrenzten Verfügbarkeit von qualitativ hochwertigen Rohstoffen in Bio Qualität“.  Dr.Almond kontrollieren ihre Rohstofflieferanten allerdings nach strengen Kriterien, verlangen Laboranalysen oder lassen diese selber durchführen. Im “Kernigen Schwarzbrot” enthalten sind: Leinmehl, 20 % Körnermischung (aus Sonnenblumenkerne & Chiasamen), Kürbiskernmehl, Flohsamenschalen, Apfelfaser und Ur-Salz. Als einziger gestesteter Hersteller verwendet Dr.Almond  Ascorbinsäure (Vitamin C) als Antioxidationsmittel. Das Brot kommt ganz ohne Ei oder Ei-Pulver aus. Die anderen Paleo Brot-Sorten von Dr.Almond enthalten leider Zutaten wie Backtriebmittel Natrimhydrogencarbonat oder Kaliumtartrat.

Nährwerte pro 100 g Brot: 7,5 g Fett, 0,7 g Kohlenhydrate, 20,1 g Ballaststoffe, 13,7 g Eiweiß, 1,4 g Salz. Brennwert: 157 kcal.

Verpackung: Die Dr.Almond Brotbackmischungen kommen in einer Verpackung aus recyclebarem Aluverbund. Laut Hersteller wird das Brot so länger frisch gehalten. Die Verpackungen sehen schlicht und neutral aus – wir hätten uns ein wenige mehr schickes Design gewünscht.

Zubereitung: Hier macht eine Backmischung wirklich Sinn: einfach und schnell zubereitet, man braucht weder Brotbackform, Küchengeräte noch andere zusätzliche Zutaten – alle Dr.Almond Brote können mit reiner Wasserzugabe und einfach per Hand hergestellt werden. Auch gut: Nach der auf der Verpackung angegebenen Back-Zeit von 90 Minuten waren die Brote auch wirklich fertig.

Preis: Mit 2 Euro pro 100 Gramm Backmischung sind die Brote von Dr. Almond günstiger als die meisten anderen von uns getesteten Brote.

Siegel: Tolles Produkt-Sortiment mit großer Auswahl, ein  super Low Carb Brot mit toller Konsistenz, gutem Geschmack sowie wenigen Inhaltsstoffen. Allerdings haben die Dr.Almond Produkte jedoch kein Bio-Siegel und andere Brotbackmischungen des Herstellers enthalten Zusatzstoffe wie Backtriebmittel. Leider können wir hier kein Siegel nach Paleo Kriterien verleihen.

Kaufen bei: Amazon.de

MixDeinBrot “Paleo Brot”

mixdeinbrot
Hersteller & Sortiment: MixDeinBrot Gründerin und passionierte Brot-Liebhaberin Mona Glock hat ihre liebsten Brot-Rezepte in Backmischungen “übersetzt”. Viele ihrer kreativen Rezept-Ideen veröffentlicht die studierte Ernährungswissenschaftlerin zusätzlich auf ihrem Blog. Das Sortiment von MixDeinBrot umfasst 14 vegane und biologische Brot-Backmischungen, Backmischungen für anderes Gebäck sowie Back-Zubehör. Das von uns getestete “Paleo Brot” ist das einzige im Sortiment das glutenfrei und und Low Carb daherkommt.

Geschmack: Das MixDeinBrot Paleo Brot schmeckt vollmundig nussig und kernig. An diesen Geschmack könnten wir uns echt gewöhnen! Die vielen Sonnenblumenkerne übertünchen auch den Geschmack von Leinsamenmehl. Hier hat man das Gefühl ein “echtes” gesundes Brot zu essen.

Konsistenz: Das Brot wird dank der vielen Sonnenblumenkerne sehr vollkornig nussig. Leider ist das Ganze auch sehr schwer. Mehr als 2 Stücke kann man kaum verputzen. Schneidet man das Brot auf, zerfällt es leider zudem schnell in seine Einzelteile.

Inhaltsstoffe: Die MixDeinBrot Backmischung kommt ohne Hefe oder Eier aus. Als Zutaten enthalten sind Haferflocken, Sonnenblumenkerne, Leinsamenmehl, Mandelmehl, Leinsamen, Chia-Samen und Meersalz. Alle Zutaten stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Allerdings: Auch wenn der Name es verspricht, die Haferflocken machen die Backmischung nicht unbedingt zu einem Paleo Brot. Haferflocken gelten zwar als eines der gesündesten Getreide überhaupt, jedoch werden sie durch den Verarbeitungsprozess leider oftmals mit Gluten verunreinigt.

Nährwerte pro 100 g Backmischung: 24,5 g Fett, 21,7 g Kohlenhydrate, 23,3 g Eiweiß, 1,9 g Salz. Brennwert: 421 kcal.

Verpackung: MixDeinBrot haben als einziger der von uns getesteten Hersteller als Verpackung eine stabile beschichtete Papp-Dose gewählt. Die sieht zwar wirklich gut aus, wir finden aber: handlicher und besser zu verstauen sind Verpackungen in Tüten.

Zubereitung: Hier braucht man etwas Geduld – der Brot-Teig muss mindestens 6 Stunden ruhen und quellen, weshalb man ihn am Besten über Nacht zugedeckt stehen lässt. Neben Wasser wird noch etwas Olivenöl und Honig zugegeben. Das fertig angerührte Brot muss dann allerdings nur noch 50 Minuten backen.

Preis: Mit rund 1,70 Euro pro 100 Gramm Backmischung ist das Paleo Brot preislich wirklich günstig.

Siegel: Ein gutes Produkt, ohne Ei und sonstiges Firlefanz in der Zutatenliste, das geschmacklich total überzeugt. Leider können wir aufgrund der zugesetzten Haferflocken kein Siegel nach Paleo Richtlinien verleihen.

Kaufen bei: Amazon.de

Fazit: Brotbackmischungen machen den Alltag leichter

Auch wenn Brot selber backen immer die beste Option ist – nach unserem Paleo Brot Test ist klar, dass es durchaus auch fertige Brotbackmischungen gibt, die eine bequeme und praktische Alternative sein können. Und aus denen man Brote zaubern kann die wie hausgemacht schmecken.

Die Brote unseres Test-Siegers Dankebitte überzeugen hier besonders – sie sind nicht nur sehr lecker und und kommen in ungewöhnlichen Geschmackskombinationen daher, sondern man hat auch das Gefühl dass sie wirklich “gut tun”.

>> BROT VOM TESTSIEGER Dankebitte KAUFEN.

Nach Paleo Kriterien überzeugen uns weiterhin auch die Brote von Paleo To GoOrganic Workout und Erdschwalbe. Diese sind auch geschmacklich ganz oben mit dabei!

Unser Fazit: Wenn es schnell gehen muss, dann kann man ruhig mal zu einer Brotbackmischung greifen. Dabei lohnt sich allerdings ein genauer Blick auf die Liste der Zutaten. Wir finden: Je weniger Inhaltsstoffe desto besser! Und je einfacher de Zubereitung desto sinniger das Verwenden einer Brotbackmischung. Was den Geschmack angeht so wird bei der Vielzahl an guten Angeboten sowieso jeder sein persönliches Lieblings-Brot finden.

In diesem Sinne: Ausprobieren und genießen :)

Bewerte diesen Beitrag:

Geschrieben von Iris

Iris ist Linguistin, Texterin und Musikerin. Ernährung und Gesundheit spielen in ihrem Leben schon lange eine große Rolle. Seit einiger Zeit ernährt sie sich nach Paleo und ist überzeugt, dass eine individuell passende Ernährung nicht nur den Körper sondern das ganze Lebensgefühl positiv beeinflussen kann. Wenn sie nicht gerade neue Rezepte kreiert, findet man Iris meist irgendwo in der Natur, beim Bouldern, Yoga oder auf Reisen.
Mehr Artikel von Iris lesen

Diskutiere mit uns

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)