Brokkoli Karotten Salat

Brokkoli Karotten Salat Rezept
Bewerte diesen Beitrag:
4.03 / 5 (40 votes)
Brokkoli Karotten Salat Rezept

Knackig und gesund – unser Brokkoli Karotten Salat schmeckt als Hauptgericht oder Beilage.

Hier ein knackig frischer Salat, der mal anders schmeckt als die üblichen Salatkombinationen. So peppst du deinen Salatalltag mal wieder auf. Auch farblich macht dieser Salat richtig Lust. Für das besondere Geschmackserlebnis sorgt eine Orange im Karotten Salat. Überzeugt? Dann ist sicher auch der Brokkolisalat was für dich!

Das Rezept: Brokkoli Karotten Salat

Für 2 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

Küchenzubehör

Zubereitung

  1. Brokkoli in kleine Röschen teilen und in Salzwasser sehr bissfest garen.
  2. Karotten schälen und in der Küchenmaschine (alternativ: mit der Küchenreibe) raspeln.
  3. Orange schälen und von 1/4 den Saft auspressen für das Dressing. Die restlichen Orangenspalten in mundgerechte Stücke schneiden.
  4. Eisbergsalat in Streifen schneiden.
  5. Salat, Brokkoli, Karotten und Orangenstücke in einer Schüssel zusammenmischen.
  6. Knoblauch abziehen und pressen.
  7. Aus Knoblauch, Senf, Öl, Orangensaft, Apfelessig, Thymian und Salz und Pfeffer ein Dressing mischen.
  8. Dressing und Sesam über den Salat geben.

Unser Tipp

Verwende statt Eisbergsalat in dünne Streifen geschnittenen Kohl. So wird der Salat noch knackiger.

Bunt und lecker: Ein besonderer Karotten Salat

Keine Frage – dieser kreative Salat ist was für alle, die gerne mit ungewöhnlichen Salatzutaten experimentieren. Uns hat der Knoblauch im Dressing besonders gut dazu geschmeckt.

Du möchtest bei der Paleo Ernährung die Kohlenhydrate reduzieren? Dann hilft dir unser Low Carb Kochbuch mit 40 Rezepten, die  fast ohne Kohlenhydrate auskommen. Geeignet zum Abnehmen und für die Ketogene Ernährung. Inklusive Ernährungsplan, Lebensmittelliste und Kohlenhydrattabelle.

Geschrieben von Michaela

Michaela ist die Naschkatze im Paleo360 Team und deswegen immer auf der Suche nach Paleo-konformen Süßigkeiten. Vielleicht hat sie auch deshalb die exzellente Fähigkeit entwickelt, exotische Salate mit diversen leckeren Früchten zu kombinieren. Auch sie ist ein großer Fan von Natur und dem Münchner Alpenvorland. Michaela schläft gerne lang, weswegen ihre Blogposts wohl öfter am Nachmittag veröffentlicht werden.
Mehr Artikel von Michaela lesen

Diskutiere mit uns

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.