Würziger Paleo Obstsalat

Obsalat mit Fenchel
Bewerte diesen Beitrag:
3.45 / 5 (69 votes)

Ein herzhafter Obstsalat? Das geht! Indem man sein Lieblingsobst mit Fenchel und Avocado kombiniert und mit Salz und Pfeffer würzt. Ihr glaubt uns nicht? Probiert ihn aus, unseren würzigen Paleo Obstsalat.

Obstalat mit Fenchel

Die Kombination überzeugt: Obstsalat mit Fenchel

Das Rezept: Würziger Paleo Obstsalat

Für 2 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

  • 1 Fenchel
  • 1 Avocado
  • 1 Banane
  • 1 Handvoll Trauben
  • 1 Apfel
  • 1 Orange
  • 1 Handvoll geraspelte Mandeln
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 Prise(n) Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Fenchel in dünne Scheiben schneiden. Den harten Kern aus den Scheiben herauslösen.
  2. Avocado halbieren, Kern herauslösen und in Quadraten einritzen. Dann das Avocadofleisch mit einem Löffel herausheben.
  3. Banane in Scheiben schneiden.
  4. Orange schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  5. Apfel waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  6. Trauben waschen und alles zusammenmischen.
  7. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Mandeln über den Obstsalat streuen.

Würziger Paleo Obsalat: Passt immer

Ob zum Frühstück, als Snack zwischendrin oder als Beilage zum Fleisch – wir mögen den Obsalat eigentlich immer gern.

Geschrieben von Michaela

Michaela ist die Naschkatze im Paleo360 Team und deswegen immer auf der Suche nach Paleo-konformen Süßigkeiten. Vielleicht hat sie auch deshalb die exzellente Fähigkeit entwickelt, exotische Salate mit diversen leckeren Früchten zu kombinieren. Auch sie ist ein großer Fan von Natur und dem Münchner Alpenvorland. Michaela schläft gerne lang, weswegen ihre Blogposts wohl öfter am Nachmittag veröffentlicht werden. Michaela auf Google+
Mehr Artikel von Michaela lesen

Diskutiere mit uns

9 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Christin //

    Ich futtere gerade diesen Salat – sehr lecker und empfehlenswert! Besonders gut darin ist die Fenchel, also nicht weglassen! :-)

    Antworten
  2. martina //

    Das hört sich lecker an. Möchte gerne mein Frühstück erweitern. Nicht das mein jetziges Frühstück schlecht ist oder mir aus den Ohren wächst. Suche noch alternativen.
    Was kann man Anstelle von Avocado nehmen?
    Und kann man den Obstsalat auch schon am Abend vorher zubereiten?
    LG
    Martina

    Antworten
    • Anna Martin //

      Hi Martina,
      klar kannst du ihn schon am Abend zuvor bereiten, aber lagere ihn auf jeden Fall im Kühlschrank. Alternativen würden mir einfallen: Datteln, Feigen, Mango? Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

      Frohe Ostern und LG
      Anna

      Antworten
  3. jasz //

    kann man auch Sachen rauslassen wie z.b. die mandeln oder denn Fenchel?

    Antworten
    • Anna Martin //

      Klar, du kannst den Salat abwandeln, wie du magst. Jedem schmeckt ja was anderes gut :)

      Lg Anna

      Antworten
    • Christin //

      Wenn du die Knolle halbierst wirst du unten so einen harten Kern feststellen. Den einfach raustrennen (ähnlich wie beim Chicorée)

      Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.