Orangen Hähnchen Bowl

Orangen Bowl Rezept
Bewerte diesen Beitrag:
4.49 / 5 (75 votes)

Bowl Rezepte machen uns riesig Spaß zu kreieren: man kann so viele verschiedene Gemüsesorten kombinieren und dazu Fisch oder Fleisch als Proteinquelle, Olivenöl darüberträufeln und fertig. Bei der Orangen Hähnchen Bowl bekommt alles noch einen orangigen Geschmack, denn das Hähnchen wird zusammen mit dem Brokkoli auf Orangen gebettet im Ofen gegart. Einfach lecker!

Orangen Bowl

Saftiges Hähnchen, knackiges Gemüse, fruchtiger Geschmack: die Orangen Bowl

Das Rezept: Orangen Hähnchen Bowl

Für 2 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

  • 1 großes Hühnerbrustfilet (300 g)
  • 1 Orange
  • 1 Süßkartoffel
  • 1 kleiner Brokkoli
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Prise(n) Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Hühnerbrust abspülen und trocken tupfen. Orange in Scheiben schneiden. Brokkoli abwaschen und in Röschen teilen.
  3. Süßkartoffel schälen und mit einem Gemüsehobel oder in der Küchenmaschine dünn hobeln.
  4. Süßkartoffeln und Brokkoli getrennt voneinander mit Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen.
  5. In einer Auflaufform Orangenscheiben auslegen, Hühnerbrust darauf betten und Brokkoli neben der Hühnerbrust platzieren. Noch 1-2 Orangenscheiben auf die Hühnerbrust legen.
  6. Süßkartoffelscheiben auf einem mit Backpapier ausgelegten Rost verteilen.
  7. Süßkartoffeln über der Auflaufform im Ofen platzieren.
  8. Für 20 Minuten im Ofen lassen. Süßkartoffelscheiben dabei einmal umschichten.
  9. Das Hähnchen ist gar, wenn es beim Einstechen Saft lässt und das Fleisch noch ganz zart rosa ist.
  10. Hähnchen in Scheiben schneiden. Salzen und pfeffern.
  11. Alles in 2 Bowls anrichten. Einige der Orangenscheiben über dem Hähnchen und dem Brokkoli ausdrücken. Etwas Olivenöl über die Bowl träufeln.
Orangen Bowl Rezept

Unser Tipp

Funktioniert natürlich auch mit anderem Gemüse, z.B. roter Bete oder Fenchel.

Orangen Hähnchen: Saftig und so einfach

Wir lieben, dass man alles gemeinsam vorbereitet und der Ofen dann die restliche Arbeit übernimmt. Leichter geht es nicht!

Geschrieben von Michaela

Michaela ist die Naschkatze im Paleo360 Team und deswegen immer auf der Suche nach Paleo-konformen Süßigkeiten. Vielleicht hat sie auch deshalb die exzellente Fähigkeit entwickelt, exotische Salate mit diversen leckeren Früchten zu kombinieren. Auch sie ist ein großer Fan von Natur und dem Münchner Alpenvorland. Michaela schläft gerne lang, weswegen ihre Blogposts wohl öfter am Nachmittag veröffentlicht werden. Michaela auf Google+
Mehr Artikel von Michaela lesen

Diskutiere mit uns

4 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Jessica //

    Das Gericht hat mir geschmeckt, allerdings hat mir die Finesse vieler anderer eurer Gerichte gefehlt.

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Danke für das Feedback, Jessica! Hmm – hast du eine Idee um den Gericht noch eine besondere Finesse zu verleihen?

      Antworten
      • Yasmin //

        Wie wäre es mit ein paar Kräuter oder Gewürze ? Harissa oder Curry könnte ich mir sehr zb vorstellen. Koriander geht eigentlich auch immer gut.

        Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.