Paleo Tomaten Salsa

Paleo Tomaten Salsa
Bewerte diesen Beitrag:
4.38 / 5 (16 votes)

Das Problem mit dem herkömmlichen Tomaten-Salsa und Chili-Saucen Produkten aus dem Supermarkt ist immer die Zutatenliste: Entweder Zucker, Getreideprodukte, Geschmacksverstärker, Farbstoffe oder sonstige Zusätze verderben einem den Appetit. Zeit also, eine eigene leckere und gesunde Paleo Tomaten Salsa zu kreieren. Inspiriert von der mexikanischen Küche passt sie hervorragend zu jeglichen herzhaften Knabbereien, als Grillsauce, zu Kochbananen-Chips oder zu mexikanischen Wraps.

Paleo Tomaten Salsa

Würzige Salsa ist super für ein geschmacklich abwechslungsreiches Essen.

Das Rezept: Paleo Tomaten Salsa

Für 250 ml // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

  • 3 Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Handvoll frischer Koriander
  • 1 EL Limettensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Meersalz

Zubereitung

  1. Tomaten waschen, vom Strunk befreien und halbieren. Zwiebel und Knoblauch schälen. Chili waschen und (wenn man es nicht so scharf mag) von den Kernen befreien. Koriander waschen und abschütteln.
  2. Alle Zutaten zusammen in die Küchenmaschine oder den Standmixer geben (ein Pürierstab tut es auch) und solange zerkleinern, bis die gewünschte Konsistenz (noch leicht stückig) erreicht ist.
  3. Servieren oder im luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

Mexikanisch im Handumdrehen – mit der Paleo Tomaten Salsa

Das tolle an diesem Rezept ist seine Einfachheit. Alle Zutaten zusammen in den Mixer, keine Reihenfolge zu beobachten. Und jeder kann mir der Dosierung von Knoblauch, Zwiebeln und Chili experimentieren um den für sich persönlich optimalen Geschmack zu ermitteln.

Geschrieben von Nico

Nico hat sich mit Paleo360 den Traum erfüllt, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen. In seinem Alltag dreht sich sehr viel um Gesundheit und Fitness. Und da er auch ein Genießer ist, darf das Kochen natürlich nicht zu kurz kommen. Wenn die Möglichkeit besteht, verbringt er viel Zeit beim Wandern und Bergsteigen in den nahegelegenen Alpen.
Mehr Artikel von Nico lesen

Diskutiere mit uns

8 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Martin //

    Schmeckt super – jedoch mit dem Standmixer wurde es eher zu einer smoothie Konsistenz. liegt das an zu großen Tomaten?

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Ja, das kann gut sein – klingt nach zu viel Flüssigkeit, oder? LG, Anja

      Antworten
    • EliGarneli //

      Ich habe die Zutaten einfach mit dem Messer “zerkleinert” und vermischt. Die Konsistenz war für mich perfekt. Super lecker! Danke für das Rezept!

      Antworten
  2. dinchen 2015- //

    Super fuer alle die glutenfrei und laktosefrei leben wollen!

    Antworten
  3. Richard //

    Hallo,
    habe die Salsa am Sonntag ausprobiert und die ist echt Hammer. Kann ich nur empfehlen.

    VG

    Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.