Cluster Müsli

Cluster Müsli Rezept
Bewerte diesen Beitrag:
Cluster Müsli, 4.27 / 5 (103 votes)

Wir haben inzwischen schon zwei Müsli Rezepte auf dem Blog: Eine klassische Müsli Variante, und ein tropisch fruchtiges Müsli. Deshalb wissen wir, wie gut Müsli bei euch ankommt. Kein Wunder: Man muss nur einmal vorbereiten und kann tagelang davon profitieren. Und gehaltvolles Paleo Müsli reicht eine ganz schöne Weile, denn viel auf einmal kann man davon sowieso nicht essen. Wir haben diesmal experimentiert und wollten eine “Ummantelung” des Müslis schaffen, ein echtes Cluster Müsli eben. Dafür haben wir mit Banane und Kokosflocken gearbeitet und finden das Ergebnis super lecker.

Übrigens: Wer wenig Zeit hat kann sein Paleo Müsli jetzt auch online bei MyMüsli bestellen. (Paleo Produkt des Jahres 2016 in der Kategorie Müsli). 

Cluster Müsli

Knusprig, Knuspriger, Cluster Müsli

Und so funktioniert´s:

Das Rezept: Cluster Müsli

Für 250 g // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

Zubereitung

  1. Ofen auf 150 Grad vorheizen.
  2. Cashews, Walnüsse und Paranüsse grob hacken.
  3. Banane mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken. Eine Zitronenhälfte in die Schüssel ausdrücken.
  4. Erst die gehackten Nüsse in die Schüssel, dann die gemahlenen Mandeln, 2 EL Chiasamen und 2 EL Kokosraspel hinzugeben. Vanille hinzugeben.
  5. Nussmasse mit einem Löffel vermengen.
  6. Die Nussmasse auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen. Dabei darauf achten dass die Masse möglichst flächig zusammen bleibt, so dass man sie später in grobe Stücke teilen kann.
  7. Müsli für 45 Minuten in den Ofen geben, dabei einmal umschichten.

Unser Tipp

Wer nicht gerne mit Chiasamen arbeitet kann sie einfach weglassen. Lecker schmeckt das Müsli auch mit Zimt gewürzt. Statt Cashews, Walnüssen und Paranüssen kann man natürlich auch andere Nüsse verwenden.

Schmeckt lecker mit der selbstgemachten Cashewmilch.

Leckeres Paleo Müsli kann mittlerweile auch kaufen.

Cluster Müsli: Süß und knusprig

Die Banane macht das Müsli schonmal leicht süß und sorgt für einen knusprigen Mantel um den Nüssen.

Dir gefallen unsere Frühstücksrezepte? Dann haben wir was für dich: Unser Frühstücks Kochbuch enthält 40 Rezepte, die mit vielen neuen Ideen überraschen. Wie klingen Zimt Crunchies, Karotten Müsli oder Mokka Frappuccino? Wir zeigen dir wie du abwechslungsreich, schnell und gesund in den Tag startest – mit Rezepten für Berufstätige, Sportler, Familien und Genießer

Geschrieben von Michaela

Michaela ist die Naschkatze im Paleo360 Team und deswegen immer auf der Suche nach Paleo-konformen Süßigkeiten. Vielleicht hat sie auch deshalb die exzellente Fähigkeit entwickelt, exotische Salate mit diversen leckeren Früchten zu kombinieren. Auch sie ist ein großer Fan von Natur und dem Münchner Alpenvorland. Michaela schläft gerne lang, weswegen ihre Blogposts wohl öfter am Nachmittag veröffentlicht werden. Michaela auf Google+
Mehr Artikel von Michaela lesen

Diskutiere mit uns

25 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Patrick Werst //

    Ergab ein leckeres Crunchmüsli…für meinen Geschmack etwas bananig, aber ich versuche mal die Eiweißalternative :-)

    Antworten
  2. Ulrike Schneefeld //

    Hallo, habe gerade das Müsli hergestellt, aber leider klebt es nicht richtig zusammen. Sieht eher ein bisschen wie Vogelfutter aus. Geschmacklich aber sehr gut und mit Kokosmilch hervorragend.
    Was muss ich tun um es optisch schöner zu machen. Ich wollte ein kleines Weihnachtsgeschenk an die Familie daraus machen.

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Hallo Ulrike – gute Frage. Vielleicht hilft es eine halbe Banane oder etwas mehr Zitronensaft zu verwenden? Viel Spaß beim Verschenken. LG, Anja

      Antworten
    • Rolf //

      Hallo Kiki,
      wie ist das Müsli bei Deinen Jungs an Weihnachten angekommen?

      Antworten
  3. Froileink //

    Habe heute zum ersten Mal das Cluster Müsli gemacht, nachdem ich vom normalen Müsli schon sehr begeistert war. Leider bin ich dieses Mal nicht so begeistert, dass Müsli ist mir schlichtweg nicht süss genug! Beim nächsten Mal werde ich deshalb etwas Honig unter die Banane mischen :)

    Antworten
  4. Daniela //

    Hallo,
    Wie lange ist das Müsli haltbar und muss es im Kühlschrank stehen..wegen der Banane dachte ich..
    Glg Dany

    Antworten
  5. Elmar //

    Danke. Ich bin beinahe verzweifelt, weil ich ewig versucht habe das Müsli chrunchy zu kriegen… die Idee mit den Bananen kam mir nie.. :) Umso besser das es dank dieses Internets solche Foren gibt.. ^^

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Hehe – schön, dass das Rezept funktioniert hat :P Viel Spaß beim ausprobieren weitere Rezepte :) LG, Anja

      Antworten
  6. Henry //

    Hallo,
    ich habe eine Frage, denn ich esse keine Banane da diess mir nicht schchmeckt:
    Was könnte ich stadtdessen nehmen?
    LG Henry

    Antworten
  7. Elisabeth //

    Habe gestern das Müsli zubereitet und heute Morgen gleich probiert. Einfach lecker. Und so einfach auch herzustellen.
    Egal ob als Müsli oder kleiner Snack zwischendurch.
    Zwei Gläser á 425 ml ließen sich als Vorrat füllen.

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Super, dass es dir schmeckt! Sicher ein guter Start in den Tag :)

      LG, Anja

      Antworten
  8. Frank //

    Hey Michaela, ich habe das Rezept gerade ausprobiert, und kann bestätigen das es sehr lecker ist. Gerne mehr von solchen Rezepten.
    Gruß
    Frank

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Yay :) Wir, und insbesondere Michaela, sorgen gerne weiterhin für leckere Rezepte.
      LG, Anja

      Antworten
    • Anja Wagner //

      Hallo Eva Maria,

      gute Frage. Einige Tage sicherlich bei Raumtemperatur, im Kühlschrank etwas länger. Verbraucht sich normalerweise ganz gut :)

      LG, Anja

      Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)