Kokos-Limetteneis

Kokos-Limetteneis
Bewerte diesen Beitrag:
Kokos-Limetteneis, 3.37 / 5 (52 votes)

Paleo Kokos-Limetteneis? Gerade im Sommer wartet die Eis-Versuchung an jeder Ecke. Umso besser, dass man auch ein Paleo-Alternative zaubern kann. Ein tolles, einfaches Rezept für ein frischgrünes Eis mit Kokosmilch, Limettensaft und – wer hätte damit gerechnet – Avocado!

Kokos-Limetteneis

Nicht nur im Sommer lecker: Kokos-Limetteneis

Das Rezept: Kokos-Limetteneis

Für 2 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

Zubereitung

  1. Als erstes die geschälte und entkernte Avocado mit dem Rest in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Stabmixer bearbeiten.
  2. Das Ganze dann in einen verschließbaren Behälter geben und in den Tiefkühler geben, dabei die Masse jede halbe Stunde einmal mit einer Gabel umrühren, bis die Konsistenz stimmt. Das Ganze kann bis zu 2-3 Stunden dauern.

Unser Tipp

Eine richtige Eismaschine ist natürlich am besten für die Herstellung, es geht aber auch gut ohne!

DSC03301 copy

 

Kokos-Limetteneis: Perfekt für den Sommer

Ausschließlich aus echten Lebensmitteln hergestellt, trotzdem ein Leckerbissen, der seinesgleichen sucht!

Geschrieben von Svenja

Svenja ernährt sich seit 4 Jahren nach Paleo und hat schon 3 Kochbücher geschrieben. Sie war Köchin im ersten Paleo-Restaurant der Welt, dem Sauvage, und ist auch bei anderen Paleorestaurants bei der Entwicklung von Rezepten sehr gefragt. Sie betreibt ihren eigenen Blog und fotografiert leidenschaftlich gerne.
Mehr Artikel von Svenja lesen

Diskutiere mit uns

7 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Silke K. //

    Hallo,

    eine Frage, dient die Avocado einen bestimmten Zweck (Farbe, Stabilität etc.) oder auch wegen dem Geschmack?

    Gruß Silke

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Hallo Silke,

      die Avocado trägt sowohl zur Farbe als auch zum Geschmack des Eis bei :)

      LG, Anja

      Antworten
  2. Giel //

    Der Geschmack hat mich nicht umgehauen, aber ich konnte das Eis gut essen. Die Farbe ist etwas gewöhnungsbedürftig :)

    Antworten
  3. Magda //

    Für Kinder leider zu sauer. Ich habe weniger Limettensaft genommen und doppelt so viel Honig.

    Antworten
  4. Jonas //

    Wäre es für den Limettengeschmack nicht geschickt noch etwas von der Limettenschale in die Mischung zu reiben…? Hört sich ansonsten sehr gut an! Schade, dass viele vegane Eisdielen meistens auf reines Fruchteis oder Sojaeis zurückgreifen, anstatt mal Kokosmilch zu benutzen, die ja durch den hohen Fettgehalt eigentlich super dafür geeignet wäre.

    Antworten
  5. Daniel H. //

    Hallo,

    klingt sehr interessant! Könnte das mit Mandelmilch auch schmecken?

    Gruß,
    Daniel

    Antworten
    • Malika Stenger //

      Hallo Daniel,

      das müsstest du einfach mal probieren, es kann allerdings sein, dass es dann nicht so cremig wird. Du kannst dann aber versuchen eine Banane mit zu pürieren, dann wird es wieder ein bisschen cremiger :)
      versuche es gerne mal und gib uns wenn du magst Feedback!

      LG Malika

      Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)