Kokos Chia Pudding

Kokos Chia Pudding
Bewerte diesen Beitrag:
4.10 / 5 (146 votes)
Kokos Chia Pudding

Fit in den Tag mit unserem Kokos Chia Pudding

Blitzschnell gezaubert und super lecker dazu – hier kommt unser neuer Tipp für’s Frühstück! Der leckere Kokos Chia Pudding ist schnell zubereitet und kann im Geschmack ganz einfach variiert werden.

Der Allrounder Kokosmilch sorgt für die perfekte Cremigkeit, Limette und Blaubeere erfrischen herrlich und Chia-Samen werden ja nicht nur Superkräfte nachgesagt sondern auch eine gute Wirkung auf unser Verdauungssystem.

Versorg dich mit Energie für einen guten Start in den Tag. Da werden sogar Morgenmuffel wach :)

Das Rezept: Kokos Chia Pudding

Für 2 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Kokosmilch mit dem Wasser und dem Honig gut vermischen.
  2. Dann das Vanillepulver, die Limettenschale und die Chiasamen unterrühren, bis alles gut vermengt ist.
  3. Die Masse in ein Glas oder eine Tasse gießen und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
  4. Die Blaubeeren erst kurz vor dem Verzehr auf dem Pudding verteilen!

Unser Tipp

Unser Tipp für Eilige: Der Chia Pudding kann auch schon nach ca. 10-20 Minuten Ziehzeit gegessen werden! Und auch als schnelles Dessert macht er eine wirklich gute Figur.

Statt den Blaubeeren funktioniert auch wunderbar jedes andere Obst – ja nach Saison und Geschmack.

Kokos Chia Pudding: Gesundes Frühstück für Vielbeschäftigte

Keine Ausreden mehr – auch mit wenig Zeit lässt sich ein leckeres und gesundes Frühstück zaubern! Kokos Chia Pudding ist DER Fitmacher für einen langen Tag.

Dir gefallen unsere Frühstücksrezepte? Dann haben wir was für dich: Unser Frühstücks Kochbuch enthält 40 Rezepte, die mit vielen neuen Ideen überraschen. Wie klingen Zimt Crunchies, Karotten Müsli oder Mokka Frappuccino? Wir zeigen dir wie du abwechslungsreich, schnell und gesund in den Tag startest – mit Rezepten für Berufstätige, Sportler, Familien und Genießer

Geschrieben von Lisa-Marie

Lisa-Marie hat sich auf die klinische Psycho-Neuroimmunologie spezialisiert. Aus diesem Fachgebiet geht auch ihre Leidenschaft für artgerechte Ernährung hervor. Ihr Wissen gibt sie in Workshops und Seminaren weiter und begeistert so viele Menschen für einen artgerechten Lebensstil. In ihrer Freizeit genießt sie die Natur und entspannt gerne beim Kochen.
Mehr Artikel von Lisa-Marie lesen

Diskutiere mit uns

5 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Chris //

    Bei mir wurde es trotz genauer Mengenangaben nicht richtig fest – hab ich was falsch gemacht?

    Antworten
  2. Anika //

    Super einfach zu machen. Ich habe allerdings eine Frage: Mit was für einer Kokosmilch macht ihr das Rezept? Mir war es heute Morgen ein bisschen zu fettig.

    Antworten
    • Michaela Richter //

      Liebe Anika, wir verwenden die Kokosmilch von Alnatura. Du kannst aber auch auf eine Nussmilch (Mandelmilch, Cashewmilch…) zurückgreifen. Liebe Grüße!

      Antworten
  3. Jessica //

    Lecker und einfach. Super zum Vorbereiten und mit jeglicher Art von Früchten kombinierbar.

    Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)