Asia Blumenkohl-Reis mit Garnelen

Blumenkohl Reis Garnelen
Bewerte diesen Beitrag:

Diese Paleo Alternative zum asiatischen gebratenen Reis setzt auf gesunden Blumenkohl als Sättigungsbeilage. Mit leckeren Garnelen und frischem Gemüse ist sie eine tolle Hauptspeise, die man auch mal am nächsten Tag noch aufwärmen kann. Am Besten in einem großen Wok zubereitet.

Asia Blumenkohl-Reis

Blumenkohl Reis mit asiatischem Flair: Das schmeckt.

Das Rezept: Asia Blumenkohl-Reis mit Garnelen

Für 2 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

  • 400 g Garnelen
  • 1 mittelgroßer Blumenkohl (als Reis-Ersatz)
  • 1 gelbe Paprika
  • 100 g Champignons
  • 1 kleine Zucchini
  • 50 g Zuckerschoten
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Kokosöl
  • 2 EL frischen Ingwer (gerieben)
  • 0.5 Chili Schote
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Honig
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 1 Prise(n) Curry Pulver

Zubereitung

  1. Den Blumenkohl in der Küchenmaschine zerkleinern bis man die ungefähre Konsistenz von Reis erreicht (wir nehmen es da nicht so genau). Zur Seite stellen.
  2.  Paprika, Zucchini und Champignons in kleine Stücke schneiden und zur Seite stellen.
  3. Die Zuckerschoten 5 min. vorkochen. Den Ingwer reiben und über den Blumenkohl-Reis geben. Die Chili Schote in sehr kleine Stücke schneiden.
  4. Den Wok anheizen und das Kokosöl schmelzen. Die Zwiebeln anbraten und die Garnelen und die Chili hinzugeben. Kurz anbraten lassen und Currypulver, Honig und Zitronensaft hinzugeben.
  5. Nach 2 Minuten das Gemüse (Champignons, Paprika, Zucchini) hinzugeben und köcheln lassen.
  6. Nach 5 Minuten den Blumenkohl-Reis mit dem Ingwer hinzugeben und untermengen. Nur kurz erhitzen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Blumenkohl Küchenmaschine Gemüse Blumenkohl-Reis

Unser Tipp

Asia Gemüse

Das Gemüse kann natürlich ganz nach persönlichen Vorlieben angepasst werden. So wird das Gericht nie langweilig!

Der Asia Blumenkohl-Reis mit Garnelen schmeckt exotisch lecker

Eine tolle und kohlenhydratarme Alternative zum typisch asiatischen Reisgericht. Sehr viel Gemüse mit noch mehr Ballaststoffen in einer neuen Kombi.

Geschrieben von

Nico hat sich mit Paleo360 den Traum erfüllt, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen. In seinem Alltag dreht sich sehr viel um Gesundheit und Fitness. Und da er auch ein Genießer ist, darf das Kochen natürlich nicht zu kurz kommen. Wenn die Möglichkeit besteht, verbringt er viel Zeit beim Wandern und Bergsteigen in den nahegelegenen Alpen. Nico auf Google+
Mehr Artikel von Nico lesen

Diskutiere mit uns

10 Kommentare

Jetzt kommentieren
    • Malika Stenger //

      Hallo Lauriane,

      dadurch dass er sehr zerkleinert ist, gart der Blumenkohl in sehr kurzer Zeit durch! :)

      LG Malika

      Antworten
  1. Atir //

    Mein Freund darf kein Gluten und auch keine Milch zu sich nehmen (Autoimmunerkrankung)… Alle Rezepte die ich hier gefunden habe schmecken Bombastisch und ich brauche nicht darüber nachzudenken ob Milch oder Gluten enthalten ist!!! Zudem kommt, dass ich alles ohne schlechtes Gewissen essen kann.. also bin ich satt und fit (eine ganz tolle Kombination).

    Ein dickes Lob an das Paleo360 Team!!!

    Antworten
  2. Corina //

    Ich bin überhaupt kein Fan von Blumenkohl in gekochtem Zustand, wie man ihn von Oma kennt. Aber wie im Rezept beschrieben als Reisersatz ist er einfach bombastisch. Sehr leckeres Rezept!

    Antworten
  3. Neuling //

    Vielen Dank für dieses gute Rezept!
    Habe es auch ohne Garnelen genossen und es hat trotzdem sehr reichhaltig und würzig geschmeckt!
    PS Ich musste den Blumenkohl vorgaren, da sonst mein Mixer diesem nicht Stand gehalten hätte :)

    Antworten
  4. Maya //

    von meiner seite auch erst mal danke für das kostenlose zur-verfügung-stellen von kreativen gerichten :)

    zu diesem gericht: ich setze mich erst seit relativ kurzem mit alternativen ernährungsmethoden auseinander.
    aaaaber: bin ich wirklich die einzige die rohen (weil quasi nur erwärmten) blumenkohl ungeniesbar findet? ich habe ihn durch gekocht…
    darüber hinaus ordentlich nachgewürzt mit currypaste und auch von den restlichen gewürzen (ingwer, zitrone, honig) doppelte mengen verwendet, da das viele gemüse ja viel „schluckt“. mit den angebenen mengen wäre es mir deutlich zu fad gewesen
    nichts für ungut und wie gesagt trotzdem großes danke für die vielen ideen und inspiration!

    Antworten
  5. Nicole //

    Erst einmal DANKE für diese tolle Seite und die viele Arbeit, die ihr hier investiert.
    Blumekohlreis ist echt sehr lecker. Ich habe nur die Zuckerschoten weggelassen und Oliven mit Knoblauch dazu gegessen, ein Gedicht!

    Antworten
  6. Nicoll //

    Aber der Blumenkohlreis an sich ist schon ne klasse Idee! Hatten ihn gestern mit rindfleischcurry. Selbst mein Mann, der absoluter Reis Fan ist, war überzeugt ;-)

    Antworten
  7. Chrissy81 //

    Zuckerschoten sind aber auch nicht wirklich Paleo laut erhältlicher Literatur…
    Egal, das Rezept ist und schmeckt super :)

    Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)