Haselnussplätzchen

Haselnussplätzchen backen
Bewerte diesen Beitrag:
4.75 / 5 (76 votes)
Haselnussplätzchen backen

So schnell und einfach fertig: Die Haselnussplätzchen

Haselnussplätzchen sind die wohl einfachsten Weihnachtskekse der Welt und schmecken noch dazu fein nussig und aromatisch.

Sie sind im Handumdrehen fertig – und auch ebenso schnell verzehrt. Wie gut, dass sie schnell nachgebacken sind.

Das Rezept: Haselnussplätzchen

Für 1 Blech // Aktiv: Insgesamt:

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Alle Zutaten bis auf die ganzen Haselnüsse gut miteinander vermischen.
  3. Aus dem Teig kleine Bällchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  4. Auf jedes Plätzchen nun eine ganze Haselnuss drücken.
  5. Die Haselnussplätzchen für ca. 20 Minuten backen.
Haselnussplätzchen Rezept

Unser Tipp

Luftdicht verschlossen halten sich diese Plätzchen bis zu 2 Wochen!

Haselnussplätzchen: eins der schnellsten Weihnachtsrezepte

Diese Plätzchen gehören zu unseren Liebsten, weil sie so schnell gemacht sind und unglaublich lecker schmecken.

Tipp: wenn du nach mehr Plätzchen Rezepten suchst, empfehlen wir unser Weihnachts Kochbuch mit unseren Lieblingsplätzchen Rezepten, weihnachtlichen Naschereien, den besten Kuchen für den Adventssonntag, selbstgemachten Paleo Geschenken und dem perfekten Festtagsmenü.

Geschrieben von Lisa-Marie

Lisa-Marie hat sich auf die klinische Psycho-Neuroimmunologie spezialisiert. Aus diesem Fachgebiet geht auch ihre Leidenschaft für artgerechte Ernährung hervor. Ihr Wissen gibt sie in Workshops und Seminaren weiter und begeistert so viele Menschen für einen artgerechten Lebensstil. In ihrer Freizeit genießt sie die Natur und entspannt gerne beim Kochen.
Mehr Artikel von Lisa-Marie lesen

Diskutiere mit uns

Ein Kommentar

Jetzt kommentieren

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)