Chili con Carne Omelett

Bewerte diesen Beitrag:
Chili con Carne Omelett, 4.18 / 5 (28 votes)

Ihr merkt es bestimmt: Wir lieben die mexikanische Küche. Jetzt gibt es Chili con Carne mal anders – in ein leckeres Omelett gefüllt sieht es fast wie ein Taco aus! Dafür ist es aber Low Carb und unschlagbar lecker.

Chili con carne omelette

Heute erinnert die Küche an Mexiko: Chili con Carne Omelette.

Das Rezept: Chili con Carne Omelett

Für 2 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Paprika würfeln, die Zwiebel schälen und ebenfalls würfeln.
  2. Die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken.
  3. 1 EL Ghee in einer Pfanne erhitzen und Hackfleisch darin krümelig braten. Paprika, Zwiebel und Knoblauch zugeben und 2 Minuten mitbraten.
  4. Eine Tomate würfeln und kurz mitschmoren lassen.
  5. Alles mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen, die Sauce unterrühren und einige Minuten köcheln lassen.
  6. Währenddessen die Omelettes zubereiten: Dafür jeweils zwei Eier miteinander verquirlen und nach Belieben salzen und pfeffern.
  7. 1/2 EL Ghee in einer zweiten Pfanne erhitzen und 2 verquirlte Eier darin zu einem Omelett bei geringer Hitze stocken lassen. Das Omelett einmal wenden und dann aus der Pfanne nehmen. Mit dem zweiten Omelett genauso verfahren.
  8. Das fertige Chilli auf den Omelettes verteilen, die Omelettes zuklappen und servieren!

Unser Tipp

Die passenden Saucen findet ihr bei Stebi’s Feinkost Manufaktur und auf Amazon.

Das Rezept  funktioniert natürlich auch mit einer selbstgemachten Sauce. Dafür einfach passierte Tomaten verwenden und alles zusätzlich mit einer halben Chilischote, Paprikapulver und einem TL Honig würzen. Allerdings sollte man die Sauce dann etwas länger kochen lassen, damit sich der Geschmack entfalten kann.

Wir mögen den Geschmack von Rindertalg beim Omelett anbraten. In spitzen Qualität kannst du Rindertalg bei Brox kaufen.

Rindertalg BROX

Chili con Carne-Omelett: Ruck-Zuck fertig!

Ein schnelles und unkompliziertes Gericht, das sich auch super fürs Frühstück eignet.

Du möchtest bei der Paleo Ernährung die Kohlenhydrate reduzieren? Dann hilft dir unser Low Carb Kochbuch mit 40 Rezepten, die  fast ohne Kohlenhydrate auskommen. Geeignet zum Abnehmen und für die Ketogene Ernährung. Inklusive Ernährungsplan, Lebensmittelliste und Kohlenhydrattabelle.

Geschrieben von Malika

Malika studiert Ernährungswissenschaften an der TU München und interessiert sich vor allem für die Ernährungsphysiologie von Makronährstoffen. An Paleo fasziniert sie, dass man ohne Hungern und mit viel Abwechslung seine Ernährung, Lebensstil und Gesundheit enorm verbessern kann.
Mehr Artikel von Malika lesen

Diskutiere mit uns

5 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Wiktor //

    Danke für die tolle Inspiration, klingt sehr lecker und ist zugleich einfach. Werde ich am Wochenende mal ausprobieren! :)

    Antworten
  2. Jessica //

    Ein tolles Rezept. Einfach aber extrem lecker. Wird es mit Sicherheit des Öfteren geben.

    Antworten
  3. Mel //

    Eines meiner ersten Paleo Rezepte und noch immer eins meiner Lieblinge. Wahnsinnig lecker, sättigend und super, wenn man nach einem langen Tag richtig Lust auf etwas Deftiges hat!
    Ei und Hackfleisch ergänzen sich wunderbar.
    Vielen Dank für dieses tolle Rezept!

    Antworten
  4. Otto //

    Sieht super lecker aus, wird heute Abend sofort probiert! Gibt es eine Alternative zu der Half-Sauce?

    LG
    Otto

    Antworten
    • Malika Stenger //

      Hallo Otto,

      ganz unten im Rezepttipp steht, wie du die Sauce ersetzen kannst :)
      Guten Appetit!

      LG Malika

      Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)