Kastanien Waschmittel

Kastanien Waschmittel

Natürliches Waschmittel statt Chemie: Katanien Waschmittel ist gratis und effizient

Dass wir bekennende Kastanien Fans sind weißt du mittlerweile (ein Blick in unsere Maronen Rezepte genügt). Und da wir von den kleinen Früchten so angetan sind, kommen bei uns nicht nur die Esskastanien auf den Teller und in den Kochtopf – wir verwenden Rosskastanien auch in der Waschmaschine! Richtig gehört: Neuerdings brauchen wir kein fancy Waschmittel mehr – wir nehmen einfach Kastanien. Die kann man im Herbst in Mengen sammeln – komplett gratis. Genauso wie wir unsere Wäsche auch schon mit Efeu gewaschen haben und wirklich erstaunt über das Ergebnis waren, so geht das ganze auch mit Kastanien – passend zur Saison! Vorsicht: Rosskastanien und Esskastanien (auch Edel-Kastanien genannt) dürfen nicht verwechselt werden. Rosskastanien sind NICHT zum Verzehr geeignet!

Bevor wir uns jetzt lange in Lobeshymnen schwingen – probier es selbst aus und lass dich überzeugen. Achja, ganz nebenbei ist das Kastanien Waschmittel auch noch ein super Holzpflegemittel. Natürlicher und einfacher geht es wirklich nicht – so kann der Detox für deinen Haushalt beginnen!

Kastanien Waschmittel selber machen

Für 400 ml Waschmittel

Dauer:

aktiv 15 Minuten
insgesamt: 1 Tag

Zutaten

  • 8 Rosskastanien
  • 400 ml Wasser

Zubereitung

Die folgende Menge reicht für eine Waschladung!

  1. 8 saubere Rosskastanien vierteln (-> für Buntwäsche kann die Schale dranbleiben, für weiße Wäsche Kastanien bitte schälen) und in einem Glas mit 300 ml Wasser über Nacht einweichen.
  2. Am nächsten Tag das Wasser abseien und die Flüssigkeit bei der nächsten Wäsche ins Waschmittelfach geben.
  3. Wenn es schneller gehen soll die zerteilten Kastanien mit 400 ml in einen Topf geben und 15 min köcheln lassen, Flüssigkeit abseien und etwas abgekühlt ins Waschmittelfach geben.
  4. Wäsche mit geeignetem Waschprogramm waschen.
Kastanien Waschmittel selber machen

Unser Tipp

Durch Zufälle entstehen manchmal die lustigsten Ideen: Beim Experimentieren mit dem Waschmittel ist mir aus Unachtsamkeit erstmal alles schäumend übergekocht. Etwas von der Flüssigkeit gelangte auf die Küchenarbeitsplatte – und beim Aufwischen stellte ich fest, wie super das Kastanien Waschmittel als Holzpflegemittel funktioniert!

Mein Tipp daher: Ruhig etwas mehr Waschmittel produzieren und die Hälfte der Flüssigkeit zu Holzpflegemittel verarbeiten. Dafür die Flüssigkeit einfach ca. 10 Minuten weiter einkochen lassen. Lässt sich mit  Schwamm oder Lappen super zur Reinigung von Holzoberflächen verwenden.

Kastanien Waschmittel: Ein praktischer Allrounder für deinen Haushalt

Eine super Sache: Rosskastanien kann man als praktische Helferlein im Haushalt einsetzen. Unser Tipp für den herbstlichen Waschtag ;)

Bewerte diesen Beitrag:
4.64 / 5 (83 votes)

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann melde dich für unseren Newsletter an oder folge uns auf facebook.

Geschrieben von Michaela

Michaela ist die Naschkatze im Paleo360 Team und deswegen immer auf der Suche nach Paleo-konformen Süßigkeiten. Vielleicht hat sie auch deshalb die exzellente Fähigkeit entwickelt, exotische Salate mit diversen leckeren Früchten zu kombinieren. Auch sie ist ein großer Fan von Natur und dem Münchner Alpenvorland. Michaela schläft gerne lang, weswegen ihre Blogposts wohl öfter am Nachmittag veröffentlicht werden. Michaela auf Google+
Mehr Artikel von Michaela lesen

Diskutiere mit uns

Ein Kommentar

Jetzt kommentieren
  1. Sabrina //

    Kann man das Waschmittel auf Vorrat kochen? Wie lange hält es sich denn?

    Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.