Augenbalsam selber machen

Augenbalsam

Reichhaltige Pflege für die trockene Augenpartie: Selbstgemachter Augenbalsam

Lass deine Augen strahlen – und stelle deine Augenpflege einfach selbst her! Mit wenigen, 100% natürlichen Zutaten und ein paar optionalen Gimmicks kannst du einen pflegenden Augenbalsam selber machen. Dieses natürliche Rezept gibt deiner müden Haut extra Frische, mildert kleine Fältchen werden ab  – und verwöhnt die zarte Haut um deine Augen herum mit wichtigen Vitaminen und pflegenden Ölen. Denn deine sensible Augenpartie hat mehr verdient als nur eine schnöde Gesichtscreme!

So lohnt sich besonders im Winter die Zubereitung einer Augenpflege, mit der du dich gegen Kälte und Heizungsluft wappnen kannst. Und das Beste: Dieser Augenbalsam besteht aus rein natürlichen Inhaltststoffen, lässt sich ohne großen Aufwand zubereiten – und duftet herrlich schokoladig!

Augenbalsam selber machen: Die Basis-Zutaten

Kakaobutter: Diese “Butter” ist der SOS Retter für trockene Haut: Sie steckt voller Antioxidantien und Vitamin E, glättet strapazierte und gereizte Winterhaut und macht sie zart und elastisch. Kakaobutter eignet sich super zur Herstellung von Naturkosmetik, da sie außerdem Feuchtigkeit spendet, schnell einzieht und keinen unangenehmen Fettfilm hinterlässt. Kakaobutter wird aus den Samen gerösteter Kakaobohnen gewonnen.

Mangobutter: Damit machst du deine Haut wieder fit! Aus den Kernen der Mango gewonnen eignet sich Mangobutter genau wie Sheabutter super als Basis zur Herstellung von Naturkosmetik. Im Vergleich zur Sheabutter ist Mangobutter allerdings weniger schwer und fettig. Auf die Haut wirkt Mangobutter rückfettend und feuchtigkeitsspendend, beschleunigt die Wundheilung und Regeneration. Eine ideale Basis zur Herstellung von Anti-Aging Kosmetik also.

Aprikosenkernöl: Dieses wertvolle Öl wird aus den Kernen der Aprikose gewonnen. Es lässt sich im Prinzip wie Mandelöl verwenden – und hat in etwa ähnlich pflegende Eigenschaften: mit 65 Prozent einfach ungesättigten Fettsäuren, einem hohen Gehalt an Vitamin E und B veredelt es so manches Kosmetikprodukt. Aprikosenkernöl eignet sich super zur Pflege trockener und ausgelaugter Haut – und macht diese im Nu wieder geschmeidig, elastisch und frisch.

Das Rezept: Augenbalsam selber machen

Für 1 kleines Döschen mit ca. 25ml

Zubereitungs-Zeit: 10-15 Minuten

Basis Zutaten

1 EL Aprikosenkernöl

1 EL Kakaobutter

1 TL Mangobutter

1 TL  Bienenwachs

Optionale Zutaten

4 Tropfen Vitamin E Öl

4 Tropfen Himbeersamenöl

Zubereitung

Du brauchst: 1 kleinen Topf, 1 Milchtopf, 1 kleinen Schneebesen, 1 Glas-Döschen

  1. Erwärme etwas Wasser in einem Topf.
  2. Gib das Aprikosenkernöl, die Kakaobutter, die Mangobutter und das Bienenwachs in einen kleinen Milchtopf.
  3. Den Milchtopf nun ins Wasserbad geben und die Zutaten vorsichtig schmelzen. Dabei immer wieder mit einem Schneebesen umrühren. Vorsicht: das Wasser sollte keinesfalls kochen, damit die Zutaten nicht zu heiß werden!
  4. Wenn eine homogene Flüssigkeit entstanden ist, Milchtopf aus dem Wasserbad entnehmen. Flüssigkeit kurz etwas abkühlen lassen, dabei ggf. weiter umrühren.
  5. Nun Vitamin E Öl und Himbeersamenöl zugeben und alles nochmal umrühren.
  6. Fertige Flüssigkeit in ein kleines Glas-Döschen füllen. Auskühlen lassen.
  7. Der Augenbalsam ist bereits nach ca. 15 Minuten einsatzbereit.

Gut zu wissen: Der Augenbalsam ist etwa 6 Monate haltbar. Am besten kühl und dunkel aufbewahren -> der Badezimmerschrank eignet sich dafür gut!

Augenbalsam selber machen - Zubereitung

Anwendung: Augenbalsam verwenden

Der Augenbalsam ist sehr reichhaltig, deshalb sollte er am Besten nicht unter Make-Up verwendet werden (-> dieses kann sonst leicht verschmieren). Gönn dir deine Augenpflege am Besten also nach der abendlichen Hautreinigung! Dazu den Augenbalsam auf die saubere und trockene Augenpartie auftragen und leicht einklopfen.

Tipps

Vitamin E Öl und Himbeersamenöl boosten deine Haut zusätzlich und versorgen sie optimal mit Nährstoffen.

Der Augenbalsam eignet sich auch toll für spröde, rissige Lippen! (Vorsicht: Trotz leckerem Schoko-Geschmack bitte nicht essen ;) ).

Fazit: Selbstgemachter Augenbalsam – natürlicher Schutz für empfindlich Haut

Augenbalsam selber machen geht easypeasy und ruckzuck. So funktioniert Anti-Aging auch auf natürliche Weise und ohne chemische Zutaten. Wertvolle Öle pflegen die zarte Haut rund um die Augen – und beugen so Fältchen und Schäden durch trockene Luft und Kälte vor. Diese Pflege gehört im Winter definitiv in deinen Badezimmer-Schrank :)

Bewerte diesen Beitrag:
4.64 / 5 (88 votes)

Geschrieben von Iris

Iris ist Linguistin, Texterin und Musikerin. Ernährung und Gesundheit spielen in ihrem Leben schon lange eine große Rolle. Seit einiger Zeit ernährt sie sich nach Paleo und ist überzeugt, dass eine individuell passende Ernährung nicht nur den Körper sondern das ganze Lebensgefühl positiv beeinflussen kann. Wenn sie nicht gerade neue Rezepte kreiert, findet man Iris meist irgendwo in der Natur, beim Bouldern, Yoga oder auf Reisen.
Mehr Artikel von Iris lesen

Diskutiere mit uns

Ein Kommentar

Jetzt kommentieren
  1. Nicole //

    Wo bestellt Ihr denn die Zutaten für die Kosmetik? Auf was muss davei achten? Für ein paar Rips wäre ich dankbar…liebe Grüße Nicole

    Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.