Hutzelbrot

knackiges Hutzelbrot
Bewerte diesen Beitrag:
4.77 / 5 (93 votes)
knackiges Hutzelbrot

Mit Trockenfrüchten und Nüssen: Hutzelbrot ist saftig und knackig

Hutzelbrot oder Früchtebrot ist ein traditionell schwäbisches Rezept für die Adventszeit. Schon beim Backen versprüht es einen verführerisch fruchtig-würzigen Duft! Das Hutzelbrot lässt sich wunderbar glutenfrei herstellen, da es generell nach wenig Mehl verlangt und das Trockenobst macht es herrlich saftig und süß!

Wenn du dich fragst, was Hutzeln eigentlich sind: Dabei handelt es sich um gedörrte Birnen :-) 

Das Rezept: Hutzelbrot

Für 1 Brot(e) // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Das Trockenobst klein schneiden und die Haselnüsse grob hacken.
  3. Die Eier aufschlagen und mit den restlichen Zutaten verrühren, bis ein Teig entsteht.
  4. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und die Masse hineingießen.
  5. Das Brot für ca. 45 Minuten backen oder bis keine Teigreste mehr auf einem Holzstäbchen hängen bleiben.
Hutzelbrot Rezept

 

Unser Tipp

Das Hutzelbrot hält sich gut eingepackt im Kühlschrank bis zu 4 Wochen!

Hutzelbrot backen

Hutzelbrot: saftig & süß

Ein Früchtebrot darf im Advent einfach nicht fehlen. Dieses Rezept kommt für die weihnachtlichen Naschereien gerade richtig!

Tipp: wenn du nach mehr Plätzchen Rezepten suchst, empfehlen wir unser Weihnachts Kochbuch mit unseren Lieblingsplätzchen Rezepten, weihnachtlichen Naschereien, den besten Kuchen für den Adventssonntag, selbstgemachten Paleo Geschenken und dem perfekten Festtagsmenü.

Geschrieben von Lisa-Marie

Lisa-Marie hat sich auf die klinische Psycho-Neuroimmunologie spezialisiert. Aus diesem Fachgebiet geht auch ihre Leidenschaft für artgerechte Ernährung hervor. Ihr Wissen gibt sie in Workshops und Seminaren weiter und begeistert so viele Menschen für einen artgerechten Lebensstil. In ihrer Freizeit genießt sie die Natur und entspannt gerne beim Kochen.
Mehr Artikel von Lisa-Marie lesen

Diskutiere mit uns

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)