Kleine Brombeerkuchen

Brombeerkuchen
Bewerte diesen Beitrag:
4.71 / 5 (103 votes)
Brombeerkuchen

Cremiger geht´s nicht: Der Brombeerkuchen hat so gut wie keinen Boden.

Sommer, Sonne, Sonnenschein… und kleine portionsgerechte Brombeerkuchen.

Wenn der Sommer nochmal richtig zeigt, was er kann, dann reifen auch die leckeren Brombeeren wieder heran! Mit diesem Dessert kommen diese Beeren ganz besonders gut zur Geltung. Die Törtchen überzeugen auf jeden Fall auch Kinder und Gäste.

Das Rezept: Kleine Brombeerkuchen

Für 6 Stück // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

Küchenzubehör

Zubereitung

  1. Die Cashews, Mandeln und Datteln über Nacht in Wasser einweichen und am nächsten Tag abwaschen. Wer es über Nacht vergessen hat, sollte alles mindestens für 2 Stunden einweichen. Danach gut abspülen.
  2. Für den Boden die Mandeln, Kokosraspel und Datteln in einem Mixer zu einem klebrigen Teig mixen. Er sollte nicht bröckeln.
  3. Die runden Dessertformen auf einen flachen Teller stellen, den Teig darin verteilen und festdrücken. Die Törtchen funktionieren auch gut mit Muffinförmchen!
  4. Für die Cashewcreme die Cashews, Kokosmilch, Kokosöl, Honig, Zitronensaft und etwas Zitronenschale zusammen mit der Hälfte der Brombeeren in einem Mixer fein pürieren. Die Creme auf den Törtchenböden verteilen und für mind. 20 Minuten in das Eisfach stellen.
  5. Vor dem Servieren die restlichen Brombeeren auf den Törtchen verteilen.
Brombeerkuchen Rezept

Unser Tipp

Dieses Dessert lässt sich super am Vortag vorbereiten! Hierfür einfach die Brombeerkuchen 20 Minuten vor dem Servieren aus dem Eisfach nehmen.

Brombeerkuchen: schmecken herrlich nach Sommer

Diese kleinen feinen Brombeerkuchen holen dir das Sommerfeeling direkt auf den Teller. Wir lieben dass sie gleich fertig portioniert sind.

Du liebst Backen? Wir auch! Aber bitte mit natürlichen Zutaten. Zaubere im Handumdrehen Brote, verführerische Torten, schnelle Kekse, luftige Waffeln oder köstliche Desserts. Klingt verlockend? Dann schau dir unser Clean Baking Kochbuch mit 50 Rezepten + Schritt-für-Schritt Videos an und lass dich inspirieren.

 

Geschrieben von Lisa-Marie

Lisa macht die Ausbildung zur Heilpraktikerin und Therapeutin für klinische Psycho-Neuroimmunologie. Aus diesem Fachgebiet geht auch ihre Leidenschaft für artgerechte Ernährung hervor. Ihr Wissen gibt sie in Workshops und Seminaren weiter und begeistert so viele Menschen für einen artgerechten Lebensstil. In ihrer Freizeit genießt sie die Natur, treibt viel Sport und entspannt gerne beim Kochen.
Mehr Artikel von Lisa-Marie lesen

Diskutiere mit uns

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.