Fisch Ceviche

fisch ceviche
Bewerte diesen Beitrag:
4.80 / 5 (35 votes)

Das Fisch Ceviche ist sehr beliebt in Mittel- und Südamerika und ist super einfach zuzubereiten. Weißer Fisch mit Zitrone und Gewürzen, perfekt für den Sommer und ideal als Vorspeise. Beachte beim Ceviche, dass der Fisch so frisch wie möglich ist, denn er wird nicht gekocht oder gebraten. Durch das Einlegen in Zitronensaft kommt es chemisch gesehen zu einer Denaturierung des Eiweißes – also einem ähnlichen Prozess wie beim Kochen. Durch diesen schonenden Vorgang bleiben allerdings alle Nährstoffe enthalten. Du kannst hier jeden weißen Fisch nehmen, je nachdem was du frisch bekommst. Wir haben Seebarsch verwendet.

ceviche

Ceviche aus frischem weißen Fisch: eine klasse Vorspeise

Allgemeiner Rezept-Hinweis: Möchtest du dieses Rezept Paleo-AIP konform kochen, ersetze gegebenenfalls die Nachtschatten- und Samen-Gewürze (wie Paprika, Chili-(Paste/Schote), Curry, Muskatnuss, Senf) beispielsweise mit Blatt-Gewürzen wie Basilikum oder lasse sie weg.

Das Rezept: Fisch Ceviche

Für 2 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

  • 250 g weißes Fischfilet (z.B. Kabeljau, Goldbarsch, etc.)
  • 2 Zitronen
  • 2 Schalotten
  • 1 Chili Schote
  • 1 Prise(n) Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Das Fischfilet in gabelgerechte Stücke schneiden und in einen tiefen Teller geben. Mit den Saft von 2 Zitronen beträufeln.
  2. Die kleingeschnittenen Zwiebeln und Chili Schote hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Dann das Ceviche für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Der Zitronensaft übernimmt das “Garen”, so dass der Fisch nicht gekocht oder gebraten werden muss.

Unser Tipp

Die Schärfe kannst du selbst bestimmen. Klassischerweise wird viel Chili verwendet, uns persönlich schmeckt es milder aber noch besser.

Das Fisch Ceviche erfrischt durch die Zitrone

Erfrischend, würzig und einfach nur paleo. Man kann das Ceviche super alleine als Vorspeise oder aber gemeinsamen, z.B. mit einem Spargel-Erdbeer-Salat, servieren. Der Fisch ist beim Ceviche gegen jeden weißen Fisch austauschbar. Alles je nach Präferenz und Verfügbarkeit. Je frischer der Fisch, desto besser.

Du möchtest mit dem Paleo Autoimmunprotokoll deine Gesundheit verbessern, aber die Durchführung erscheint dir zu schwierig? Sicher dir unseren AIP Support und wir begleiten dich 12 Wochen lang – mit einem eigenen Kochbuch E-Book, wöchentlichen Ernährungsplänen, Einkaufslisten und allen wesentlichen Infos. Es wird lehrreich, lecker und lustig. Wir helfen dir beim Durchhalten.

Geschrieben von Nico

Nico hat sich mit Paleo360 den Traum erfüllt, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen. In seinem Alltag dreht sich sehr viel um Gesundheit und Fitness. Und da er auch ein Genießer ist, darf das Kochen natürlich nicht zu kurz kommen. Wenn die Möglichkeit besteht, verbringt er viel Zeit beim Wandern und Bergsteigen in den nahegelegenen Alpen.
Mehr Artikel von Nico lesen

Diskutiere mit uns

3 Kommentare

Jetzt kommentieren
    • Carolin Schlumprecht //

      Liebe Ana,

      Danke für den Tipp. Aber du hast Recht, Mais ist leider nichts für Paleo.

      Liebe Grüße, Caro

      Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.