Mediterrane Fischsuppe

Mediterrane Fischsuppe
Bewerte diesen Beitrag:
4.11 / 5 (27 votes)

Vor einer Fischsuppe hat man als Koch oft Respekt. Dabei gibt es dafür eigentlich keinen Grund. Es gibt lediglich ein paar Basics zu beachten und schon kann nichts mehr schief gehen mit der Fischsuppe:

1. Wähle mindestens 2 verschiedene Fischsorten. Den Fisch am Schluß nur für wenige Minuten in die Suppe geben!

2. Achte bei der Auswahl des Suppengemüses darauf, dass alles ungefähr gleich lange braucht um weich zu kochen.

Unsere Suppe gab es mit Garnelen, Jakobsmuscheln und Barsch. Wem die Jakobsmuscheln zu teuer oder abgehoben sind, der kann sie einfach weglassen. Beim Gemüse haben wir uns für Fenchel und Karotten entschieden. Die Kombination war rundum stimmig!

Mediterrane Fischsuppe

Das Rezept: Mediterrane Fischsuppe

Für 4 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

  • 400 g Fischfilet (z.B. Zander)
  • 8 Riesengarnelen
  • 8 Jakobsmuscheln
  • 2 Tomaten
  • 0.5 Gemüsezwiebel
  • 1 Fenchel
  • 2 Karotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 1 EL Tomatenmark
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 1 TL Paprikagewürz
  • 1 Prise(n) Salz und Pfeffer
  • 1 EL Kokosöl

Zubereitung

  1. Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Scheiben nochmal halbieren.
  2. Tomaten in Würfel schneiden.
  3. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Chili hacken.
  4. Fenchel in dünne Scheiben schneiden.
  5. Karotten, Zwiebeln, Knoblauch, Chili und Fenchel in Kokosöl etwa 5 Minuten lang anbraten.
  6. Tomaten, Tomatenpaste, Petersilie und Gemüsebrühe hinzugeben. Alles aufkochen lassen und dann bei mittlerer Hitze für 30 Minuten köcheln lassen.
  7. Fisch abspülen. Shrimps gegebenenfalls schälen und entdarmen.
  8. Fisch, Shrimps und Jakobsmuscheln hinzugeben. Paprikagewürz zugeben. Für 5 Minuten zusammen kochen lassen oder bis der Fisch blättrig wird und die Shrimps pink.

Unser Tipp

Statt Fenchel funktioniert auch Stangensellerie. Als Fischeinlage eignet sich auch Lachs sehr gut.

Fischsuppe: Einfacher als gedacht

Die Suppe ist ideal für alle, die Kohlenhydrate reduzieren wollen und trotzdem die volle Gesundheits Power abbekommen möchten. Wir waren überrascht, wie unkompliziert eine leckere Fischsuppe ist.

Du möchtest bei der Paleo Ernährung die Kohlenhydrate reduzieren? Dann hilft dir unser Low Carb Kochbuch mit 40 Rezepten, die  fast ohne Kohlenhydrate auskommen. Geeignet zum Abnehmen und für die Ketogene Ernährung. Inklusive Ernährungsplan, Lebensmittelliste und Kohlenhydrattabelle.

Geschrieben von Nico

Nico hat sich mit Paleo360 den Traum erfüllt, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen. In seinem Alltag dreht sich sehr viel um Gesundheit und Fitness. Und da er auch ein Genießer ist, darf das Kochen natürlich nicht zu kurz kommen. Wenn die Möglichkeit besteht, verbringt er viel Zeit beim Wandern und Bergsteigen in den nahegelegenen Alpen.
Mehr Artikel von Nico lesen

Diskutiere mit uns

8 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. jochen //

    bin seit gestern im 30 tage programm.
    habe bislang alles ausprobiert. echt geile rezepte. danke.

    zur suppe: schmeckt noch besser wenn ihr ein paar kafier-limettenblätter ran gebt…und ein bisschen fischsauce (gibts auch völlig ohne künstiliche zusätze).

    habe auch die gemüsebrühe selbst zubereitet…scheiß aufwand! aber lohnt sich! geschmacklich ein echtes brett.

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Yay, danke für das Feedback, Jochen :) Viel Erfolg weiterhin! LG, Anja

      Antworten
  2. Katy //

    Fabelhaft. Immer wieder ein Genuss eure veröffentlichten Gerichte.

    Dies Fischsuppe ist 1a und leichter zuzubereiten wie gedacht.

    Antworten
  3. Jessica //

    Ein tolles Rezept mit Gelinggarantie. Habe statt gewürfelten Tomaten eine halbe Packung passierte Tomaten mit hineingetan.

    Antworten
  4. Ulrike //

    Hab sie gestern gemacht – und da ich Spargel gekocht hab – hab ich gleich die Brühe dazugegeben ! Und sie hat super lecker geschmeckt !!!

    Antworten
  5. sabrina //

    hallo!
    tolles rezept und echt simpel! welche gemüsebrühe verwendet ihr?
    lg sabrina

    Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.