Thunfisch Küchlein

Thunfisch Küchlein
Bewerte diesen Beitrag:
Thunfisch Küchlein, 4 / 5 (22 votes)

Ihr habt Reste vom letzten Blumenkohlreis-Salat? Dann haben wir hier die ideale Idee für ein leckeres und gesundes Folgerezept: Die Thunfisch Küchlein sind ideal für ein leichtes Mittagessen. Der Trick besteht darin, beim Backen einen Deckel auf die Pfanne zu setzen, sonst wird es mit dem Wenden schwer. Aber mit Geduld und Konzentration kommen wunderschöne Thunfisch Küchlein aus der Pfanne.

Thunfisch Küchlein

Ein Ausprobieren wert: Thunfisch Küchlein

Das Rezept: Thunfisch Küchlein

Für 2 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

  • 180 g Süßkartoffel (1 kleine)
  • 100 g Thunfisch aus der Dose (Abtropfgewicht)
  • 20 grüne entsteinte Oliven
  • 0.5 kleiner Blumenkohl
  • 5 Stiele Schnittlauch
  • 1 Ei
  • 2 EL Kokosmehl
  • 4 EL Kokosöl
  • 2 Prise(n) Salz, Pfeffer

Küchenzubehör

Zubereitung

  1. Sükartoffel schälen und weich kochen.
  2. Blumenkohl in Röschen teilen. Mit der Küchenmaschine in Reis Größe verarbeiten. Achte darauf dass die Küchenmaschine höchstens zu 1/3 gefüllt ist, dann bekommst du ein regelmäßigeres Ergebnis.
  3. Süßkartoffel mit den Oliven in der Küchenmaschine zu einer Masse verarbeiten.
  4. Thunfisch, Kokosmehl, Ei und Blumenkohlreis in den Teig mischen. Schnittlauch in Röllchen schneiden und ebenfalls untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Küchlein formen und bei mittlerer Hitze in Kokosöl von beiden Seiten ausbraten. Pro Seite etwa 4 Minuten Zeit geben und den Deckel auf die Pfanne setzen.

Unser Tipp

Der Tipp ist diesmal eher eine Bitte: Achtet beim Kauf des Dosen Thunfischs auf Herkunft und Fangart. Ihr könnt z. B. auf das MSC Logo achten.

Thunfisch Küchlein – hübsch UND lecker

Goldbraun angebraten sehen die Thunfisch Küchlein zum Anbeißen aus. Lange werden sie sich also wahrscheinlich nicht halten können…

Du möchtest bei der Paleo Ernährung die Kohlenhydrate reduzieren? Dann hilft dir unser Low Carb Kochbuch mit 40 Rezepten, die  fast ohne Kohlenhydrate auskommen. Geeignet zum Abnehmen und für die Ketogene Ernährung. Inklusive Ernährungsplan, Lebensmittelliste und Kohlenhydrattabelle.

Geschrieben von Michaela

Michaela ist die Naschkatze im Paleo360 Team und deswegen immer auf der Suche nach Paleo-konformen Süßigkeiten. Vielleicht hat sie auch deshalb die exzellente Fähigkeit entwickelt, exotische Salate mit diversen leckeren Früchten zu kombinieren. Auch sie ist ein großer Fan von Natur und dem Münchner Alpenvorland. Michaela schläft gerne lang, weswegen ihre Blogposts wohl öfter am Nachmittag veröffentlicht werden. Michaela auf Google+
Mehr Artikel von Michaela lesen

Diskutiere mit uns

6 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Annette //

    Ich hab es mit Brokkoli und ohne Oliven in einer Kastenform gemacht. Dazu gab es dann Möhrenstampf und die Scheiben nochmal ganz kurz angebraten.

    Antworten
  2. Sabrina //

    Ich mag keine Oliven, absolut nicht, wodurch könnte ich Sie in der Masse ersetzen? Oder funktioniert es auch ohne?
    VG Sabrina (Tag 10)

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Hallo Sabrina,

      funktioniert auch ohne Oliven :)
      Viel Spaß weiterhin bei der Challenge!

      LG, Anja

      Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)