Marinierte Hähnchenbrust vom Grill

Hähnchenbrust vom Grill
Bewerte diesen Beitrag:
4.89 / 5 (83 votes)
Hähnchenbrust vom Grill

Der Sommer ist da und wird von uns mit marinierter Hähnchenbrust vom Grill begrüßt.

Wenn der Sommer kommt und der Grill angeheizt wird fragt man sich oft, was man vielleicht auch mal Neues auf’s Feuer legen könnte. Mit diesem Rezept für marinierte Hähnchenbrust beantworten wir dir genau diese Frage.

Das Huhn wird in der würzig cremigen Marinade eingelegt und bleibt auf dem Grill später zart und saftig. Die Kombination aus Kokos, Limette und Ingwer ist erfrischend sommerlich und wirklich mal was anderes.

Das Rezept: Marinierte Hähnchenbrust vom Grill

Für 2 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 1 TL Kokosöl zum Braten
  • 100 ml Kokosmilch
  • 0.5 TL Salz
  • 1 Prise(n) frisch gemahlener Pfeffer
  • Chilipulver nach Geschmack
  • Saft einer Limette
  • 2 Hähnchenbrüste

Zubereitung

  1. Die Knoblauchzehe fein hacken, besser noch durch eine Knoblauchpresse drücken.
  2. Den Ingwer waschen, ggf. schälen und fein reiben.
  3. In einem kleinen Kochtopf das Kokosöl auf mittlerer Stufe erhitzen, Knoblauch und Ingwer darin kurz anbraten und mit der Kokosmilch ablöschen und kurz aufköcheln lassen.
  4. Salz, Pfeffer und Chilipulver einrühren und vom Herd nehmen.
  5. Den Limettensaft hinzufügen.
  6. Die Hähnchenbrüste in die Marinade einlegen und für 1 Stunde, besser für mehrere Stunden (zum Beispiel über Nacht) darin marinieren.
  7. Auf dem Grill auf mittlerer Stufe die Hähnchenbrüste je Seite für ca. 10 Minuten grillen.

Unser Tipp

Wenn’s schneller gehen muss, kann auch auf das vorherige Anbraten von Knoblauch und Ingwer verzichtet werden. Dazu einfach alle Zutaten miteinander vermischen und das Huhn darin marinieren.

Marinierte Hähnchenbrust: für sommerliche Grillerlebnisse

Auf dem Grill muss nicht immer das selbe landen. Wir lieben die Variation einer Marinade aus Kokosmilch, die dem Gericht den Geschmack von Sommer verleiht.

Du möchtest bei der Paleo Ernährung die Kohlenhydrate reduzieren? Dann hilft dir unser Low Carb Kochbuch mit 40 Rezepten, die  fast ohne Kohlenhydrate auskommen. Geeignet zum Abnehmen und für die Ketogene Ernährung. Inklusive Ernährungsplan, Lebensmittelliste und Kohlenhydrattabelle.

Geschrieben von Lisa-Marie

Lisa-Marie hat sich auf die klinische Psycho-Neuroimmunologie spezialisiert. Aus diesem Fachgebiet geht auch ihre Leidenschaft für artgerechte Ernährung hervor. Ihr Wissen gibt sie in Workshops und Seminaren weiter und begeistert so viele Menschen für einen artgerechten Lebensstil. In ihrer Freizeit genießt sie die Natur und entspannt gerne beim Kochen.
Mehr Artikel von Lisa-Marie lesen

Diskutiere mit uns

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.