Einkaufslisten zu “Paleo in 15 Minuten”

Dir gefällt unser E-Book “Paleo in 15 Minuten” und du möchtest gleich mit dem Kochen loslegen? Perfekt! Folgende Einkaufslisten helfen dir beim Einkaufen.

Die Alltags Einkaufsliste

Paleo Alltags Einkaufsliste
Tipp: Druck die Liste gleich mehrfach aus und leg sie in die Küche. Immer wenn jetzt etwas aus ist, kannst du es ganz bequem ankreuzen und die Liste mit zum nächsten Einkauf nehmen. Das macht dich strukturierter und effizienter.
ZUM DOWNLOAD

Einkaufslisten aus “Paleo in 15 Minuten”

Für den Wochenplan aus dem E-Book “Paleo in 15 Minuten” sind die Einkaufslisten A und B schon passend gebaut. Hier brauchst du nur ausdrucken und losgehen. Beachte dass der Wochenplan für 2 Personen ausgelegt ist und du die Mengen gegebenenfalls anpasst.

Einkaufsliste A: Großeinkauf

Einkaufsliste A Großeinkauf
Unsere Empfehlung: Mache deinen Großeinkauf am Samstag wenn du Zeit hast. Plane, wo du hin musst – z.B auf den Markt, in den Supermarkt und in ein Reformhaus. Viele Küchenbasics hast du wahrscheinlich schon zuhause, aber checke lieber nochmal.
ZUM DOWNLOAD

Einkaufsliste B: Frische Zutaten

Einkaufsliste B: frische Zutaten
Mit dieser Liste in der Hand gehst du am Dienstag nach der Arbeit nochmal los und holst die frischen Zutaten für die restliche Woche. Alles was länger haltbar ist, hast du schon im Großeinkauf am Samstag mitbesorgt.
ZUM DOWNLOAD

Wochenplan aus “Paleo in 15 Minuten”

Wochenplan
Hier kommt dein Wochenplan zum Ausdrucken: Häng ihn dir in die Küche, dann verlierst du nie den Überblick an welchen Tagen du einkaufen gehen sollst, und wann du für welche Gerichte kochst und schnippelst
ZUM DOWNLOAD

 

 Klingt doch eigentlich ganz easy oder? Du siehst: mit der richtigen Vorbereitung reicht es aus, nur 2 mal die Woche einkaufen zu gehen.

Geschrieben von Michaela

Michaela ist die Naschkatze im Paleo360 Team und deswegen immer auf der Suche nach Paleo-konformen Süßigkeiten. Vielleicht hat sie auch deshalb die exzellente Fähigkeit entwickelt, exotische Salate mit diversen leckeren Früchten zu kombinieren. Auch sie ist ein großer Fan von Natur und dem Münchner Alpenvorland. Michaela schläft gerne lang, weswegen ihre Blogposts wohl öfter am Nachmittag veröffentlicht werden. Michaela auf Google+
Mehr Artikel von Michaela lesen

Diskutiere mit uns

4 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Cathrin //

    Im Paleo 15min Wochenplan steht etwas von Mikrowellenbrötchen….???? Da habe ich mich gewundert–v.a.wegen der Mikrowelle!! Das Rezept dazu habe ich übrigens auch nicht gefunden.
    Die Mikrowelle ist doch bekannt, dass sie die Lebensmittel nicht unbedingt positiv verändert….

    Antworten
    • Malika Stenger //

      Hallo Joel,

      Birkenzucker weist keine Toxizität für Menschen auf, denn selbst im menschlichen Körper wird er während des Kohlenhydratabbaus in der Leber hergestellt. Allerdings scheint auch Birkenzucker, so wie alle Zuckeralkohole, negative Effekte auf die Verdauung zu haben und zu osmotischem Durchfall führen zu können. Jedoch kann sich der menschliche Organismus an größere Mengen Birkenzucker gewöhnen, wenn man den Konsum schrittweise auf bis zu höchstens 200g pro Tag erhöht. So lassen die negativen Nebenwirkungen mit der Zeit nach. So ist Birkenzucker ein Zuckerersatz mit vielen Vorteilen, es sollte aber dennoch nur in Maßen verwendet werden!

      LG Malika

      Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)