Rote Beete Krautsalat

rote beete krautsalat rezept
Bewerte diesen Beitrag:
Rote Beete Krautsalat, 4.48 / 5 (23 votes)

Dieser leckere Krautsalat eignet sich sehr gut als Beilage für alle deftigen Gerichte. Außerdem braucht man außer dem Weißkohl und der roten Beete eigentlich nichts, was man nicht ohnehin im Haus hat. 

Rote Beete Krautsalat

Die perfekte Beilage: der rote Beete Krautsalat

Allgemeiner Rezept-Hinweis: Möchtest du dieses Rezept Paleo-AIP konform kochen, ersetze gegebenenfalls die Nachtschatten- und Samen-Gewürze (wie Paprika, Chili-(Paste/Schote), Curry, Muskatnuss, Senf, Sesam) beispielsweise mit Blatt-Gewürzen wie Basilikum oder lasse sie weg. Verwende Honig zudem sparsam oder lasse ihn gegebenenfalls einfach weg.

Das Rezept: Rote Beete Krautsalat

Für 6 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

  • 0.5 Weißkohl
  • 1 rote Beete (mittelgroß)
  • 100 ml Apfelessig
  • 1 Zitrone (für deren Saft)
  • 50 ml Olivenöl
  • 2 EL Honig
  • 1 Prise(n) Salz und Pfeffer
  • 2 EL frische Petersilie

Küchenzubehör

Zubereitung

  1. Weißkohl hobeln, oder in dünne Streifen schneiden.
  2. Rote Beete ebenfalls in Streifen schneiden. Falls ihr vorgekochte rote Beete verwendet, könnt ihr das sofort tun. Ansonsten rote Beete schälen und für etwa 1 Stunde garen.
  3. Apfelessig, Honig, Zitronensaft, Salz und Pfeffer aufkochen lassen. Dann Öl hinzugeben.
  4. Alles miteinander vermischen und den Krautsalat für mindestens 2 Stunden ziehen lassen.
  5. Vor dem Servieren mit frischer Petersilie garnieren.

Unser Tipp

Gebt dem Krautsalat Zeit zu ziehen. Erst wenn Essig und Öl richtig eingezogen sind wird der Krautsalat schön würzig.

Keine Meisterwerk der Kreativität aber ein sehr solider Krautsalat

Mit Weißkohl (und auch Rotkohl) ist es leider so, dass man immer riesige Mengen zubereitet. Der Krautsalat ist für uns eine gute Möglichkeit, solche Kohlreste lecker zu verarbeiten. Natürlich kann man bei diesem Rezept auch die Rote Beete weglassen. Eine leckere Variation für alle die gerne Fleisch essen ist der Klassiker Krautsalat mit Speckwürfeln!

Du möchtest bei der Paleo Ernährung die Kohlenhydrate reduzieren? Dann hilft dir unser Low Carb Kochbuch mit 40 Rezepten, die  fast ohne Kohlenhydrate auskommen. Geeignet zum Abnehmen und für die Ketogene Ernährung. Inklusive Ernährungsplan, Lebensmittelliste und Kohlenhydrattabelle.

Geschrieben von Michaela

Michaela ist die Naschkatze im Paleo360 Team und deswegen immer auf der Suche nach Paleo-konformen Süßigkeiten. Vielleicht hat sie auch deshalb die exzellente Fähigkeit entwickelt, exotische Salate mit diversen leckeren Früchten zu kombinieren. Auch sie ist ein großer Fan von Natur und dem Münchner Alpenvorland. Michaela schläft gerne lang, weswegen ihre Blogposts wohl öfter am Nachmittag veröffentlicht werden. Michaela auf Google+
Mehr Artikel von Michaela lesen

Diskutiere mit uns

2 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Romina //

    Habe heute den Salat zum ersten Mal gemacht und bin begeistert Der fruchtige Geschmack zu einem scharfen deftigen Essen mundet sehr. Weiter so!

    Antworten
  2. Sonja //

    Der Salat ist sehr sehr lecker und schmeckt total anders!!! Super. Zudem sieht er super aus!!

    Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)