Detox Gesichtsmaske

Detox Maske

Pflegende Detox Maske: Gönn deiner Haut eine Auszeit!

Ade gestresste Winter-Haut, Tschüss Pickel! Wir haben was Besseres vor – und gönnen uns eine entspannende, regenerierende und entgiftende Gesichtsmaske. Ganz easy und schnell gezaubert, mit nur 5 Zutaten und sofort anwendbar. Somit ist diese natürliche Detox Maske das perfekte Beauty-Treatment zum Freitag Abend. Lass in Ruhe die Woche ausklingen und stimme dich auf ein relaxtes Wochenende ein – oder gib dir den richtigen Glow für eine lange Party-Nacht!

Detox Maske: Die Basis-Zutaten

Schwarzer Tee: Schwarzer Tee wirkt auf unsere Haut wie ein Jungbrunnen! Er ist nicht nur anregend sondern auch entzündungshemmend und antioxidativ – und somit der perfekte Stress-Killer. Die enthaltenen Gerbstoffe ziehen die Haut zusammen und machen einen rosigen, frischen Teint. Polyphenole binden freie Radikale und Flavonoide entwässern leicht.

Heilerde: Heilerde ist das optimale Mittel gegen unreine Haut, denn sie bindet Schmutz und Fette in Nullkommanix. Gleichzeitig fördert die Anwendung von Heilerde die Durchblutung und die Wundheilung der Haut. So wird sie nicht nur in der Naturkosmetik, sondern auch bei Muskel- und Gelenkschmerzen gerne eingesetzt.

Kieselerde: Kieselerde wird traditionell zur Kräftigung von Haut, Nägeln und Bindegewebe angewendet. Der Clou ist das enthaltene Silicium, das die Haut schön straff und elastisch macht. Kieselerde wird normalerweise eingenommen, funktioniert aber auch super äußerlich angewendet.

Das Rezept: Mach deine Detox Maske einfach selbst

Für 1 Anwendung

Zubereitungs-Zeit: 5-10 Minuten

Zutaten

1 EL Schwarzer Tee, z.B. Darjeeling

1 EL Heilerde

1 EL Kieselerde

1-2 El Glycerin

1 TL Avocado Öl (optional)

Zubereitung

Du brauchst: 1 kleines Schälchen, Mörser, Mini-Schneebesen.

  1. Schwarzen Tee in den Mörser geben und so lange bearbeiten, bis der Tee eine pulverisierte Konsistenz angenommen hat.
  2. Tee nun zusammen mit der Heilerde und der Kieselerde in ein kleines Schälchen geben und alle Zutaten gut vermengen.
  3. Glycerin zugeben und mit den trockenen Zutaten zu einer klebrigen Masse verrühren.
  4. Nach Bedarf – und für alle die trockene Haut haben – nun noch 1 TL Avocadoöl einrühren.

Anwendung: Detox Maske auftragen

Gib die fertige Masse nach der Hautreinigung auf die abgetrocknete Gesichtshaut. Nun ca. 15 Minuten einwirken lassen – und dabei schön relaxen! Maske dann mit lauwarmen Wasser abspülen – nütze dabei den Peeling-Effekt und reibe die Maske nochmal schön in die Haut ein. Anschließend eine leichte Gesichtscreme verwenden.

Tipps

Wenn du trockene Haut hast, gib der Maske einfach etwas Öl zu. Gut eignet sich Avocado-Öl, da es voller Vitamine, guter Fettsäuren und sekundärer Pflanzenstoffe steckt und deine Haut zusätzlich verwöhnt.

Wenn du zusätzlich zum Gesicht auch die Haut an Hals und Dekolleté detoxen willst, verwende einfach die doppelte Menge an Zutaten!

Statt schwarzem Tee kannst du auch grünen Tee verwenden.

Detoxmaske Zutaten

Fazit: Gib deiner Haut eine Auszeit – gönn dir eine Detox Maske!

Das ideale Treatment für einen entspannten Freitag-Abend nach einer langen Woche. Die Detox-Maske steckt voller wertvoller und pflegender Inhaltsstoffe und entgiftet deine Haut auf sanfte Weise!

Bewerte diesen Beitrag:
Detox Gesichtsmaske, 4.74 / 5 (86 votes)

Geschrieben von Iris

Iris ist Linguistin, Texterin und Musikerin. Ernährung und Gesundheit spielen in ihrem Leben schon lange eine große Rolle. Seit einiger Zeit ernährt sie sich nach Paleo und ist überzeugt, dass eine individuell passende Ernährung nicht nur den Körper sondern das ganze Lebensgefühl positiv beeinflussen kann. Wenn sie nicht gerade neue Rezepte kreiert, findet man Iris meist irgendwo in der Natur, beim Bouldern, Yoga oder auf Reisen.
Mehr Artikel von Iris lesen

Diskutiere mit uns

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)