Produkttest: Barfuß Allrounder Outdoorschuh von Vivobarefoot

Beim Paleo Lifestyle geht es nicht nur um steinzeitliche Ernährung, sondern auch um gesunde Bewegung im Alltag. Natürlich zählt dazu auch das Barfußlaufen, denn unsere Vorfahren hatten keine ergonomischen Lauf- und Alltagsschuhe zur Verfügung und trotzdem kannten sie keine Fuß- und Rückenprobleme. Somit gehört das Barfußlaufen auch bei mir zum gesunden Lebensstil dazu!

Ich war schon lange auf der Suche nach einem geeigneten Barfuß Allround Schuh, den ich bei all meinen unterschiedlichen Outdoortätigkeiten tragen kann. Ob beim Personal Training im Freien, beim Spazierengehen im schlammigen Wald, beim Wandern in alpinem Terrain oder beim gemütlichen Bummeltag in der Stadt – der Barfußschuh Primus Trek ist mir ein treuer Begleiter. Durch das schöne Design lässt er sich mit beinahe jedem Outfit kombinieren und wird somit noch umfangreicher einsetzbar. Durch die Innenfütterung mit Neopren ist er außerdem der ideale Barfußschuh für raue Übergangszeiten und hält was er verspricht: trockene, warme und gesunde Füße! 

Für Paleo360 Leser haben wir einen Rabatt verhandelt – PALEO10 – im Vivobarefoot Online Store Code benutzen und bestellen und 10% sparen!

outdoor barfussschuhe

Ein flexibler Outdoor Allrounder: der Primus Trek

Der Style

Dieser Schuh überzeugt mich schon beim Auspacken mit seinem schlichten Design und dem leichten Gewicht. Wie alle Schuhe von Vivobarefoot hat auch der Primus Trek eine breite Zehenbox ohne klobig zu wirken. Es gibt ihn in vielseitig einsetzbarem Schwarz und in schönen Brauntönen für noch mehr Outdoor Look. Ich habe mich für das schwarze Exemplar entschieden, um ihn mit allen meinen Outfits gut kombinieren zu können. Der schwarze Schuh ist mit schwarz-roten Schnürsenkeln ausgestattet und weitere Schnürsenkel in leuchtend roter Farbe für mehr Pep werden gleich mitgeliefert.

Die Qualität

Schon wenn man den Schuh in der Hand hält fühlt man die saubere Verarbeitung und das wasserabweisende Material. Das Material macht trotz der Flexibilität einen sehr robusten Eindruck. Der Schuh ist außen in hochwertigem Pittards Wild Hide Leder gestaltet und durch die Neopren Innenfütterung auch weitgehend wasserabweisend. Durch die feste und trotzdem flexible Sohle mit 3mm Profilnoppen fühlt man sich optimal geschützt, ob auf rutschigem, felsigem oder normalem Untergrund. Durch die Thermoeinlegesohle mit Outlast-Technologie wird die Temperatur an den Füßen immer angenehm ausgeglichen. Besonders angenehm ist die sockenartige Passform, in die man bequem hinein rutscht und sicher vor Umwelteinflüssen geschützt ist.  Die Schuhe sind mit jeweils 250g so leicht, dass man sie super einfach überall hin mitnehmen kann. 

vivobarefoot outdoor tracker

Im Einsatz

Der Primus Trek Outdoor Schuh wurde natürlich sofort auf seine Allrounder Fähigkeiten geprüft, die er verspricht und musste die gesamte Woche mit auf die Arbeit im Freien, sowie am Wochenende zum Wandern! Am ersten Tag bei der Arbeit mit meinen KlientInnen auf der Wiese, im Wald und im Fitnessstudio war es extrem heiß und ich steckte den ganzen Tag in den Schuhen. Ich hatte noch alte Sportschuhe mit, falls ich Druckstellen bekomme oder schwitze. Natürlich hielt der Vivobarefoot Schuh bis zum Abend durch, ich bemerkte sie gar nicht, so leicht und bequem sind sie! Am Abend schlüpfte ich mit trockenen und rosig durchbluteten Füßen heraus – was für ein Segen! Am nächsten Tag war es kalt und regnerisch (Aprilwetter eben), ich verbrachte den ganzen Tag in einem Seminar in einem beheizten Raum und der Schuh machte mich wieder auf’s Neue glücklich! Ich hatte selbst nach 8 Stunden Tragen nicht das altbekannte Bedürfnis, schnellstmöglich aus den Schuhen raus zu wollen. Am Abend ging ich noch ausgedehnt spazieren auf unterschiedlichen und teilweise matschigem Untergrund und auch hier bestand der Schuh mit Auszeichnung! Auch beim Wandern in den österreichischen Alpen (steinig, felsig, stellenweise matschig und sehr anspruchsvoll) musste ich mich ständig über die neue Fußbekleidung freuen, denn noch nie marschierte ich so leichtfüßig und gleichzeitig geschützt über Stock und Stein! 

vivobarfoot outdoor

Ich kann diesen Schuh nur jedem empfehlen, der viel outdoor unterwegs ist und sich ein Schuhwerk wünscht, das bei allen Aktivitäten und Abenteuern mitmacht! 

Ist man erst einmal auf den Geschmack des natürlichen und gesunden Gehens gekommen, will man dieses Gefühl nie mehr missen – Vivobarefoot hat daher für alle Gelegenheiten und Geschmäcker den passenden Schuh im Sortiment! 

Hier kannst du den Primus Trek bei Vivobarefoot bestellen (derzeitiger Rabattcode, den du gerne nutzen kannst: PALEO10).

Wenn du den Schuh über unseren Link kaufst erhalten wir eine kleine Provision die uns hilft, den Blog zu betreiben. Vielen Dank!

Bewerte diesen Beitrag:
4.60 / 5 (40 votes)

Geschrieben von Lisa-Marie

Lisa-Marie hat sich auf die klinische Psycho-Neuroimmunologie spezialisiert. Aus diesem Fachgebiet geht auch ihre Leidenschaft für artgerechte Ernährung hervor. Ihr Wissen gibt sie in Workshops und Seminaren weiter und begeistert so viele Menschen für einen artgerechten Lebensstil. In ihrer Freizeit genießt sie die Natur und entspannt gerne beim Kochen.
Mehr Artikel von Lisa-Marie lesen

Diskutiere mit uns

3 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Volker //

    Interessanter Artikel über einen interessanten Schuh. Werde die Schuhe im Sommer auch mal testen.
    Vielen Dank

    LG
    Volker

    Antworten
  2. Andreas //

    Ich möchte die Qualität der Schuhe nicht anzweifeln, aber ob Steinzeitmenschen keine Rückenprobleme oder Fußschmerzen kannten,wage ich stark zu bezweifeln. Und bei der bekanntermaßen relativ sehr geringen Lebenserwartung von meist weit unter 40 Jahren waren diese, außer bei den Jägern, wohl die geringeren Probleme. Die Begeisterung für die Schuhe kann ich durchaus teilen,den kausalen Zusammenhang mit den Steinzeitmenschen nicht. Mit respektvollen Grüßen Andreas

    Antworten
    • Polli //

      Ich kann das nur bestätigen, ich gehe und mache Sport seit über 2 Jahren nur noch in Barfußschuhen, seit dem habe ich keine Gelenksschmerzen in Knie und Sprunggelenk mehr. Empfehlung an jeden.
      Und zum Thema Lebenserwartung, der Mensch hatte immer schon die selbe Lebenserwartung wie heute, nurgab es eine weit höhere Säuglingssterblichkeit, was die Statistik senkt
      Lg

      Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)