Zitronen Eis am Stil

Zitroneneis
Bewerte diesen Beitrag:
Zitronen Eis am Stil, 4.55 / 5 (65 votes)

Dieses Zitroneneis ist eine super fruchtige Variante von Eis am Stiel. Was uns besonders gefällt: Wie nebenbei konsumiert man beim Eis schlecken die guten Fette von Avocado gleich mit – ideal um mehr Avocado bei Kindern unterzujubeln. Viel Spaß beim Nachmachen!

Zitronen Eis am Stiel

Zitrone, Banane und Avocado – fertig ist das Eis am Stiel

Das Rezept: Zitronen Eis am Stil

Für 6 Stück // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

Zubereitung

  1. Banane schälen. Avocado halbieren und Fruchtfleisch auslöffeln. Zitronen auspressen, von einer Zitrone die Schale abreiben.
  2. Alle Zutaten mit dem Stabmixer oder in der Küchenmaschine pürieren.
  3. In Eis am Stiel Förmchen füllen und am besten über Nacht (mindestens 5 Stunden) einfrieren lassen.

Eis am Stiel selbstgemacht

Unser Tipp

Zum Herauslösen die Eis Formen kurz unter warmes Wasser halten.

Zitroneneis am Stiel: Genuss ohne schlechtes Gewissen

Fruchtige Zitrone und gesunde Avocado: dieses Eis am Stiel macht heiße Sommertage erträglich.

Geschrieben von

Michaela ist die Naschkatze im Paleo360 Team und deswegen immer auf der Suche nach Paleo-konformen Süßigkeiten. Vielleicht hat sie auch deshalb die exzellente Fähigkeit entwickelt, exotische Salate mit diversen leckeren Früchten zu kombinieren. Auch sie ist ein großer Fan von Natur und dem Münchner Alpenvorland. Michaela schläft gerne lang, weswegen ihre Blogposts wohl öfter am Nachmittag veröffentlicht werden. Michaela auf Google+
Mehr Artikel von Michaela lesen

Diskutiere mit uns

10 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Jennifer //

    Zum Eis kann ich noch nichts sagen, aber wenn es so schmeckt, wie die gemixte Masse – Bombe! Soo lecker. Auch interessant für einen erfischenden Smoothie!

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Hallo Jennifer, konnte dich das fertige Eis auch überzeugen? ;) Probiere gerne weitere Rezepte aus :)

      LG, Anja

      Antworten
      • Jennifer //

        Sehr lecker und erfrischend! Bei der nächsten Fertigung nehme ich etwas mehr Honig.
        Vorher wird aber das Schoko-Eis ausprobiert.

        Antworten
  2. Sabine Müller //

    Diese Eis-Rezepte sind alle sehr lecker – aber dieses ist mit Abstand das Beste!

    Ich komme immer durcheinander bei so vielen losen Zetteln in der Küche … Ich warte dann auf den nächsten Power-Guide „Paleo in der Eiszeit!“ Wäre das etwas?

    LG Sabine

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Hehe Sabine,

      das ist tatsächlich eine coole Idee :P Bleib gespannt, ein Eis Rezept haben wir noch in der Hinterhand ;)

      LG, Anja

      Antworten
  3. Steffi //

    Klingt richtig lecker und wird am Wochenende gleich mal ausprobiert. Gibt es auch Alternativen für die Eis am Stiel Förmchen?
    Danke :-)

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Wir benutzen die verlinkten Förmchen – wenn du eine gute Alternative findest, gib uns gerne Bescheid :) LG, Anja

      Antworten
    • Beatrix //

      Ich nehme gerne kleine Puddingförmchen, die oben und unten einen Deckel haben.

      Antworten
  4. Frnc //

    Ich habe dieses Rezept mit dem von „Kokos-Limetteneis“ kombiniert, d. h. meine Eisgrundmasse aus 200 mL Kokosmilch, 1 Avocado, 2 EL Zitronensaft und 2 EL Honig hergestellt und dann in die Formen gefüllt. Sehr lecker und eine tolle Erfrischung an warmen Tagen. :)

    Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)