Kürbis Birnen Crumble

kürbis crumble
Bewerte diesen Beitrag:
4.80 / 5 (69 votes)
kürbis crumble

Schön herbstlich: Der Crumble aus Kürbis und Birnen

Wer sagt, dass in einen Crumble nur Obst darf? Wir haben ganz saisonal Kürbis mit Birne kombiniert und der Gemüse-Obst Crumble überzeugt! Man kann ihn als herzhafte Beilage reichen, oder süß als Nachtisch – in diesem Fall einfach noch etwas Ahornsirup zur Nussmischung geben. So zeigt der Herbst Crumble ganz vielseitige Einsatzmöglichkeiten.

Das Rezept: Kürbis Birnen Crumble

Für 3 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

Zubereitung

  1. Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Kürbis entkernen und in Würfel schneiden. Die Würfel mit 1 EL geschmolzenem Kokosöl mischen, in einer Auflaufform verteilen und für 10 Minuten in den Ofen geben.
  3. In der Zwischenzeit Birne vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Ebenfalls Mandeln und Walnüsse grob hacken.
  4. Nüsse und Kokosflocken mit dem restlichen geschmolzenen Kokosöl zu einer Nussmischung verrühren und würzen.
  5. Kürbis aus dem Ofen holen, Birnen hinzufügen und mit der Nussmischung bedecken.
  6. Für weitere 20 Minuten im Ofen backen oder bis die Nüsse leicht bräunlich sind und der Kürbis gar ist.

Unser Tipp

Wer sich einen süßen Crumble wünscht, gibt entweder vor dem Backen etwas Ahornsirup zur Nussmischung und hinterher etwas Honig darüber.

Kürbis Birnen Crumble: die leckere Herbstmischung

Der Crumble hat viel zu bieten: weichen Kürbis, saftige Birne und crunchy Nüsse. So mögen wir den Herbst!

Du kochst gerne saisonal und mit regional verfügbaren Zutaten? Dann sieh dir unser saisonales Rezepte Magazin an – hier bekommst du monatlich die besten Rezepte inklusive Saisonkalender. Von Kohl im Januar, über Erdbeeren im Mai, bis zu Wurzelgemüse im Dezember. Koche mit den Jahreszeiten, jeden Monat neu!

Geschrieben von Michaela

Michaela ist die Naschkatze im Paleo360 Team und deswegen immer auf der Suche nach Paleo-konformen Süßigkeiten. Vielleicht hat sie auch deshalb die exzellente Fähigkeit entwickelt, exotische Salate mit diversen leckeren Früchten zu kombinieren. Auch sie ist ein großer Fan von Natur und dem Münchner Alpenvorland. Michaela schläft gerne lang, weswegen ihre Blogposts wohl öfter am Nachmittag veröffentlicht werden.
Mehr Artikel von Michaela lesen

Diskutiere mit uns

4 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Kathy //

    Tolles Rezept für Kürbis Birnen Crumble! Woher genau soll der Birnengeschmack kommen, wenn keine Birnen drin sind?

    Antworten
  2. Sabine //

    Hallo, klingt toll, allerdings fehlt irgendwie die Birne komplett :-) sowohl bei den Zutaten, also auch beim Rezept selbst. Liebe Grüße, Sabine

    Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)